Diskriminierung durch die Bezeichnung Master/Slave

Hardware Die Bezeichnungen "Master" und "Slave" sind für Geräte an IDE-Kabeln eigentlich schon lange bekannt. Aber ausgerechnet jetzt findet ein Arbeiter diese Begriffe auf einer Video-Kopieranlage und fühlt sich zu revolutionären Veränderungen in der ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
looooooool
 
Wie dämlich sind denn die Menschen heutzutage?
 
Aber echt. wenn man mal nichts zu tuen hat...
 
also da fällt einem wirklich nichts mehr ein wenn man so was liest
 
Ich finde es immer gut wenn man etwas hinterfragt. Wenn man sich dann mal betrachtet wie lange diese Begriffe schon Ihre "Daseinsberechtigung" haben, dann liegt die Vermutung nahe das hier einfach nur übernommen wurde ohne zu hinterfragen. Die Möglichkeit dass die Begriffe eine Diskremenierung dargestelt haben ist nicht von der Hand zu weisen. In meinen Augen ist es eher oberflächlich, dass man diese Begriffe nicht sochon lange abgeändert hat. War wohl zuviel Mühe und wer hinterfragt heutzutage schoin irgendwas. Nachplappern ist Trumpf ohne zu überlegen.
 
Antwort auf den Kommentar von Gifty "Hinterfragen" ist gut. Ich denke jedoch nicht, dass sich hinter Master und Slave, wie es auf den Geräten steht ein tieferer Sinn der Menschenwürde in irgendeiner Form verletzt... Oder denkt ihr hier and angekettete, leidende Menschen, wenn ihr wieder mal eine Festplatte einbaut ?
 
" Sinn steckt, der die Menschenwürde..." wollte ich sagen
 
Es ging mir aber nicht darum was heute ist sondern was war. Insbesondere was gewesen sein könnte. Etwas was man ohne zu hinterfragen einfach übernommen hat. Oberflächlich wie die Welt heute ist. Wenn man natürlich nur an Geräte denkt, dann zeigt dass schon wer oberflächlich ist.
 
Antwort auf den Kommentar von Gifty: mmh, gehen wir mal von "schaumgefüllten mit schokolade überzogenen Süßwarenstück auf Waffel" aus... jede Bezeichnung ist eine Beleidigung...
 
Primaster Prislave, oder so... geht doch auch!

Is nicht ernst gemeint!
 
Ich warte noch drauf, daß Depeche Mode mit "Master & Servant" verklagt wird :-)
 
Freiheit für sekundäre Festplatten und Laufwerke !! Es lebe die Gleichberechtigung ! Mann - wie kann man denn nur auf sowas kommen. Fehlt nur noch, dass man den Geräten Grundrechte gibt, damit sie sich jederzeit selbst abschalten können, wenn sie gerade Lust dazu haben :) sowas....*kopfschüttel*
 
lol...
SATA wäre kein Diskriminierung. ^^
Habe erste HDD SATA gehabt, wunderbar. Nur anschliessen und los booten bevor I/O SATA Controller aktiv muss. Deshalb kaufe ich NIE wieder PIO bis ATA, wohl abschied!
 
Antwort auf den Kommentar von Comet2000Deaf Schreibst du extra in solch schlechtem "deutsch"?
 
auf jeden fall! Gehörlose bringt kein Super-Deutsch. :-)
 
Antwort auf den Kommentar von Comet2000Deaf Sorry, ich wollte dir nicht zu nahe treten. Ich konnte das ja nicht wissen.
 
oh man wie doof muss man sein das man wegen master und salve so einen aufstand macht also bitte die spinnen die ammiiss
 
So ein geistiger Dünnschiss kann ja nur wieder aus den USA stammen...
 
Antwort auf den Kommentar von AtiUser
jo, das war einfach sooooooooo klar....
 
Und was ist mit Master-Slave-FlipFlops in der Digitaltechnik ?
 
Ich bezeichne mich als beides!
 
Man sollte die Kirche im Dorf lassen und sich Wichtigerem zuwenden - davon wäre ja bekanntlich reichlich vorhanden!
 
einfach nur lächerlich das Ganze
 
Ich bin SLAVE wer will mein MASTER sein????? lol lol

P.S.: Bitte verzeiht mir wenn ich euch damit beleidige!!! lol lol lol
 
Antwort auf den Kommentar von naumann0800 Kann man dich als Cable Select kofigurieren.
 
Das war wohl nicht der Master....
 
Was ein Scheiss Also den sollte man mal was gegen den Kopf werfen!!!!!
 
atom rofl was soll das denn??? wer wird denn hier diskriminiert! jetzt kann mir keiner sagen ich währe "pauschal" die grösste scheisse kommt immer aus amiland! hierzulande kommen die menschen nicht auf so einen müll! was soll das? angeblich die größte weltmacht und dann hört man immer wieder sowas....
 
Antwort auf den Kommentar von DyCE So, so... Die grösste Scheiße, ja?! Welche CPU benutzt du? AMD? Intel? Beides Ami Firmen. Es handelt sich dabei um EINEN Ami der diese Sache angestoßen hat. Und wenn man mal die amerikanische Geschichte betrachtet, so haben Amerikaner ja die Sklaven "gehalten". Ich denke, dass die deshalb so reagieren. Ist wohl vergleichbar mit uns Deutschen beim Thema 3. Reich.
 
meine heißen schon lange peter und paul
 
also den idiotet möchte ich mal treffen.......................
 
Bevor man sich zu solch unreflektierten Kommentaren hinreißen läßt, wie sie hier reihenweise gepostet werden, sollte man vielleicht einen Moment über den historisch-geographischen Kontext des Vorgangs nachdenken: Die USA sind nicht irgend ein Land und LA nicht irgend eine Stadt, wenn es um Diskrimenierung speziell in den "Klassen" Master und Slave geht. Ein hinkender(!!!), mit Abstrichen aber denkbarer Vergleich wäre es, würde man in Deutschland Klassifizierungen ala Arier und Jude vornehmen. Der feine Unterschied ist: In Deutschland hat eine Geschichtsaufarbeitung im "Volksbewußtsein" stattgefunden, in den USA (Was die bis in's 20. Jahrhundert reichende Sklaverei betrifft) nicht. Insofern sind derartige Diskussionen nicht nur nachvollziehbar sondern letztendlich förderlich.
 
Antwort auf den Kommentar von joe-doe Soweit hast du Recht, aber die "Aufarbeitung" im Volksbewußtsein hat in Deutschland nicht wirklich stattgefunden. Ich erinnere an das Holocaust Denkmal in Berlin und dessen Grafitti Schutzanstrich. Die Firma die das machen sollte hat überhaupt nichts mit der Gasherstellung (Zyklon B) im 3. Reich zu tun. Und trotzdem gab es wieder mal den "Aufschrei" der Empörung. Wir Deutschen scheinen so etwas wie eine "Erbschuld" zu haben.
 
Wenn überhaupt, sollten sich evtl. die Platten aufregen, die nie am Master, sondern am Slave-IDE angeschlossen werden :) ... nicht ernst gemeint - ich find nur das thema so ... naja .. unsinnig ...
 
manchmal ist eben eine zigarre nur eine zigarre, oder eine festplatte.-g- aber es ist schon interessant was manchen leuten zu solch einem thema einfällt.-g- und bitte keine aufrufe depeche mode zu verklagen! -g- sorry aber ich kann mir das grinsen einfach nich verkneifen...
 
Ich habe auch 2 SATAn Festplatten, die vertragen sich ganz gut
mit Master and Slave.
 
Jawoll, Festplatten haben schließlich auch Gefühle :DD
 
Das diese Bezeichnung nicht ganz astrein ist,ist mir schon vor Jahren und euch sicherlich auch aufgefallen.

Da will sich wohl eher nur jemand profilieren.
 
@edragon: Genau das ist es!
 
was bezihet ihr das alle auf die zeiten der sklaverei und rassendiskriminierung??? es geht hier um eine scheiss computerbezeichnungund um nicht mehr!!! leute die über sowas nachdenken haben zu wenig zu tun! meine fresse,, kommt der hier mit der sklaverei. AUA sage ich da nur.
und was ich da vorhin mit "die grösste scheisse kommt aus amiland" geschrieben hab, da hab ich mich wahrcsheinlich falsch ausgedrückt, ich meinet damit solche sachen wie "ein raucher verklagt PM auf milliarden, firmen bekommen sozialhilfe und all die ganzen andren schwachsinnigen gerichtsurteile! der pc ist eine wnderbare erfindung, genauso wie burger king und die komen ja bekanntlich auch aus den usa :)
aber ich komm immer noch nicht darauf klar, dass hier einige jetzt mit rassendiskriminierung ankommen, mein gott wo leben wir???
 
Du hast gar nichts verstanden. Es geht bei der Sache um Rassismus. Warum sonst sollte der "Ami" Anstoß an der Master/Slave Bezeichnung nehmen, wenn nicht aus solchen Gründen. Wenn du solche Kommentare schreibst, brauchst du dich über ein "Feedback" nicht zu wundern. Jetzt wirst du feige, oder was? Übrigens stammt der Computer, wie alle wichtigen Erfindungen, aus Deutschland (möge Gott Conrad Zuse belohnen).
 
bla ich hab grad schon gedacht wer bei der COMPUTER BEZEICHNUNG "master, slave" an rassismus denkt hat SCHEISSE IM KOPF UND KEINE ARBEIT!!!! hab kein bock mich mit idioten die nix zu tun ahebn darüber zu unterhalten, jeder vernünftige mensch hat für so einen scheiss aus amerika nur ein müdes lächeln übrig. zuviel gekifft, das kann ch nur dazu sagen!
 
Antwort auf den Kommentar von DyCE Blah, blah, blah....
 
__1.__ master+slave: rassismus? niemals! eher mit menschenwürde. __2.__ master+servant ist was anderes. __3__ habt ihr mal darüber nachgedacht, dass die bezeichnung master+slave nicht nur unpassend sondern vollkommen unsinnig ist?, aber nein.. man hat sich ja dran gewöhnt. __4.__ @edragon: degussa und zyklon b haben sehr wohl was mit ein ander zu tun. wer hat denn dir erzählt, dass die firma nix damit zu tun hatte. (quellen prüfen) __4__ es ist noch viel lächerlicher sich darüber so aufzuregen, wie blöd jemand sei. es hat diese person angegriffen und wenn ihr mal darüber nachdenk, wie in punkt 1 angesprochen, werdet ihr sicherlich merken, dass die bezeichnung vollkommen unpassend ist. (ich betone IST und nicht WAR) __5.__ @joe-doe: stimme dir vollkommen zu. __6.__ das kommentieren ist hier voll anstrengend. die sollten mal enter einführen...
 
unpassend ja...unsinnig find ich nicht... soll ja nicht mehr als übergeordnet und untergeordnet aussagen...
 
Antwort auf den Kommentar von tomcattk Ich meinte doch die HEUTIGE Firma Degussa.....
 
@ Edragon wenn du mir den "Jumper" in's richtige Loch steckst bestimmt
 
@edragon: naja, es ist noch die selbe firma, deren tochterfirma das zyklon b hergestellt hat. damit will ich nicht sagen, dass es gerecht war, degusse den auftrag abzunehmen. was ja auch wieder rückgängig gemacht wurde. es gibt kaum firmen, die ihre eigene dunkle vergangenheit so gut aufgearbeitet hat. ich sage da nur "zwangsarbeiter entschädigung". degusse hat eine vorreiterrolle gespielt. @noba. du kannst mittlerweile ein slave laufwerk alleine betreiben. ohne master. damit ist imho diese bezeichnung unpassend. __- aber nu is auch wurst. mal sehen wie es sich entwickelt. mit sata is eh alles vorbei :) !peace
 
Oh mein Gott... das ist Amerika ! *.*
 
Sorry aber der Meinung dieser Begriff wäre diskriminierend kann ich mich nicht anschließen. Ein Wort ansich ist keine Diskriminierung sondern wird es nur durch den Kontext. Sklave ist ein ganz normales Wort. Bezogen auf Geräte in einem Pc wird niemand diskriminert. Es sei denn irgendwer würde nun z.b. die Festplatten weiß und die Cdroms schwarz anmalen oder ähnlicher Irsinn. Oder natürlich wenn die Eide Geräte eine KI entwickeln, dann sollte man den Namen wirklich ändern. Anosnsten warne ich ausdrücklich vor solchem Irrglauben. Nur weil grad wem eine Bezeichnung nicht paßt ist sie noch lange nicht diskriminierend. Diskriminierend ist es aber daraus Ansprüche abzuleiten und nun z.b. Hardwarehersteller zu verklagen. Niemand hat Ansprüche aus einer kontextfreien Verwendung eines stinknormalen englischen Wortes.
Eine gefährliche Entwicklung, daß Menschen in letzter Zeit immer häufiger denken, nur weil ihre Ur-Ur-Ahnen diskriminert wurden sind sie nun was besseres. Gibts leider auch hierzulande, z.b. Friedmann + co. Arrogant mit Ansprüchen auftreten und Leute die 0,0 mit der Nazizeit zu tun hat bezichtigen obwohl man noch dazu selbst 0,0 nichts mit den damals gefoltetrten und getöteten Juden zu tun hat ! Sowas ist diskriminierend und kann dann wiederum zu Diskriminierungen von der angegriffenen Seite gegenüber den Angreifern führen (irgendwie ein logischer Prozess...)
Aber der Name für die Verknüpfung irgendwelcher Hardwarekomponenten ist es nicht !

 
Wie wäre es denn, die Begriffe Master und Slave in Massa und Nigger umzubenennen. Damit bekäme diese Diskussion zumindest eine ordentliche, gepfefferte Grundlage.
Oder aber, man verbannt diese WÖRTER einfach aus den Büchern,...setzt sie am Besten gleich auf den Index.
Man stelle sich mal die weltweite Rückrufaktion für alle technischen und sonstigen Gerätschaften, die diese Begriffe tragen, vor.
Bei der Gelegenheit könnte man auch gleich alle sonstigen bösen Worte verbieten lassen, die unsere Kiddies so gerne verwenden.

Freu' mich schon auf weitere Äuserungen und Kommentare die global niedergeschrieben werden. Es gibt eh zu wenig zu lachen.

Grüsse

PS Während ich dieses schreibe höre ich gerade einen Song aus dem Soundtrack von Bad Boys II (mop feat sheritha lynch - wanna be). Soviel Nigger, Motherf.cker und sonstige Nettigkeiten, die alle möglichen Schichten beleidigen, oder angreifen, hab ich schon selten gehört.
ALLES VERBIETEN - ALLES - OHNE AUSNAHME!!!!!!!!!!
 
Als ich noch in die Grundschule ging (das ist lange her), nannte man einen schwarzhäutigen Menschen einfach Neger, und das ohne jegliche abwertende Intension. Wenn ich heute einen schwarzhäutigen Menschen Neger nenne, bin ich ein Rassist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles