Rights Management Add-On für den IE - Beta 2

Software Das Rights Management Update (Update für die Rechteverwaltung) für Internet Explorer bietet Windows-Benutzern die Möglichkeit, Dateien mit eingeschränkten Berechtigungen anzuzeigen. Diese Einschränkungen verhindern, dass vertrauliche Dokumente, ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Unterstellen wir mal, dass dieses Rechtemanagement von der grundsätzlichen Idee her sinnvoll wäre und nicht missbraucht werden könnte und Microsoft damit nicht die Weltherrschaft an sich reissen möchte: Dann ist das alles doch trotzdem viel zu kompliziert für den gemeinen Anwender. Wer nicht will, dass seine Daten auf elektronischem Wege Verbreitung finden, soll sie halt faxen oder per Brief verschicken. Verhindert das RMA übrigens, dass man die Informationen per Screenshot sichern oder am Monitor abfotografieren und somit weiterverbreiten kann? Oder ist die Zielgruppe dieses RMA nur die Unterhaltungsindustrie?
 
@Baktus: Das hilft nicht gegen "Abfotografieren" oder ähnliches, sondern primär z.B. gegen textbasierendes Copy+Paste. D.h. du kannst die Informationen nicht ohne grösseren Aufwand in eigenen Dokumenten wiederverwerten. Natürlich könnteste es abfotografieren oder screenshoten, aber dem käme auch ein blosses Abschreiben o.ä. gleich - der Aufwand ist einfach grösser als wenn man es einfach rüber-drag+droppen kann...
 
naja.. kennt ihr nicht ABBYY Finereader? :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen