Mobilfunknetz von E-Plus bundesweit gestört

Telefonie Mobilfunkkunden des drittgrößten deutschen Betreibers E-Plus konnten am Freitagnachmittag teilweise ihr Handy nicht benutzen oder waren nicht erreichbar. Grund für die rund einstündige Störung, die Nutzer im gesamten Bundesgebiet betraf, war ein bei ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ein Kabel und Bundesweite Störungen? Das ist ja ein perfektes Anschlagsziel für Terroristen! Wenigstens weiß ich jetzt warum ich am Freitag für eine Stunde nicht telefonieren konnte! =)
 
Wenigstens weiß ich jetzt, warum ich kein E-Plus habe :-)
 
Antwort auf den Kommentar von Narf: Was hast Du denn?
 
Wenn man bedenkt dass die ganze sache nur ne Stunde gedaurt hat und 14 Stunden bin ich ganz froh dass ich bei eplus bin :)
 
hehe das war bestimmt ne die nen stecker gezogen hat weil se strom fürn staubsauber brauchte :) das mit dem bagger is nur vorwand :D
 
@MaxMusterman: LOL!
 
Ich denke, der erste Testlauf für die Alpha-Version der neuen MS-Nähmaschine war in Wirklichkeit schuld daran.
 
Ich wusste schon immer das nur Vodafone das einzig ware ist!!!!!!
 
Antwort auf den Kommentar von [NL]CS[DE]
Yep, besonders mit der Wireless Card - die ist nicht schlecht.
Da kommt derzeit kein Anbieter ran - EPlus eh nicht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!