Windows Media Player 9 für OS X vorgestellt

Microsoft hat den Windows Media Player nun auch in der Version 9 für Apples Mac OS X veröffentlicht. Der neue Media Player glänzt laut Hersteller-Angaben nicht nur durch seinen Mac-ähnlichen metallischen Look. Die verbreiteten Browser Internet ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
M$, ihr könnt es einfach nicht lassen.... Schade!
 
Keine Angst, irgendwann wird MS schon untergehen...
 
Hää? Ist doch gut, das Apple mit ihrem QuickTime-Gelumpe Konkurrenz haben. Ihr wollt mir doch nicht im Ernst erzählen, dass ihr QuickTime/iTunes als einzig ernstzunehmenden Player aufm Mac akzeptieren könnt!?
 
ms entwickelt doch schon viel für osx. da macht es der media player auch nicht mehr aus.

ausserdem kann man sich als mac user darüber freuen, dass das os, endlich breiter ankommt.

kann mich noch an zeiten erinnern, wo man von der arbeit nach hause kommt und seine dokumente erstmal konvertieren musste.

und btw: quicktime ist ja wohl mit real, der grösste müll im mulitimedia bereich, den es gibt.
 
Nein ich meinte das: Jeder Anfang hat ein Ende. Ich hab' ja nichts gegen MS, dank denen haben Millionen Arbeit. Die haben ja mitgeholfen PC's zu verbreiten. :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!