Norton AntiSpam 2004: Rundumschutz vor Spam-Mails

Software Bei der folgenden News handelt es sich um eine Pressemitteilung aus dem Hause Symantec: mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
coole sache!
 
Bischen teuer für ein AntiSpam-Tool!!
 
also ich hab norton internet sercurity 2004!
da ist doch ebenfalls in spam filter drinne...!
der integriert sich sogar in outlook (XP,2003(!!) usw)
na ja komisch... mal schaun
 
Mir reicht der Spamfilter von Outlook 2003 dicke...
 
Gut ich bin AOL User *schäm*, aber seit 8.0 hab ich schon einen monat lang keinen Spam mehr, also der "kostenlose" Spam-Filter ist echt super.
Ausserdem für 39 € kann ich fast 2 Monate surfen, also sorry da kann das Teil noch so intelligent sein.
 
Spaminhalator (http://www.spamihilator.com/index2.php?lang=de) ist Freeware und verdammt gut.
Aber wer Norton Internet Security hat, hat den SpamFilter 2004 sowieso..
 
Antwort auf den Kommentar von GeProtector

Kann ich in Sachen Spamihilator nur bestätigen.Ein tolles Freewareprogramm
 
Antwort auf den Kommentar von GeProtector
achso?? also hab ich sozusagen schon norton antispam 2004 (ich hab ja internet security 2004).... hmm na ja..
 
jo, ich hab auch den "Spamihilator" und der ist echt Klasse! Es gibt zwar auch noch "SpamPal" aber der ist bei weitem nicht so gut und effektiv - finde ich jedenfalls ...
 
aha...
ich bleibe lieber AVM KEN! DSL 2.x. z.b. *xxx@*.com oder ad*@*ad*.* oder mehr einstellbar. gruss cu
 
K9 und alle anderen kostenlosen Bayes-Filter sind vollkommen ausreichend und wirksam auch :)
 
@SoQJames:
Bekannte haben sich Norton Internet Security 2004 gekauft...
Dort wurde neben Virenscanner und auch die Firewall installiert.
Und bei den FireWall optionen konnte man Norton AntiSpam konfigurieren. Auch wurde in Outlook/Outlook Express ein weiterer Bereich hinzugefügt: NortonAntiSpam... und dort landeten die ganzen SpamMails...
 
sollte das Progie genauso "gut" arbeiten, wie der Samfilter in NIS2003 dann lasst die Finger davon, es sein das ihr dann trotzdem Mails bekommt wollt, die Sätze wie "how to enlarge you penis" enthalten!
 
Cool! Ich habe auch "NAV Pro 2004". Etwas besser als "NAV Pro 2003". :-)
 
Naja, viel besser ist NAV 2004 auch nicht als die Vorgänger.
Immer noch massive Probleme mit Archiven und laufzietkomprimierten executables, ausserdem viel zu ressourcenhungrig...

Und bzgl. Anti-Spam: wozu fast 40 Euro (!) für Norton zahlen wenn ich SpamPal, Spamihilator etc. gratis haben kann.
(abgesehen davon dass Norton sicher der Tradition folgend wieder ein Ressourcen-Fresser sein wird...)
 
Statt hier irgendwelche Progs blind zu empfehlen, solltet ihr euch mal auf Tests berufen. So z.B. der in der c't - der hat gezeigt, dass die Filterleistung aller Bayesian Filter viel besser ist als herkömmliche Filter, dass sie von der Trefferleistung her sich nicht viel nehmen, dass aber Thunderbird, K9 und SAProxy allesamt etwa 5 mal schneller als SpamlPal und 6-8 male schneller als alle anderen sind. Getestet an 1000 Mails im Postfach eines Redakteurs.
 
König Chris- Ich bin auch AOL User und bin gleichzeitig auch Betatester für die Version 9.0 und ich muss Dir recht geben.Die darin enthaltenen Spam Filter sind für meine zwecke zumindest ziehmlich ausreichend.Seit AOL 8 haben sich die Spam deutlich verringert und mit 9 wird es noch besser.Zumahl das kostenlos ist und auch noch ein Virenscanner integriert ist.Ok Norten hat sehr Gute Produkte.War mit Norten Antivirus sehr zufrieden.Aber andererseits ist es schon Hefftig , als Normal User 40 Euro für Software zahlen zu müssen , nur damit man in Ruhe ins Netz kann.Spam ist und wird auch in nächster Zeit ein Großes Problem sein.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen