Neueste Technologie für SUSE LINUX Enterprise

Linux Mit Service Pack 3 für den SUSE LINUX Enterprise Server 8 stellt SUSE Unternehmenskunden im Rahmen des SUSE LINUX Maintenance Programs ab sofort die neuesten Fortschritte der SUSE-Entwicklung zur Verfügung. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hört sich gut an! hat jemand schon erfahrungen damit gemacht?
 
Ich bin keine Firma :)
Mir reicht ein "normales" SuSE Linux 9.0 Pro und ein "normales" Windows XP Pro... Aber für Firmen hört sich das doch ganz gut an!
 
mal ne andere frage ... (is nicht bös gemeint ...) warum berichtet ihr dauernd über linux distris aller art und so viele neuigkeiten über linux. in den foren wird dann dauernd über windows hergezogen und so mancher superuser meint dann er könne den wechsel auf linux nicht mehr erwarten (viel spass dabei ...) aber eigentlich ist dass ja eine windows seite, die den namen "winfuture" und nicht "linfuture" trägt, und nicht unbegingt den windows hassern eine möglichkeit bieten sollte, ihren müll loszuwerden. ich hab nix gegen linux, aber ich bin halt mit meinem windows sehr zufrieden und werde dabei bleiben. wollte das nur mal so sagen, nix für ungut ...
 
Antwort auf den Kommentar von oTool -- dann besuch doch mal www.linfuture.de - findest sicher ne Menge neuer interessanter News!!!!
 
Antwort auf den Kommentar von oTool. Ja Malti gibs ihm, wollte auch grad den Link rausholen :-)
 
finde das ganz schön frech, die sache stinkt doch! solltet die sache mit linuxfuture besser jemanden in die hand geben, welche sich wirklich damit befassen und spezialisieren und nicht einfach auf winfuture umleiten lassen!! denke das sollte man klarer trennen oder mit it-future oder os-future weitermanchen...
 
Antwort auf den Kommentar von ylee - danke wir brauchen denk ich keine IT-Beratung, wir wissen schon was wir wann wie machen wollen! Und ich denke auch mit der Namensgebung unserer Seite kommen wir ganz gut selbst zurecht!
 
wöri au säge
 
oTool.
Seit diese Seite - winfuture - immer mehr dem Kommerz anheim fällt, leidet darunter
die Aktualität. Auch haben sich - oft in den Kommentaren - die zuständigen Herren zum negativen verändert, oder wie auch immer...
Siehe Antwort maltiBRD.
linfuture, und dann winfuture, was dies soll wissen vermutlich nur ...

Die Antwort....wenn es so nicht gefällt, dann kann ich ja..nicht nötig..

mfg

pommel / vs erika
 
Ich finde es gut, dass hier auch über Linux berichtet wird... Schließlich heisst es ja WinFUTURE! Und wer weiss, ob in der Zukunft eine Linux-Distri zu einem wirklich ernstzunehmenden Konkurenten zu Windows aufsteigen wird... Bitte diskutiert jetzt NICHT, ob es so ist oder sein wird... Das ist halt nur meine Ansicht... Und ausserdem: Wenn man wirklich NUR über Windows selber berichten WÜRDE, dann wäre die Seite ganz schön leer... Denn wie oft hört man schon News von Windows selbst... Ausserdem müsstet ihr euch ja auch noch beschweren, dass WinFuture auch über Hardware berichtet... Oder über Angebote bei Aldi u.s.w....
Nein, ich finde es gut, was WinFuture macht... Und eines dürft ihr auch nie vergessen: Diese Seite ist, soviel ich weiss, eher ein HOBBY! Und da können die Autoren halt nicht IMMER TOP-Aktuell sein und ALLE News reinbringen... Ich will gar nicht wissen, wie viele E-Mails sich immer im Postfach der Redaktion befinden...
 
ohja, den Enterprise-Server brauch ich ganz dringend...
 
gebe mr maniac voll recht... bin zwar uberzeugter win 2000 user weil ich von linux derzeit nix hätte... trotzdem finde ich es gut, das beide os hier unter die lupe genommen werden, da linux in der zukunft doch ein ernstzunehmender gegner sein wird für ms. mal angenommen linux hätte die gleiche directx unterstutzung wie win und wäre allgemein für spiele und alles andere brauchbar wie win ,möchte ich nicht wissen wie viele tausend überzeugter win user über nacht auf linux wechseln würden. linux ist genau so wichtig wie WIN und hat das gleiche potential nur halt für den otto- normal user(wie mich) ist linux derzeit noch ungenießbar, wegen spiele, konfiguration etc. hoffe das wird sich ändern und linux in der zukunft auch ein gegner für win auf dem home user markt wird. check it out
 
@malti & MDK ... was soll das mit beleidigungen und sachen wie "Gibs ihm" ? ist das der stil, wie ihr mit einem regelmäßigen leser eurer seite, umgeht, der einmal einen ganz normalen denkanstoss ins forum gesetzt hat ? eigentlich war ich immer gern auf eurer seite, ich wusste nicht, wie wenig respekt ihr vor euren lesern habt, die euch gross gemacht haben. herzlichen dank.
 
Antwort auf den Kommentar von oTool. OTool, jetzt sag mir doch bitte, wo wir dich oder andere beleidigt haben, und wegen dem "Gibs ihm" da steht ein Smilie dahinter.
 
ok, ich bin sicherlich nicht kleinlich oder bei jeder kleinigkeit gleich angerührt, aber das kam halt nun mal gar nicht so rüber. seis wie sei, das leben geht weiter, ... :)
 
und wenn ihr mich schon verarschen müsst ... entschuldigt bitte, dass ich nicht wusste, dass man www.linfuture.de auch mit winfuture verlinkt ist. aber das kann man einem auch netter mitteilen und man muss dabei nicht gleich unfreundlich und aggressiv werden. und auch wenn die verlinkung existiert, so steht immer noch oben in der ecke "Windows Online Magazin" und nicht "Linux Online Magazin". Ausserdem war das ganze nur ein Denkanstoss um diese ständigen Beleidigungen zw. Windows und Linux Usern zu umgehen. Ich bitte meine Dummheit zu entschuldigen.
 
Da muss ich mich oTool völlig anschließen. Sobald man sich hier als Windows-User hier outet und das OS auch einigermaßen gut findet (ich benutze nebenher noch Debian, das mal vorweg) wird man schon von der Gegenseite als Dumbo abgestempelt und das nicht nur bei Linux-News. Und da hat oTool schon recht und die Frage dürfte ja wohl noch erlaubt sein warum es letzeter Zeit ständig über Linux berichtet wird obwohl diese Seite den Untertitel Das WINDOWS-Online Magazin trägt.
 
Da muss ich mich oTool völlig anschließen. Sobald man sich hier als Windows-User hier outet und das OS auch einigermaßen gut findet (ich benutze nebenher noch Debian, das mal vorweg) wird man schon von der Gegenseite als Dumbo abgestempelt und das nicht nur bei Linux-News. Und da hat oTool schon recht und die Frage dürfte ja wohl noch erlaubt sein warum es letzeter Zeit ständig über Linux berichtet wird obwohl diese Seite den Untertitel Das WINDOWS-Online Magazin trägt.
 
Sorry, für's versehentliche Doppelposting :)
 
Auf dieser Seite wird eben auch über Alternative Betriebssysteme geredet. Und da Linux immer beliebter wird ist es doch ned verwunderlich das hier immer mal wieder News über Linux auftauchen.
 
Meine Meinung dazu gibt es auch *lol*
es wird nun mal mehr über Linux berichtet, weil es eben viel neues gibt!

Und bei Windows? Außer das man zum x-tenmal Sicherheitspachtes laden darf, gibt es nichts neues!

Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen