HL2: Gestohlener Quellcode verzögert Release

PC-Spiele Die mit Spannung erwartete Fortsetzung des Spiels "Half Life" muss von den Programmierern umgeschrieben werden. Der Grund: Teile des Quellcodes tauchten Anfang des Monats im Netz auf. Damit ist es möglich, das Spiel selbst abzuändern. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also werde ich mir HL2 nicht kaufen, sondern das Geld lieber ID für Doom III geben...
 
genau ... STALKER wäre auch eine gute Investition :D
 
oder auch Far Cry
 
Hoffentlich wirkt sich das ganze nicht auf den Preis des Spiels aus, da ich das Spiel kaufen möchte. Dann werde ich nämlich sauer, weil ich dann wegen so n paar Pennern die den Quelcode geklaut haben, mehr bezahlen muss.
 
"Gestohlener Quellcode verzögert Release"

wenn daß man stimmt...böse zungen behaupten ja was anderes...
 
Antwort auf den Kommentar von sethgecko

nämlich?
 
Behaupten können "Böse Zungen" alles. Sie haben es ja auch nicht nötig sich an die Wahrheit zu halten. Da das ohnehin niemand mehr nötig hat, so eben auch Valve z.B. wegen Ihrer schmutzigen Kampagne mit ATI gegen nVidia, ist es das Beste das Game auf unbestimmte Zeit zu verzögern und sich auf das wesentliche zu konzentrieren. "Ein gutes Game zu machen." Schlechte PR gibts wie man sieht genug.
 
Kann es sein, dass du ein verbohrter nvidia-Jünger bist?
 
Antwort auf den Kommentar von mueli: nanana rainer (?) sowas sagt man doch net laut *g*

Aber ehrlich gesagt ich find die Geschichte das Valve selber Quellcode der ja nciht unbedingt zu HL2 gehören muss kann ja auch woanders zu gehören oder hat den jemand kompiliert? um eine Verschiebungzu rechtfertigen ohne den Unmut der "community" auf sich zu ziehen.
Naja wenn das wirklich erst um April2004 kommt können dies ja gleich als LowBudget titel rausbringen. Wie hier ja schon gesagt wurde gibts bis dahin wahrscheinlich schon Stalker, Doom3, Far Cry etc. die mindestens ebend so beeindruckende effekte (grafisch, physikengine etc.) drauf haben wie die "neuentwicklung" Source Engine (soll im Quellcode nicht Quake1 Code gefunden worden sein?)
 
Ich glaub auch nicht der Story von VALVE mehr, mir kommts vor als ob man extra ein Teil des Quellcodes ins Netz gestellt hat um eine Ausrede für die nächste Verschiebung zu haben. Naja ich hab jedenfalls kein Bock mehr auf das Game!
 
Jop DeusEx² Doom³ und Farcry , HL² taugt sowieso niX also warum warten :)
 
also grafisch ist HL2 nicht das schlechteste, aber weil da der code rausgerutscht ist, müssten die doch nciht direkt um... 4 oder mehr monate werschieben. dann sollen die den MP code halt mal ändern, und das kann doch nciht, vom september release aus gesehen 6 monate dauern.!
 
Wenn die schon das Spiel überarbeiten sollen die auch gleich die Benachteiligung für die Leute mit Nvidia Karten rausnehmen. :-)
 
1. Diese News ist ja schon Wochen alt!!

2.Wer die BEta gezockt hat,weiss,warum Valve noch so lange braucht und nicht weil so ein kleiner beschissener Teil des Quellcodes geleaed worden ist!Das Spiel ist bei weitem noch nicht fertig!Höchstens 40% wenn man optimistisch ist
 
40 % ??
ne ne, denk mal nach, ... die gesamte physik engine is ja schon fertig!
und die meisten levels sind ja (bis auf n paar texturen und so) auch schon fertig! (na ja ... fast fertig!:)
ABER, 40 % is zu wenig! ich würd sagen 60 % is es ferdich! ... dauert also immer noch sehr lang ... bis des was wird!
 
Antwort auf den Kommentar von köttel
die physikengine ist auch nicht von valve ... die wurde eingekauft und war schon ewig fertig ...
 
Haha das geschiet den Lamärschen von valve ganz recht ! Valve zockt uns gamer doch echt nur noch ab und bringt schlechte software raus *steam* also darüber games zu verkaufen echt undenkbar ! Und nen spiel was auf dx9 die höchsten fps auf ner 9600 hat LOL naja wie gesagt schlechte software halt ! Naja einglück gibts noch andére spieleschmieden und valve ist nicht das maas der dinge !
 
Was habt ihr eigentlich alle? Klar, die Sachen, die Valve momentan macht gefallen mir auch nicht... Aber es gibt schlimmeres! Und den Sourcecode eines Programmes zu STEHLEN und dann zu veröffenltlichen ist KRIMINELL! Ausserdem, wenn jetzt Argumente von wegen Verschiebung etc. kommen... Machen das andere Firmen etwa anders? Und selbst wenn... Egal, WAS die Firmen behaupten.. Wir können eh nix daran ändern, dass das Spiel verschoben wird! Also BITTE beruhigt euch mal!
 
also an der demo sieht man schon das sie ohne ende gelogen haben .... von wegen manche szenen seien nicht gescripted :)
ausserdem ist es wirklich erst maximal zu 60% fertig... und so rumzuluegen find ich arm...
 
Ja... Aber lügen andere Firmen nicht so? Denkt mal drüber nach... Oder denkt ihr etwa, Valve sei das Zentrum des bösen, und alle anderen Firmen, Spieleschmieden... seien Engel? Ich denke mal, dass man es von den anderen Firmen nur nicht mitbekommt...
 
Antwort auf den Kommentar von Mr_Maniac: Jo es gibt auch Vorzeigefirmen wie Blizzard die nächstes Jahr das wohl beste Spiel aller Zeiten releaseb werden.
 
diablo 3? oder was meinst du :)
 
Antwort auf den Kommentar von VoodiX: Oh oh, da weis aber einer wenig. Es handelt sich um ein Spiel, welches schon 4 Jahre in Entwicklung ist. Das mag was heißen bei einer Firma wie Blizzard. :-)
 
zu Mr_Maniac... Egal, WAS die Firmen behaupten.. Wir können eh nix daran ändern, dass das Spiel verschoben wird!.....

q Das ehe ich anders, wie unser Osama bin Leaker aka ANON das bewiesen hat ! Wenigstens stellt er die Wahrheit ins licht und zeigt die dunkle seite der firmen (hier ist es halt Valve) ! Aber Valve ist die ausgeburt des bösen..wenn man sich ma so steam anschaut :) Sowas macht kein anderer hersteller !!!!

Aber das lustigste an der beta ist das kommentar der beta version oben rechts wenn die console an ist:

" - 7 - days until 30/09/2003 "
 
Lol, ihr habt wohl alle nicht aufgepasst letztes Mal. Also nochmal rechnen: eine halbjährige Verzögerung eines Spieles kostet bei geschätzten Kosten von 5000 EUR pro Mitarbeiter pro Monat bei 30 Mitarbeitern ca. 900.000 EUR für ein halbes Jahr. Meint ihr nicht, dass es da andere Gründe geben muss, als "wir verarschen die Spieler", dass es einer Firma wert ist, ein Spiel zu verzögern? Ihr haltet euch glaub ich für viel zu wichtig, als dass ihr es wert seit, eine "Ausrede" zu erfinden :)... Das ist so die typische Käufernaivität, die vor allem bei Computerspielen sehr typisch ist. Ich frag mich bloss, warum... Und warum ihr es nicht für ausgechlossen haltet, das der Code gestohlen wurde, bei den vielen Sicherheitslücken heutzutage, zeigt mir, dass ihr wohl von den ganzen fetten Würmern und deren Multimilliardenschäden die letzten drei Jahre (I Love You, Melissa, Blaster, Slammer, Nimda, CodeRed, ... um nur mal einige zu nennen) nichts mitbekommen habt. Wacht doch bitte mal auf und macht euch klar, warum eine Spielfirma (ja, auch Blizzard! - und ob die "pünktlich" releasen, sei doch mal echt dahingestellt) ein Spiel produziert: primär um Geld zu verdienen. Zudem solltet ihr euch mal einmal überlegen, wie komplex es ist, ein Spiel zu entwickeln. Vor allem wieviele nicht berechenbare Faktoren eine Verzögerung bewirken können. Aber offensichtlich denkt hier fast jeder dass man für ein Spiel einen 2 Jahres-Plan erstellt, in dem man alle Fälle berücksichtigt und so einen exakten Releasetermin mit der geplanten Qualität exakt einhalten kann. NÄÄÄÄÄÄK, leider den Naivitäts-Zonk gewonnen!
 
@Lofote.....wenn ein spiel nicht fertig ist, muss es halt noch seine 4-6 Monate dauern bis es fertig gestellt wird !!!
Weil quellcode ändern dauert nicht 4-6monate... !!! Und ausserdem sind in emule/kazaa 30% des quellcodes....was ofiziell zugegeben wurde. Aber vom Valvenetzwerk sind 100% des Quellcodes geleakt !
Also diese ganze Quellcode ändern ausrede kauf ich Valve nicht ab,
das spiel ist einfach noch nicht fertig !!!
 
und noch was....wenn ein releasedatum nicht wirklich eingehalten werden kann..wieso sagen dann die firmen "ja das spiel ist am 30.09.2003 fertig" .....warum amchen die das ? he ? dann sollen sie es ganz lassen und so machen wie es bei Duke Nukem 4 ever und DOOM3 ist.. "wenn es fertig ist.. !!!!!!!"
 
Antwort auf den Kommentar von dimitrij: Ich denke sie machen das, weil ihr Geldgeber das verlangt, ganz einfach! Sonst würden es wahrscheinlich schleifen lassen, wenn kein Druck da wäre...
 
Antwort auf den Kommentar von dimitrij: Ach und nochwas. Selbstverständlich musst du erstmal die Verzögerung mit deinem Auftrag- und Geldgeber aushandeln. Vertraglich bist du zunächstmal an den Releasetermin (der wiederum auch ausgehandelt wurde) gebunden. Erst wenn der Auftraggeber zustimmt, darfst du als Spielehersteller die Verzögerung ankündigen. Selbstverständlich wartet da auch ein Chef einer Spielefirma erstmal, ob es nicht doch möglich ist, wenn die eigentlichen Programmierer/Leveldesigner/... sich ranhalten, den Releasetermin einzuhalten. Das erspart unangenehme Gespräche. Nehmen wir an, dass Anfang September der Chef entweder noch nicht der Verlängerung zugestimmt hat oder bereits in Verhandlungen mit dem Auftraggeber war. Evtl. hat sich auch der Executive Producer oder der Lead Programmer verschätzt. In allen Fällen hast du mögliche Gründe für das späte Ankündigen der Verzögerung... Einfach ein bisschen länger mal über das Verhältnis Spieleentwickler/Herausgeber nachdenken, da kannst du das meiste begründen :)...
 
und noch was....wenn ein releasedatum nicht wirklich eingehalten werden kann..wieso sagen dann die firmen "ja das spiel ist am 30.09.2003 fertig" .....warum amchen die das ? he ? dann sollen sie es ganz lassen und so machen wie es bei Duke Nukem 4 ever und DOOM3 ist.. "wenn es fertig ist.. !!!!!!!"
 
Da muss ich Dimitrij Recht geben. Valve hat nicht einen Krümel Mitleid oder dergleichen verdient(oder Lofotes Mathe-Fähigkeiten)!
Andere Firmen geben auch offen zu, dass sie Termine nicht einhalten können. Aber diese scheiss Lügen von Valve-Pennern sind ein Witz.
Das Spiel sollte sich so schlecht verkaufen, dass die Verantwortlichen für diese Kinderkacke auf der Straße landen und auf PC-Zeitschriften mit HalfLife2 Previews schlafen müssen:)
Es hätte keine Sau gestört, wenn Valve Anfang September zugegeben hätte, dass es mit dem 30.09. nicht hinhaut. Falls diese "Beta" dem Stand vom 30.09. entspricht hätten sie es sogar schon vor Monaten zugeben müssen, weil völlig absehbar war, dass der Termin nicht eingehalten werden kann.
Und dieses ewige Gesabbel von wegen "Ist doch gut wenn´s länger dauert, dann wird das Spiel bugfrei" ist der größte Müll den ich je gelesen hab. Hat ma einer nen Spiel gekauft, das ohne einen Patch auskam? Egal wie lange die daran noch sitzen, es werden reichlich Patches rauskommen und nicht wegen der bösen Cheater, sondern weil es sich nicht vermeiden lässt, Fehler zu begehen.
Axo, mein Kompliment an Lutz, der wohl 2 Wochen im Urlaub war und keinen Kontakt zur Menschheit hatte-wenn du wieder so schnell beim News-Schreiben bist, ist HL2 schon längst draussen*gg*!
 
Antwort auf den Kommentar von Ollum08/15: Wieso "bugfrei"? Ein Spiel kann weniger Bugs enthalten, und dadurch spielbar werden, das ist durchaus drin bei einer Verzögerung. Es gibt leider sehr viele Spiele, die mehr abstürzen als akzeptabel. Baldur's Gate 2's Abstürze beispielsweise waren einfach nur spielspasszerstörend. Andere Spiele wie z.B. FreeSpace 2 hatten praktisch keine Probleme und so gut wie keine Abstürze. Bugfrei war es nicht, und es gab auch Patches, aber dennoch ist mir das selbstverständlich ein halbes Jahr Warten wert gegenüber die Baldur's Gate 2-Experience, denn nichts ist schlimmer für einen Gamer, ne halbe Stunde Spielzeit (oder gar mehr, wenn ein Spielstand gar nicht mehr lösbar ist) zu verlieren nur wegen eines Bugs.
 
Man sind hier manche naiv. Kaum lest ihr die anonyme Aussage die vom mutmaßlichen Täter stammen soll und ganz plötzlich aus heiterem Himmel fällt euch auch auf, dass alle Szenen des Spiels geskriptet sein sollen *andenkopfgreif*

Und wer sagt eigentlich, die aktuellste Version des Spiels sein soll? Eine Firma hat 1000e PCs ... das was geleakt wurde ist höchstwahrscheinlich die Beta mit Versionsnummer (beispiel) 0.70 die noch auf einem PC liegt und seit nem halben Jahr nimmer bearbeitet wurde. Übrigens ... was ändert das an eurer Meinung zum Spiel? Ob es rauskommt oder nicht, alles was ihr bisher zum Spiel gesehn habt, hat euch gefallen und ihr wolltet das GAme sofort kaufen. Nur wegen nem Releasetermin und Gerüchten die irgendein krimineller nach seiner Tat verbreitet hat, wollt ihr das Spiel nicht kaufen? und bezeichnet Valve als das ultimative Böse? also bitte ... wie kann man sich nur so einen Schwachsinn ausdenken ... ich glaube vor der anonymen Aussage des "diebs" hatte noch niemand irgendwelchen Greuel gegen Valve ...
 
@AEA.... ähm, das ist keine veraltete Version..wer rechnen kann kriegt folgendes raus:
Auf der build steht "-7 - days until 30/09/2003" das heißt 30-7 = 23
Also ist diese build vom 23.09.2003 und somit recht aktuell.

Außerdem habe ich das spiel nicht schlecht gemacht, es gefällt mir...nur Valve ist ein kriminells pack !
 
Ahja und über Team Fortress 2 schweigen sie sich noch bis Heute aus...
 
Dummheit stirbt nie aus: auf ebay bietet jemand HL2 an mit dem Hinweis: "@ ebay: Es handelt sich hier weder um eine Raubkopie oder um Kopiergeschützte Daten. Laut neuem Deutschen Urheberrecht dürfen diese Daten Digital Kopiert und weitergegeben werden. Keine Lieferung ins Ausland, da dort andere Gesetze in Kraft sein könnten."
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3435222084&category=32173
muss ja ein ganz ein schlaues kerlchen sein.......... mal neugierig, wielang ebay braucht, dahinterzukommen *gg*
 
Woher stammt dann eigentlich dieses 30minütige HL² vonder E³ ???
 
Woher stammt dann eigentlich dieses 30minütige HL² Video von der E³ ???
 
lol, geht das schon wieder los :D in den letzten wochen las man noch überall "whoa, geilstes spiel aller zeiten, kauf ich auf jeden fall" "alle anderen firmen können einpacken" und sowas in der art, und nun ist valve auf einmal die böse firma mit dem absoluten schrottspiel, das sowieso floppen wird. sobald irgend eine anonyme gestalt im inet, die sich selbst "hacker" nennt, irgendwelche informationen verbreitet, die frei erfunden sein können, wird das einfach mal als wahr akzeptiert. -7 - days until 30/09/2003? könnte das nicht auch ein AUTOMATISCHER countdown sein, der sich an der rechneruhr orientiert? nein, das schreibt valve wahrscheinlich jeden tag per hand neu in den quellcode, deshalb MUSS der leak vom 23.9. sein... oh mann, halflife 2 sieht so geil aus, und wenn es spielerisch so gut wird wie der 1. teil isses sein geld auf jeden fall wert. wieso ist valve für euch auf einmal so eine scheissfirma, die nix ordentliches selbst auf die beine stellen kann und nur klauen muß? haben sie mit halflife 1 nicht zu genüge bewiesen, daß sie es drauf haben? naja laßt ihr euch von irgendwelchen crackern mal ne meinung aufquatschen, ich werde hl2 auf jeden fall kaufen. eigentlich kommt mir die verzögerung sogar recht gelegen, weil ich mit meiner gammligen geforce 3 das eh nur sehr eingeschränkt (wenn überhaupt) zocken kann und im moment noch kein geld für ne neue graka hab.
 
Antwort auf den Kommentar von Kezo
Genau das was ich meine! *dirrechtgeb*
 
Antwort auf den Kommentar von Kezo: Keine Ahnung wer behauptet hat HL² wird das beste Spiel aller Zeiten, aber nachdem was ich gesehen habe wird es ganz klar World of Warcraft. HL² ist doch eh in 30 Stunden durchgezockt. Zwar gibt es wieder tausende Mods wie CS, aber das wird nicht zum eigentlichen Spiel dazugerechnet.
 
naja, lieber das Geld in STALKER und HL2 inverstieren, als weiterhin Geld in den Rachen von ID Software zu schießen... (persönliche Meinung)
 
will auch World of Warcraft haben *ggg* wann kommts eigentlich raus!??
 
ist world of warcreft nicht wieder echtzeit-strategie? falls ja, wie wollt ihr es dann mit 3d-ego-shootern vergleichen?
 
Verkaufszahlen, Anzahl der Online-Spieler und Bewertungen der Zeitschriften.
 
annafan, du blizzardverfechter ^^ der größte teil der user hier war bisher davon überzeugt, daß hl2 so ziemlich alles in den schatten stellen wird, behaupte ich jetzt einfach mal. sicher, world of warcraft wird garantiert auch genial, wie bisher jedes blizzard game. aber ich glaube, mir persönlich wird hl2 besser gefallen... jedenfalls vom dem eindruck, den ich bisher von den beiden spielen bekommen konnte. trotzdem kann man die beiden spiele nur schlecht miteinander vergleichen. erst einmal ist es ein komplett anderes genre, so kann man, wenn die bewertungen beispielsweise nur geringfügig voneinander abweichen, als liebhaber eines bestimmtem genres trotzdem einem der beiden titel den vorzug geben, auch, wenn er schlechter bewertet is (wobei ich nicht sagen kann, welcher von beiden das letzendlich sein wird :D). ein vergleich wird jedenfalls nicht möglich sein, denn ich nehme mal an, daß beide spiele hohe wertungen kassieren werden. außerdem ist wow ein reines onlinespiel, daher wird es wahrscheinlich von anfang an mehr online-spieler haben... denn hl2 zockt man wohl auch im singleplayer oder im LAN, wenn auch wohl eher der geringere teil der spieler. daß du so abwertend von 30 stunden spielzeit sprichst, klingt für mich aber eher nach einem an den haaren herbeigezogenen argument, um hl2 auf teufel komm raus schlecht zu reden... nur wenige spiele bieten im schnitt mehr. spielt man an warcraft 3 (ohne frozen throne) länger? außerdem ist spielzeit nicht alles... netzwerkpartien werden sicher wieder weit mehr stunden rausholen. hl1 spiele ich ja sogar jetzt, 5 jahre später, immer noch. und was die verzögerung angeht: für pünktliche releases ist gerade blizzard nicht bekannt... um wie viele jahre sich beispielsweise diablo 2 verzögert hat... aber dafür bekommt man bei blizzard auch qualität geboten, die die verzögerungen rechtfertigen. ich hoffe, daß dies bei hl2 auch der fall sein wird. aber ich stimme mit dir überein, daß world of warcraft wohl ein, wenn nicht für einige sogar DAS highlight des nächsten jahres wird. puh, wieder viel zu viel geschrieben :D bye
 
hehe kezo. Klar sind 30 Stunden über Schnitt. Viele Spiele haben noch nicht mal 20 Stunden Spielzeit. Warcraft3 kommt nicht ganz an 30 Stunden heran, aber der Zusatz (welcher als bester aller Zeiten gilt) ist länger als das Original. Sag mir mal einen anderen Hersteller der solch ein Service bietet und dauerhaft Spitzenprodukte rausbringt? Wirst du keinen finden. Das die Spiele von Blizzard die wenigsten Bugs haben sollte auch bekannt sein. Bin mal gespannt wie gut Steam standhalten wird. Ich habe das Gefühl Valve schauffelt sich selbst ein Grab.
 
Antwort auf den Kommentar von AnnaFan: "(welcher als bester aller Zeiten gilt)" -> sagt wer? Das sind subjektive Aussagen! ... "Das die Spiele von Blizzard die wenigsten Bugs haben sollte auch bekannt sein." -> sagt wer? Gibts da ein "Register" oder sowas, was Bugs zählt? Zählt da jeder Bug gleich viel? ... Sorry, Blizzard ist an sich keine so schlechte Firma, aber irgendwie biste doch etwas zu "die-sind-perfekt"-orientiert, da muss ich meinen Senf dazu loswerden. :) Zudem: hat Blizzard eigentlich jemals was anderes produziert als Strategie- und Mausklick-Rollenspiele? Halte ich beides für etwas inkomplexer als 3D-Shootern, vor allem was Grafikkartenkompatibilität angeht.
 
Antwort auf den Kommentar von AnnaFan: Das HL² komplexer als WoW ist/wird glaubst aber auch nur du. WoW wird eines der komplexesten, wenn nicht das komplexeste Spiel aller Zeiten.
 
Antwort auf den Kommentar von AnnaFan: @Lofote: also, ich würde sagen, GERADE rollen- und echtzeitstrategiespiele gehören zu den komplexesten spielen überhaupt. außerdem stammen von blizzard auch klassiker wie the lost vikings, rock 'n' roll racing und blackthorne, und anfang nächsten jahres erscheint mit starcraft:ghost ein taktisches actionspiel.
 
Antwort auf den Kommentar von AnnaFan: achso, und was ich noch vergessen habe: blizzard-spiele sind sehrwohl sehr bugfrei. man siehe zb starcraft: bisher sind nur wenige patches erschienen, diese bringen nur wenige änderungen, und das meiste davon sind balancing-fixes. und auch heute, viele jahre nach dem release des spiels, erscheinen noch patches. der 1.10 is noch gar nicht so alt.
 
Antwort auf den Kommentar von Kezo: Bist du Programmierer? Was genau glaubst du ist die Schwierigkeit eines Rollenspiels oder eines Strategiespiels? Bei nem 3D-Shooter ist wohl das grösste Problem die Kompatibilität zu allen möglichen Grafikkarten, auch zu noch kommenden Karten. Ausser id Software (für die die Treiber direkt so hingeschrieben werden, dass sie tun) hat jede Firma, die 3D Shooter schreibt, mit den ständigen neuen Treibern und Grafikkarten zu kämpfen. Wo glaubst du ist die Schwierigkeit bei nem RPG oder Strategiegame?
 
Antwort auf den Kommentar von Lofote: Was hat Kompatibilität mit Umfang und Größe zu tun? Denkst du nur, weil deine ach so tollen 3D-Shooter eine bessere Grafik haben, sind sie gleich umfangreicher? In WoW wird eine lebendige Welt erschaffen an der Blizzard schon 4 Jahre arbeitet. Ein anderes Beispiel wäre sicherlich Morrowind, wo man atemberaubende Architekturen und Landschaftszüge findet. Vom Umfang brauch ich erst gar nicht anfangen, da ist Morrowind derzeit spitze. Also komm mir nicht mit von wegen 3D-Shooter sind komplexer.
 
Antwort auf den Kommentar von Lofote: echtzeitstrategiespiele müssen ausgewogene rassen bieten, damit ein spiel nicht unfair wird. das balancing ist wahrscheinlich der schwierigste teil bei der programmierung, vor allem, wenn die rassen so verschieden sind wie bei starcraft oder warcraft 3. eine gute map für ein solches spiel zu designen ist sicher auch kaum leichter, als eine map für einen shooter zu erstellen. das sieht man an den vielen schlechten maps, die für beide arten von spielen existieren. und bei einem rollenspiel existieren für gewöhnlich eine riesige menge an dungeons, monstern, items, zaubersprüchen etc, bei denen es auch stark aufs balancing ankommt. jeder, der schonmal selbst ein kleines rpg gebastetelt hat, wenn auch nur mit einem hilfstool, von denen ja einige existieren, weiß, wie schwierig es ist, das kräfteverhältnis zwischen spieler und monster auch bei jedem levelup noch aufrecht zu erhalten. außerdem werden auch rollenspiele und echtzeitstrategiespiele inzwischen in 3d programmiert, daher muß auch hier auf den ganzen treiberkram etc geachtet werden, den du ansprichst. und ob 3d oder 2d, eine spielengine, die auf jeder art von rechner läuft, muß immer her. abgesehen davon halte ich es sowieso für gewagt, zu behaupten, daß die kompatibilität zu grafikkarten die programmierung eines 3d-spiels schwieriger machen würde als die programmierung eines anderen spiels.
 
Antwort auf den Kommentar von Lofote: echtzeitstrategiespiele müssen ausgewogene rassen bieten, damit ein spiel nicht unfair wird. das balancing ist wahrscheinlich der schwierigste teil bei der programmierung, vor allem, wenn die rassen so verschieden sind wie bei starcraft oder warcraft 3. eine gute map für ein solches spiel zu designen ist sicher auch kaum leichter, als eine map für einen shooter zu erstellen. das sieht man an den vielen schlechten maps, die für beide arten von spielen existieren. und bei einem rollenspiel existieren für gewöhnlich eine riesige menge an dungeons, monstern, items, zaubersprüchen etc, bei denen es auch stark aufs balancing ankommt. jeder, der schonmal selbst ein kleines rpg gebastetelt hat, wenn auch nur mit einem hilfstool, von denen ja einige existieren, weiß, wie schwierig es ist, das kräfteverhältnis zwischen spieler und monster auch bei jedem levelup noch aufrecht zu erhalten. außerdem werden auch rollenspiele und echtzeitstrategiespiele inzwischen in 3d programmiert, daher muß auch hier auf den ganzen treiberkram etc geachtet werden, den du ansprichst. und ob 3d oder 2d, eine spielengine, die auf jeder art von rechner läuft, muß immer her. abgesehen davon halte ich es sowieso für gewagt, zu behaupten, daß die kompatibilität zu grafikkarten die programmierung eines 3d-spiels schwieriger machen würde als die programmierung eines anderen spiels.
 
Antwort auf den Kommentar von AnnaFan/Kezo: Das Thema mit ausgewogen hat nichts mit Programmierung zu tun, sondern mit Spieldesign und -balancierung. Das Problem haste aber bei jedem Spiel, es muss gerade schwer genug sein, dass es eine Herausforderung ist, nicht zu schwer, nicht zu leicht. Hat mit dem Spielgenre nichts zu tun. Grafikkartenprogrammierung ist von daher komplex, weil es unberechenbar/unvorhersehbar ist, ganz einfach. Im übrigen bin ich kein 3D-Shooter-Fan, also dieses "deine ach so tolle 3D Shooter" trifft auf mich zu. Ich hab allerdings schon einige Blicke hinter die Kulissen werfen können und festgestellt, dass die Abhängigkeit von externen Faktoren (wie z.B. Grafikkartentreibern, die eben von einer anderen (daher extern) Firma bereitgestellt werden) der grösste Unsicherheitsfaktor darstellt. Nicht schwieriger, da versteht ihr mich falsch. Sondern unberechenbarer. Sorry wenn mein Kommentar da auf "komplex=schwierig" hinwies, war wohl ein doofes Wort, eigentlich meinte ich unberechenbar. Bis dann (c:p ...
 
@AnnaFan: Anzalh der Onlinespieler vergleichen? Zwischen einem 3D Shooter und nem MMORPG? Sorry das ich das sag aber das is nen Witz. Man kann evtl nach den Bewertungen der Zeitschriften gehen und trotzdem kann man die 2 Spiele nicht miteinander vergleichen. WoW wird sicherlich das beste MMORPG...und HL2 evtl der beste Shooter aller Zeiten. Und nach Verkaufszahlen wird man auch ned gehen können. Denn nen MMORPG wird sich ned so viel verkaufen wie nen Top 3D Shooter oder nen Top Strategiegame. Denn ned jeder will im Monat Geld z.b. 10€ ausgeben nur um nen Spiel spielen zu können für was er schonmal 40-50€ auf den Tisch gelegt hat. Aber ich stimme dir zu das Blizzard wohl die beste Spielefirma ist die es gibt. Ich spiele auch jetzt noch dauerhaft Starcraft (was ja schon ca 5 Jahre alt ist). Blizz braucht zwar ewig um nen Game rauszubringen aber dafür wird es immer Top :)
 
ja, ich sag ja auch nix gegen blizzard :) ich spiele auch immer noch starcraft, und das seit dem ersten tag. davor war ich warcraft 2 spieler, und warcraft 3 und das addon hab ich ebenfalls gekauft. blizzard ist eine der firmen, bei denen man spiele kaufen kann, ohne sie vorher anzutesten... aber das denke ich von valve auch. und die idee von steam ist eigentlich gar nicht so schlecht - nur die umsetzung ist bescheuert. an spieleherstellern, bei denen man sonst noch bedenkenlos sofort zugreifen kann, fällt mir sonst spontan nur noch nintendo ein.
 
Wieso wollen das denn alle kaufen. Sie können sich es doch runterladen.
denauso wie ich. Wenn das doch so teuer seien soll.
 
Wieso wollen das denn alle kaufen. Sie können sich es doch runterladen.
denauso wie ich. Wenn das doch so teuer seien soll.
 
Wieso wollen das denn alle kaufen. Sie können sich es doch runterladen.
denauso wie ich. Wenn das doch so teuer seien soll.
 
rofl dkind!! 1. ist man nicht automatisch raubkopierer wenn man pc user ist und 2. sagte niemand daß es besonders teuer ist. mal davon abgesehen, daß dein beitrag sehr nach fake klingt, wird das spiel sein geld sicher wert sein und man sollte die hersteller von guten spielen mit käufen belohnen.
 
Dann haben die Hersteller Pech gehabt. Ich werde es mir nicht kaufen.
 
jo, genau die einstellung braucht die welt, damit die hersteller immer weniger geld bekommen, um gute spiele entwickeln zu können!
 
tjo dann kajuft euch doch DOOM III mist game langweilig ohne Ende und das mit Half Life hat sich ja nun auch geklärt sonn Blödsinn hier alles
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles