Steve Ballmer: SP2 ist eine neue Version von WinXP

Windows Laut Steve Ballmer, CEO von Microsoft, wird das 2004 erscheinende ServicePack2 für WindowsXP mit einer Fülle an neuen Sicherheitstechnologien daher kommen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn die einfach mal die Ports sperren, die völlig unnötigerweise im Internet offen sind, sind wohl die meistens Probs gelöst...
 
"Eine neue Version von windowsXP?" Neues Windows= wieder mehr Geld bezahlen?! Also so neu kann das gar nicht sein, aber wenn XP Sicher wird werde ich mich freuen.
Vieleicht ist Longhorn einfach nur SP 2 und die wollten alle mal aufs Glatteis führen?
Fragen über Frage, schade das Mulder und Scully net mehr da sind:-)
 
Ich denke nicht, das M$ für ServicePacks Geld kassieren wird. Diese enorme zusätzliche Negativ-Publicity könnten sie sich nicht leisten.
 
naja, ich verweise mal an windows 98 second edition :) 50DM waren das damals fürs update
 
Wo ist die Quelle dieser Nachricht!

Sicherheit bezieht sich eher auf Palladium und außerdem auf den Kopierschutz von Windows, nicht auf die Sicherheit der Benutzer.
 
@alex2001: Wo ist die Quelle Deiner Behauptung, Sicherheit beziehe sich eher auf Palladium und den Kopierschutz und richte sich nicht auf die Sicherheit des Users?
Sind Unterstellungen Argumente? Kennst Du das SP2? Weißt Du, was es beinhaltet? Oder blubberst Du nur so vor Dich hin?

lg/TrustNo1
 
Hat schon jemals ein Service Pack die Sicherheit der Benutzer erhöht, oder sind nicht eher noch mehr Sicherheitslücken als vorher bekanntgeworden. Tät ich mir vor dem nächsten Kommentarschreiben mal überlegen!
 
@alex2001: einfach klappe zu, wenn man nicht weiß wovon man redet!
 
Na dann will schon mal anfangen zusparen....Wer weiß, was das Sp kosten soll, wenn wirklich alles neu sein soll, dann will Bill auch bestimmt Euro`s dafür sehn !
 
Ich weiß ja ned aber meint ihr ned dass die Aussage dass das "SP2 eine neue Version von Windows wird" so gemeint ist dass da sooo viel neues drin is? Ich glaub ned dass es was kostet ...es wird nur so viel erneuert so dass man nimmer sagen kann dass es das alte WindowsXP is! Wenn M$ fürs SP was verlangen würde des wär ja noch schöner...dann würds ned SP2 sondern WindowsXP SE heißen :)
 
Antwort auf den Kommentar von BunkerJambe - den Namen kann man ja noch aendern *fG* .. naja Win2000 ist eh besser :P
 
um noch ma auf 98 se zurückzukommen. 50DM gingen ja noch... damals hat 98 voll ja noch 89DM oder so gekostet. das war noch angemessen. also ich finde es schon happig, 200€ für Win XP... aber wenn es ein update auf XP SE gebenwürde und dass dann 25€ kosten würde, wäre das ja noch ok...
 
@ALL besonders für Alex2001,

Hier noch eine Quelle wo man es etwas ausführlicher nachlesen kann:

http://www.pcwelt.de/news/software/34639/
 
Ich bin eigentlich schon froh, dass MS nun etwas mehr auf Sicherheit geht und XP auf den möglichst besten Stand zu bringen versucht...
Weiter glaube ich auch nicht, dass das SP2 etwas kosten wird. MS steht gerade nach der letzten Wurm-Attacke schon schlecht genug dar und sollte seine Sicherheitskonzepte anpassen.
 
Auch ich hatte bis jetzt keine nenneswerte Probleme mit Win XP HE. Selbst das Update von Win 98 SE auf XP hat reibungslos geklappt. Die ganze Hysterie um die neuen Sicherheitsvorkehrungen die in Longhorn angeblich implementiert werden sollen ist langsam Dummfug. Und ich finde es sehr gut das MS sich soviel Zeit für Longhon lässt. Bin auch auf das SP2 für XP gespannt.
 
Ich denke nicht das das SP2 was kosten wird. Das können sich MS nicht erlauben, nachdem vor allem in letzter zeit soviele Fehler und Sicherheitslücken an den Tag kamen die immer wieder zu problemen führten. Wenn die jetzt noch ein kostenpflichtiges SP rausbringen, dann bekommen sie eine gewaltige Imageklatsche weg.
 
Ja Windows wird sicher und ich werde Papst :-)
 
Kann ich mir auch nicht vorstellen, dass es was kostet. Aber SP2 wird riesig, wenn man sich mal die Hotfixliste von MS seit SP1 anschaut, über 150 Hotfixes. Vielleicht wird SP2 sogar was Longhorn-ähnliches, um die User auf den Geschmack zu bringen.
 
wie bei EA: fifa 2004 - 50 euro bugfix für fifa 2003
 
Was soll diese Diskussion überhaupt? Microsoft wird doch nie und nimmer Geld für ein SP verlangen! Mit dem Satz "SP2 ist eine neue Version von WindowsXP" ist höchstens gemeint, dass sehr viele Funktionen implementiert wurden und sich deswegen das gepatchte WinXP sehr von einem WinXP mit SP1 unterscheidet. Damit erklärt sich doch auch, warum das SP2 verschoben wurde. Um eine Zusammenfassung der seit dem SP1 erschienenen Updates zu haben, steht es doch jedem frei, sich das Winfuture Update Pack zu ziehen! Da ist es doch nur logisch, dass Longhorn erst 2006 erscheint.
 
also ich find das ganz gut so. habe den ganzen wurmmist ziemlich satt
Kommentar abgeben Netiquette beachten!