Verdächtiger Virenschreiber in Spanien verhaftet

Internet & Webdienste Die spanische Polizei hat bekannt gegeben, dass sie einen verdächtigen Virenautor verhaftet hat. Es wird davon ausgegangen, dass dies das erste Mal ist, dass ein Virenautor in Spanien in Haft genommen wurde. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich wars
:-)
 
"Vor kurzem erst hat Microsoft bekannt gegeben, eine Prämie in Höhe von $ 500.000 für Hinweise zu zahlen, die zum Ergreifen der Autoren des Blaster- und des Sobig-Wurms führen."
Ich denke die suchen einfach nach Möglichkeiten, wieder mal kompetene Mitarbeiter anzuheuern was Sicherheit betrifft :D
 
Antwort auf den Kommentar von netwolf Wird ihnen aber nicht viel bringen, wenn sie dann erst nach einigen Jahren Haft einen potentiellen Wiederholungstäter in der eingenen Firma sitzen haben...
 
stimmt leco war´s. :-)

lass uns teilen!!!!!
 
wie wärs wenn wir alle aufhängen die der gemeinschaft schaden. fangen wir bei den politikern an gehen rüber zu den kinderschändern und mördern und dann auf direktem weg zu den terroristen und machen einen abstecher bei den virenprogrammieren. falls danach noch ein kleiner bruchteil der bevölkerung übrig bleibt. stürzen wir uns wieder auf die schwarzen und auf die menschen die nur eine scharmhaarige augenbraue haben. mal im ernst, unsere jetzige gesetzgebung ist viel zu mild. ein mörder bekomt 5jahre- kinderschänder noch weniger- und steurhinderzieher werden auf kaution freigesetzt. kein wunder das jeder macht was er will.
 
Ich bin auch dafür das es leco war ich will auch kohle
 
QUELLE = http://www.chip.de/news/c_news_11232353.html so wie vieles hier von CHIP.DE abgekupfert wurde !!
 
Oh Oh, ich würde lieber an deiner Stelle ruhig sein. Jetzt gibt es eine menge Ärger.. *angsthab*
 
Ich sehe es schon kommen...Du musst dich auf den Kampf vorbereiten mein Junge!
 
@obermeier: wayne?
 
Und wieviel müsste Microsoft zahlen, wenn man sie darauf verklagt, dass sie Windows so programmiert haben, dass sich Viren ungehindert verbreiten können?
 
gar nix!! sie würden schon einen ausweg finden... :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen