VDSL: Infineon verteilt Breitband im Wohnhaus

Internet & Webdienste Schnelle Internet-Zugänge via Satellit auf Basis der VDSL-Technik will Infineon zusammen mit Partnern anbieten. Wie das Unternehmen mitteilt, könnten mit der Lösung "Constellation" beispielsweise komplette Wohn- und Geschäftshäuser mit ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ist eine gute sache und vorallem eine gute alternative für leute die kein dsl bekommen können weder lite noch das normale dsl.

aber ich denke die werden die 52mbit nicht ganz zur verfügung stellen
 
Das wäre ja geil__-52m/bit down>>>
Und 2,3 up duch 16 Wohnparteien teilen und schon ist das ganze bezahlbar... Ich glaub aber auch das mit dem Ende des Filesharing bzw.: eindämmung auf wahre cracks die Absatzzahlen der DSL Aufträge drastisch sinken wird und solche "Blocklösungen" auch____-
 


____-Stellt sich nähmlich noch die Frage wofür so schnell??? und vorallem wofür den ganzen Tag (Flat)____-
 
Wofür so schnell? - Es gibt viele die Ihre Arbeit mit nach Hause nehmen. Aus diesem Grund ist es für sie sehr vorteilhaft, wenn sie ihre Daten von zuhause gleich mit denen auf der Arbeit Synchronisieren können, und das in recht kurzer Zeit.

Wofür den ganzen Tag? - Es gibt ebenso viele Menschen, die von zuhause aus Kundensupport leisten etc. Auch gibt es Serverhoster, die einfach von zuhause aus arbeiten. Für diese Leute ist es wesentlich billiger als sich immer wieder neu einwählen zu müssen.
 
yea - volsuppa! vor allem die KRAMPF PINGS ! mindestens 300ms !!!
viel spass beim zocken ^_^
für alles andere ne gute sache, aber zum zocken prinzipbedingt
100% UNBRAUCHBAR! (bei games wo es auf pings ankommt!)
naja, lichtgeschwindigkeit is halt zu lahm :oD
falls jemand nich rafft was gemeint ist -> abstand erde/sat is 36000km.
signal muss also MINDESTENS 72000km zurücklegen. hinzu kommen noch die paar km zum uplink. plus netzwerk overhead.
lichtgeschwindigkeit is 300000km/sec. you do the math :)
und von wegen 52mbit - die werden nat. auf alle teilnehmer ausfgesplittet! hrmpf!
 
wenn das dann 1000lete kaufen...52k/bit^^
 
@lemetre
lol du hast keine ahnung!!!
1. kommt der ping nicht so zustande wie du dir das vorstellst
2. was bitte hat ein sat mit lichtgeschwindikeit zu tun?
3. verteillt sich die vdsl leistung nie und nimmer wie du es beschreibst!!!
 
ich versteh nur nicht, warum vdsl mit eingebaut wird???
warum steht neben der satschüssel nicht einfach ein router, der alles per von mir aus gigabit-lan verteilt???
 
versteh ich auch nicht!!!
am besten wäre, sie würden i jeden haushalt ein glasfaserkabel ziehen, dan wäre speed um einiges mehr als 55mbit möglich!!!
vor allem upload wäre synchron zu download möglich der im verhältnis 55down/2up ja doch recht sparlich ausfällt!!!
 
also nochmal für die bild leser :)

wenn das signal zum satelliten muss UND zurück sind das schonmal 72000km !!! also FAST ne drittelsekunde (=ca 300ms)
das ist UNVERMEIDBAR, da das signal nunmal "nur" mit lichtgeschwidigkeit unterwegs ist! ich WEISS das aus erfahrung mit sat-zugang! online spielen ist ABSOLUT UNMÖGLICH! (slideshow)

und die bandbreite wird nat. aufgeteilt, da es nicht UNENDLICH viel gibt!

wie es noch neu war hatte ich damals 600kb/s - am ende mit mehr usern waren es flotte 10k :(
mag sein, dass bei dem neuen system das traffic shaping etwas grosszügiger ist, aber es ist NOTWENDIG. oder der provider nimmt nur ein paar kunden an (unwahrscheinlich!)

viel spass damit!
 
sorry, aber wer ist hier der bildleser???
1. ist ein signal nicht mit lichtgeschwindigkeit unterwegs, licht ist mit lichtgeschwindigkeit undterwegs!!!!!
2. hab ich nen kollegen der in nem bergdorf wohnt und einen sat hat (da dsl da nicht möglich ist) mit 2mbit anbindung und seine pings in cs beischpielsweise sind meist unter 20ms und auch ein normales ping auf eine inetseite erfolgt in ca. 15-25ms!
3. WENN MAN KEINE AHNUNG HAT, EINFACH MAL FRE*** HALTEN!!!!!

ich hab selber erfahrung gemacht und gesehen, dass zoggen mit sat sehr wohl möglich ist, sogar um einiges besser als bei dsl!!!!!
traurig, dass es immer solche besserwisser wie dich auf allen boards hat!
 
stimmt, aber die leichtgeschwindigkeit steht in relation zur übertragungsgeschwindigkeit des signals! und licht ist schneller als das übertragungssignal. bin mir nicht sicher, sind aber so ca. 2/3 der lichtgeschwindigkeit zweitens bezieht sich seine aussage bei einer sat-übertragung mit geostationären satilitensystem und dort sind pings unter 300ms einfich nicht möglich! sprich, die übertragungszeit für 2x36000km möglich wäre eine andere art von satellitensystemen, zb leo statt geo, aber dann müssen mehrere satelliten zur flächenabdeckung genutzt werden....wobei das auch noch mit vielen "aber" verknüpft ist, ich denke es wird geostationär gemacht wird. hm und ein ping um 20ms auf sat-ebene, hmmmmm ich denke mal unwahrscheinlich, wirds aber gerna mal mit eigenen augen sehen
so long
 
kannste vergessen, da 100% DURCH NATURGESETZ UNMÖGLICH :)
20 ms bei dsl - ok -> bei sat - NEIHEN! ^_^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!