SunnComm: Doch keine Klage wegen Kopierschutz

Nachdem der Princeton-Doktorand John A. Halderman wie berichtet nachgewiesen hatte, dass sich der neue und von Bertelsmann in den USA bereits eingesetzte Audio-CD-Kopierschutz MediaMax CD3 einfach durch das Drücken der Shift-Taste und das damit ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn man einfach eine Taste drücken muss, kann man wohl nicht von einen Kopierschutz sprechen. Mich würde mal interessieren wie viel die für diesen ******* kassieren?
 
Sollen sie doch lieber froh sein, dass einer diese "SIcherheitslücke" gefunden hat, jetzt können sie wieder von vorne anfangen :D
 
Ich wäre dafür Microsoft zu verklagen, da sie eine "Möglichkeit zur Umgehung eines Kopierschutzes" bereitstellen, und sowas darf man doch nicht mehr vertreiben oder? :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen