eBay verliert Konkurrenz

Internet & Webdienste Zum 17. November werden die Versteigerungen auf Ricardo.de eingestellt. Laut Ricardo erscheint der weitere Betrieb der Website in wirtschaftlicher Hinsicht nicht Erfolg versprechend. Mit anderen Worten: Ricardo gibt auf. Damit verliert eBay einen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
War Ricardo den jemals eine Konkurenz für Ebay?
 
ich fand früher das feature auf neuwaren live zu steigern sehr interessant. die sache mit den einstündigen schnellautkionen war auch nicht schlecht. alles in allem war das aber offensichtlich nicht ausreichend um eine firma wie ricardo auf dauer gut dastehen zu lassen. ricardo war dann doch eher eine randerscheinung mit guten nischenprodukten.
 
Ricardo war von 1999 bis 2001 oda so der beste von allen, da gab es 20 fache mehr mitglieder als heute! aber seit es bei ebay bergauf ging , würde bei ricardo net besser und ging bergab! naja
 
ich frag mich, wie lange es dauert, bis einige Firmen gegen Ebay vorgehen, um ein Monopol zu verhinden, bzw. meinen, Ebay nutzt seine große Machtstellung aus :-))))
 
Als damals Ricardo mit der anderen komischen Firma zusammen ging und das komplette Layout (was einfach TOP war) der Seite umgestellt hatte haben sie ihr TotesUrteil unterschrieben. Ich war früher viel bei Ricardo tätig, aber seit dem nie wieder und bin zu ebay gegangen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Interessantes bei eBay