Napster: Prepaid-Karte für Musik

Internet & Webdienste Der Online-Musikdienst Napster will in Zukunft in den USA so genannte Prepaid Cards für den Musikkauf im Internet anbieten. Die "Napster"-Karte soll soll knapp 15 Dollar (knapp 13 Euro) kosten. Nach Angaben des Roxio-Konzerns, zu dem Napster nun ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wer soll das kaufen??? bevor ich für ein album das geld bei napster ausgebe, plus rohling, plus strom, ohne cover, ohne booklet, kauf ich mir die cd gleich original und ende. sowas kann nur funktionieren wenn mp3 sehr sehr viel billiger ist und nicht gleichviel oder teurer ist als ne original cd. manchmal frag ich mich was die ach so klugen köpfe da oben denken.....wahrscheinlich nix.....wird ja immer nur gut verkauft. so ne story, is ja das einzige was heute zählt......
 
kann dir nur zustimmen... das ist doch kein angebot.
 
"können damit 15 Musikstücke gekauft werden. Zielgruppe des neuen Bezahlmodells sind vor allem Jugendliche, die auf diese Weise ohne Kreditkarte Musik im Internet einkaufen können.
"

saugt euch MP3 ´s bis zum umfallen und unterstützt um himmelswillen nicht so eine Kampagnie
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen