DivX 5.1.1 veröffentlicht - Download Inside

Software DivXNetworks hat heute die Version 5.1.1 des beliebten Videocodecs DivX veröffentlicht. Besonders die Performance des Encoders wurde stark verbessert (laut Herstellernagaben um bis zu 100%). Hier die komplette Changelog: mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
jaja wers glaubt...
 
Die neuen Codecs find ich absolut sch****. Mir gefiel der 4.12 Codec am allerbesten, die Geschwindigkeit war ok und das Bild war super.
 
Antwort auf den Kommentar von Stasi - das war ja auch der letzte non-kommerzielle... danach musste immer wieder was neues unnützes erfunden werden, hauptsache geld mit machen...
 
Btw. der "Download inside" is nich wirklich euer Ernst oder? ...naja egal..
 
langsam bin ich DivX kalt. XviD is rulez. gut gelaufen...
Ohne DivX? nee, nur abspielen. encodieren? no! immerhin verstehe ich nix.
 
Wer hat denn mal nen Link zum runterladen von Xvid? Das funktioniert sogar
 
Antwort auf den Kommentar von Stulle:
http://www.divx-digest.com/software/xvid.html

aber eine einfache suche bei google hätte dir schneller geholfen
 
Antwort auf den Kommentar von Stulle

Mag sein . Vielen Dank
 
is xvid wirklich besser als divx ?
 
bei gleicher bitrate ist das bild besser .. ich glaub die rechenlast aber auch hoeher. bin aber kein experte ..
 
Ich denke: XviD wird immer besser als DivX. Mal sehen!
 
DivX ist der letzte Abfall macht nur das ganze Windows kaputt!!

 
hier der link,um die pro version zu updaten: http://download.divx.com/divx/DivXPro511Bundle.exe
 
So viel Blödsinn in einem thread. Lieber so: DivX, der einzige Video Codec mit guter Hardware Unterstützung.
 
1. Hardware-Unterstützung für DivX gut? Es gibt keinen Player, und auch kein Profil, das GMC unterstützt - dabei ist das doch eine der herausragenden Verbesserungen von MPEG4 gegenüber MPEG2. Selbst das Home Theatre profile unterstützt nicht mal B-Frames, das Standard Profile zusätzlich noch Quartel Pel nicht. Und ohne solche Sachen sackt DivX total ab. 2. XVid besser als DivX? Jein. Sie erzeuegn bevorzugt unterschiedliche Artefakte. DivX macht die Bilder sehr scharf, erzeugt aber gerne Blocking an dunklen Stellen und grauen Farbverläufen sowie Schlieren im Hintergunrd und bei Nebel/Rauch. XVid macht das Bild etwas unschärfer, erzeugt gerne sanftere Bewegungen, tendiert aber eher zu feinerem Blocking, gleichmäßig verteilteren Schlieren und wsentlich stärkeren temporalem Bildrauschen. Je nach Video ist dann mal das eine oder das andere besser. Dafür komprimiert bei maxiamlen Settings DivX etwa 3 mal so schnell wie XVid, bei minimalen Settings, wie z.B. beim Videorecording schlägt sich XVid jedoch wesentlich schneller, bei vergleichbarer Komprimierung und Qualität.
 
Antwort auf den Kommentar von Rika: Das Home Theatre Profil unterstützt sehr wohl BFrames. Quarter Pixels und GMC werden von Hardware Decodern derzeit nicht unterstützt, weil diese beiden features den Rechenaufwand gewaltig steigern und die Hardware derzeit mit dem erhöhten Rechenbedarf nicht mit kommt.
 
Ich verwende im Moment nur noch FFDShow decoder, läuft wunderbar mit DivX und XVid (und anderen) Movies.
Und ich glaube auch nicht dass ich mein DivX updaten werde, da ich sowieso so gut wie nie encode und das decoden eben von FFDShow erledigt wird.
 
Antwort auf den Kommentar von netwolf: FFDDShow... Muahaha, also Decoder ist das Teil total unnütze. Schon allein mit Quarter pel hat es teilweise übelste Probleme, mit B-VOPs kommt es überhaupt nicht zurecht, und was mehr als 2 B-Frames sind, bedeutet meist ein schwarzes Bild. Decodieren kannste vergessen, aber Post-Processing geht ja trotzdem noch - und das funzt so gut, dass man das Post-Processing von DivX sogleich abschalten sollte.
 
Meinen Senf muss ich natürlich auch dazu geben :) 1. Hardware untersützung: Vergesst es. Nicht nur das kaum features unterüstzt werden auf den Hardware-playern, auf erfahrungsgemäß gibt es nur Probleme! SO soll es auch etwaige Probs mit Vorspulen etc geben. Besser nicht nehmen, weil auch DivX selbst qualitativ nicht Verhältnismäßig gut ist! 2: DivX ist nicht wirklich schlechter als XviD, aber hat viele Nachteile. Zwar ist der PSNR bei DivX höher, aber das wird durch mehr Artefakte wieder zurückgesetzt. Ich würde WENN dann XviD nehmen. Aber eigentlich keinen von den beiden... :-)! Und zum Abschluss direkt zu theme: Leute, saugt euch das Teil nich. Es ist Müll! Da gibt es bessres!!! cya
 
@netwolf: Und damit hast du dich 100%ig als Sauger enttarnt!! Steinigt ihn :-))))) *LOL*

Ich find DivX und auch XviD klasse! Vor allem, weil mein Standalone beide Formate versteht und somit die Codecs herrlich für Serien-Sammlungen geeignet sind!
 
Hm, alles "Filmliebhaber" hier, hm? :)

DivX und Xvid sind beider mässig. Lieber ne gescheite SVCD oder gleich ne DVD, ansonsten kommt mir nichts ins Haus.
*g*
 
Antwort auf den Kommentar von F1r3
Also SVCDs sind ja wohl der allerletzte Dreck. 4 CDs oder mehr, wenn ich nen 2 Stunden Film in vernünftiger Qualität haben will? Na schönen Dank auch... Will hier keinen Discjockey markieren. Dann doch lieber DivX oder Xvid. Mit nem entsprechenden Player ist auch das Problem des PC-an-TV-anschliessen passé.
 
@Experten Ich hab' den Xvid Codec installiert. Welches Programm empfiehlt ihr mir fürs Encodieren´?
 
Antwort auf den Kommentar von deluxeboy Gordian Knot: www.doom9.org und dort auf Downloads...
 
thx, ich werds mal runterladen.
 
ja. des stimmt. ausser das SVCD's bzw. VCD's sehr kompatibel sind, hat man KEINE VOrteile. Qualitativ sind die neueren einfach besser! @deluxeboy: meinst du welchen Codec STATT XviD, oder meinst du welches Programm, um den XvID gut einzusetzen?
 
Ich meinte "Ein Programm um den XvID gut einzusetzen?". :)
 
ne man. da gibts nich die guten. also @deluxeboy: statt XviD nehm entweder VP6 oder Windows Media. Wenn du nichts gegen MS hast würd ich Windows Media nehmen, weil dort der PSNR-Wert höher ist. Ansonsten VP6. Aber deaktivier im Decoder das Post-processing bei Videos mit hoher BItrate. SOnst siehts kacke aus.
 
VirtualDub! Kommt aba drauf an was du machen willst. Zum Rippen würd ich Flask oda sowas nehmen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte