SuSE Linux 9 Live CD ist verfügbar

Linux Von SuSe Linux wurde heute die Live-CD der neuen Version 9.0 zum Download bereitgestellt! mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Klappt bei mir leider nicht die CD. Vielleicht bin ich auch einfach zu blöd :)
 
Vielleicht klappts bei dir mit diesem Link: ftp://ftp.suse.com/pub/suse/i386/live-eval-9.0/SuSE-9.0-LiveEval-i386-Int-RC1.iso
 
Live-CD? was ist das?
könnt mal einer eine kurze Auflistung machen über die Versionen und ihre Bedeutung? Dat wäre richtig super...
 
Damit kannst Du Dir das Suse 9.0 schon mal anschauen. CD booten und fertig. Damit hast Du Suse 9.0 am laufen mit den minimaleinstellungen. Glaube ich :)
@jasonthirsk Diese Datei habe ich mit Nero 6 gebrannt. Nur er möchte die CD nicht booten bei mir. Hab jetzt drei Rechner ausprobiert.
 
Also etwa so wie Knoppix, mmmh sollte ich mir mal anschauen.
 
@postal

hab mir die datei selbst nicht runtergeladen und kann daher nichts dazu sagen, sorry! wollte nur mit dem nicht funktionierenden link behilflich sein...
 
@jasonthirsk Dank ich Dir auch für :) Bin ja für jede Hilfe dankbar.
 
kein problem! bin doch auch immer für jeden tipp dankbar!
 
Antwort auf den Kommentar von Postal ... Du bist nicht zu blöd, es liegt an Nero. Brenn das ISO mal mit Alcohol oder was anderem, dann läuft die CD auch ....
 
Also ich weiß nciht so Recht was die ganze Aufregung um SuSE soll. Ich habs selbst mal benutzt, aber irgendwann merkt man: Das haut nicht so ganz hin, das mit den RPMs. Stichwort: RPM-Hölle: und auch sonst ist bei SuSE so einiges nicht ganz Linux-Standard, was verärgert. Da gönn ich mir doch lieber mein Gentoo!
 
Antwort auf den Kommentar von Stormbreaker

Aua, lese ich da etwa Linuxstandard??? Ich denke, das ist gerade die Stärke von Linux, dass da nichts standardisiert wird??? Linux ist Open-Source und wenn Suse meint, etwas anderes machen zu müssen, dann ist das deren gutes Recht... Wenn die Community es nicht mag, werden sie es schon wieder ändern!!
 
Antwort auf den Kommentar von sneak72
Um zumindestens zu einem kleinen gemeinsamen Nenner für alle Linux Distributionen zu gelangen, wurde vor einigen Jahren das Linux-Standart-Base-Projekt (LSB) ins leben gerufen. Es handelt sich dabei um Regeln, die alle LSB- konformen Distributionen einhalten müssen. Wie weit das in Zukunft tatsächlich der Fall sein wird, bleibt abzuwarten.
 
Antwort auf den Kommentar von Stormbreaker. Wo hält dich denn Gentoo bitte an den Standard, ich sage nur Init System.
 
Das wars dann aber auch und das Init-System ist jawohl kaum abgeändert im Gegensatz zu den vielen zusammengefassten Dateien und Verzwichnissen et cetera bei SuSE!
 
Ich persönlich bin mit Suse in die Linux Umgebung eingestiegen und würde mal so sagen das es für Newbies genau das richtige ist.
 
ftp.leo.org ist bei mir schneller
 
suse rulz einfach!
 
SuSE is gut, auch für Anfänger, wer das Gegenteil behauptet kann sich ja ne andre Distri holen, oder zu Microsoft rennen und sich ausheulen. Mensch ne..
 
Ich gebe hier mal allen irgendwo Recht. Suse ist für Anfänger mit eines der besten Distributionen. Wenn aber einer Debian oder was anderes gewohn ist, wird er Suse hassen, wie oben das Beispiel mit den RPMs unter Suse 7.1 war das noch relativ komfortabel zu lösen. Meine 8.2 macht das nicht ganz so toll. Und bevor die blöden Fragen kommen.... ich habe Suse im Moment nur drauf, weil mein Praktikumsgeber nur Suse nutzt und ich damit klar kommen möchte

so denn, schön abend noch

meister
 
noch ein mirror: ftp://ftp.freenet.de/pub/ftp.suse.com/pub/suse/i386/live-eval-9.0/SuSE-9.0-LiveEval-i386-Int-RC1.iso
 
Ich hab mal ne frage, weiß jemand ob Suse 9.0 auch nforce2 boards von abit unterstützt oder ob man da wieder treiber runterladen muss um das ganze system überhaubt zum laufen zu bringen?
 
hi! Ich bin ein totaler Neuling in Linux! Hab die CD runtergeladen und gebrannt, komm aber an einem Punkt nicht weiter: Was sollen ich bei "Linux login:" eingeben? Habe selber SuSE 8.1Pers. (das geht). thx
 
hi! Ich bin ein totaler Neuling in Linux! Hab die CD runtergeladen und gebrannt, komm aber an einem Punkt nicht weiter: Was sollen ich bei "Linux login:" eingeben? Habe selber SuSE 8.1Pers. (das geht). thx
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.