Futuremark veröffentlicht 3DMark03 Build 340

Software Futuremark hat eine neue Version des wohl bekanntesten Benchmarkstools veröffentlicht - 3DMark03. Nur Kleinigkeiten wurden in der neuen Build 340 verändert. Hier die recht kurze Changelog: mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
habe gestern den Patch installiert, mit meiner FX5900 128mb nun 4068 Punkte mit Treiber 45.23, vorher 5098 Punkte. Wieder mal ein Armutszeugnis für Nvidia, es wurden anscheinend Optimierungen durch den Patch 340 beseitigt,ATI Karten scheinen nicht betroffen zu sein.Nachzulesen auch auf 3dcenter.de.Ob Nividia die "Schummeleien" nötig hat?
 
wenn du immer noch keinen treiber der 50er reihe hast biste aber auch selber schuld wenn du so wenig leistung hast ^^
 
zu paster: so schlau bin ich auch, leider versagt meine Graka mit den neuen Forceware
ihren Dienst, Ursache unbekannt.
 
Antwort auf den Kommentar von pinball: kenn ich, trotz dem ich nur ne 4200er habe, weil mein Moni immer ausgeht, wenn ich nen >50-Nvidia-treiber inste.
 
Ich versteh das nicht ganz, mit dem 45.23 sollte doch der offizielle Score ereicht werden. Ohne "Optimierungen" In beider einvernehmen (Futuremark, NVIDIA)... Jetzt versteh ich nicht was da noch für Optimierungen drin sein sollen....
 
lt. heise gibts ein Minus von 26% für Nvidia-karten...
 
Ich kann nur jedem raten bei dem 45.23 zu bleiben der KEINE FX Karte hat. Die Bildquali und auch die Frameraten sind bei älteren Karten der Geforce 4 Reihe wesentlich besser. Besonders im OpenGL.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen