Mini-Festplatte mit 1,5 GByte Kapazität

Hardware Mpio bietet ab sofort unter dem Namen HS100 eine Mini-Festplatte an, die direkt an den USB-Port des PCs angeschlossen wird und Platz für 1,5 GByte Daten bietet. Mit einem Gewicht von 56 Gramm ist das Speichermedium zudem angenehm leicht. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
geiles Teil....doch der Preis...omg das könnt ich mir nicht einfach mal so leisten.
 
Die Miniplatten haben den Nachteil, wenn sie einmal runterfallen, sei es auch nur 10cm besteht das hohe Risiko, das sie danach unbrauchbar sind. (Ist einem Freund passiert) Bei Flash-Speichern die auch 1GB haben, besteht dieses Risiko nicht. Die kann man (sofern sie keine Batterie, weil auch MP3 Player haben) sogar "versehentlich" mit ins Bad nehmen... nach dem Trocknen (1 Tag auf einem Handwarmen 40° Heizkörper) funktionieren sie weiter.
 
jojo 1.5GB inner hosentasche ist schon phat - finde den preis auch nicht übertrieben (vergleich: 128MB USB Stick kostet ca. 100 EUR) :)
 
Na, wo beziehst Du denn Deine Preisinfo her ? 128MB habe ich schon vor einem Jahr für 59 Euro beim Aldi geholt. Inzwischen finden sich schon Preise um 40 Euro.

Ich finde den Preis von 199,- sehr in Ordnung !
 
Antwort auf den Kommentar von Master25 ich habe gerade einen USB-Stick 2.0 256 MB für € 81.50 bei EBay direkt gekauft.
 
okay okay war ja nur eine schätzung (informier mich net ständig über die aktuelle preisentwicklung wenn ich etwas nicht brauche) - aber trotzdem ist der Preis/MB immernoch besser als bei normalen USB Sticks :)
 
Weiß jemand von euch, ob man mit diesem Gerät auch Booten kann? Das Bios unterstützt ja Laufwerke welche am USB-Port betrieben werden. WindowsXP unterstützt USB-Storage schon bei der Installation, also sollte es doch rein theoretisch auch möglich sein, nicht? 480MBit am USB2.0 Port wären schon der Hammer im Vergleich zu 100MBit Host-Bus EIDE Port. :-)
 
Antwort auf den Kommentar von RcRaCk2k Klar kann man damit auch booten. Die Frage wäre noch zu klären: USB 1.1 oder 2.0
 
Antwort auf den Kommentar von RcRaCk2k Ich habe gerade nachgesehen. Es sind bei USB 2.0 38 MBit und bei USB 1.1 immerhin noch 8 MBit Daten zu 'schaufeln'
 
der preis ist zwar 'hoch' aber für 1.5 gb angemessen. wenn ich daran denke wie teuer damals 100 bzw. 250 mb zip laufwerke waren...
danke dem typ, der die usb sticks erfunden hat!
 
Antwort auf den Kommentar von hotbot Es gibt kein Patent darauf, den diese Sticks sind eine logische Folge der Speichertechnik.
 
Nen 256 MB Stick 1.1 gibts fuer 59 eur - nen 2.0 fuer 80 eur.... (nicht ebay)

Deshalb finde ich 199.-eur sehr gut :)
Glaub fast den werd ich mir zulegen...

Mfg
 
Antwort auf den Kommentar von thepoc Wie Du wissen solltest gibt es bei EBay auch eine Reihe von Shops in welchen man sofort kaufen kann!
Genau das habe ich getan und das für € 81.50. (In 4 Monaten gaht dann die Argumentiererei wieder los: die gibt es daundda für € 31.00) Das ist nun mal so. Du weißt das und ich weiss das. Was soll's.
 
das denke ich auch. ich schneller und leichter als ein externer dvd brenner
 
Wer das braucht, naja. 199 Eurolein sind meiner Meinung nach nicht gerade wenig.
Hatte mir vor ein paar Monaten eine 30GB Festplatte extern USB2 HI-Speed für 159,00 Eurolein gekauft. Kann man zwar nicht in die Hosentasche stecken(außer man hat etwas größere Taschen) aber kann ich auch überall mit hinschleppen.
 
Ganz genau. Es geht sogar noch billiger, wenn man auf ne normale Festplatte und ein externes Gehäuse zurückgreift. Das bietet neben USB2.0 meist dann zusätzlich noch Firewire. Trotz 100GB bleibt man dann unter einem Preis von 199€ :) Und mit 1,5GB ist man dann auch wieder schnell an der Grenze, denn wer so eine Größe benötigt, der hat größeres vor und wird bald merken, dass es nicht ganz reicht.
 
Ich wollte mir das Teil gerade bestellen bei MPIO, aber dort ist auf der ganzen Shopangebotspalette kein solches Stückchen zu sehen. Ich habe gemailt und melde mich wieder.
 
Antwort auf den Kommentar von 222222 ich habe gerade folgende Pressemitteilung gelesen: Der HS 100 versteht sich mit Windows 98/SE/ME/2000/XP und Mac OS ab 8.62 und wird pünktlich zur IFA für 199,- Euro in die Läden kommen.
 
Antwort auf den Kommentar von 222222 ich habe soeben folgende E-Mail bekommen: Hallo,

der HS100 wird Anfang Dezember in unserem Shop ausgeliefert, bisher erhielten wir nur eine geringe Menge an HS100 von Korea und diese wurden an unsere Distributoren in Europa versandt

mfg

MPIO-Peros GmbH

Markus Mühlbauer
-sales & order processing-

 
1.5 Gb in der Tasche das könnte ziemlich schwer werden :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) *gg* *GG* *GG* *GG* *GG*

Den Preis finde ich für 1.5 GB relativ günstig!!!
 
Ich weiß nicht, ob ich mich mit dem Preis anfreunden kann.
Da kauft man sich doch lieber eine 80 Gig Notebook platte mit USB 2.0 case.
Ist nur ein klein wenig größer, paßt aber in jede Hemdtasche (abgesehen vom Kabel).
Aber da hat man dann 80 Gig.

Und so ne Externe Maxtor (gut, ist halt riesig) 300 Gig bekommt man schon für 300 Ocken...

Ich finde 199 für das Ding zu teuer... Wollte nur mal einen Denkanstoß geben, was es preislich für andere Möglichkeiten gibt...
 
ja aber die grösse macht dann eben doch was aus :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.