Half Life 2 Quellcode sorgt für große Verspätung

PC-Spiele Der vor wenigen Tagen geleakte Quellcode von Half Life 2 sorgt nicht nur bei den Entwicklern für schlechte Laune. Auch die Kunden wird es ärgern, denn dadurch wird sich Half Life 2 auf April 2004 verspäten. Dies erklärte Christophe Ramboz vom ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
na da hammer aber dochmal ne feine ausrede ^^ :P
 
Hm... *grübel*

irgendwie schon komisch...
wie wäre es denn - also nur aml angenommen, das Game (oder besser egsagt Steam) wäre noch nicht fertig und man sucht ne gute Ausrede...

ich mein schon merkwürdig das die Sources weg kommen oder ?

Also ichwill ja den Entwicklern nichts unterstellen, aber komisch find ich's schon :-)

jedenfalls hoffe ich das wir dann im April nen vernünftiges Bug/CHeat freies HL2 haben *g*
 
Dann sollte ATI die XT-GraKas etwas preiswerter ohne Half Life-Gutschein ausliefern. Was nützt mir ein Gutschein, wenn ich den erst ein halbes Jahr später einlösen kann.
 
oh weh ... ich glaub die spielebranche ist doch nix für mich :P das ist ja nicht mehr feierlich dass es wirklich ausnahmslos keiner schafft, gesetzte termine einzuhalten.
ich denke wir sollten die eh schon massig vorhandenen gerüchte um hl2 gerüchte sein lassen. was für uns doch nur zählt ist: es verspätet sich! ... und das ist mega-shice
 
Hm... *grübel*

irgendwie schon komisch...
wie wäre es denn - also nur aml angenommen, das Game (oder besser egsagt Steam) wäre noch nicht fertig und man sucht ne gute Ausrede...

ich mein schon merkwürdig das die Sources weg kommen oder ?

Also ichwill ja den Entwicklern nichts unterstellen, aber komisch find ich's schon :-)

jedenfalls hoffe ich das wir dann im April nen vernünftiges Bug/CHeat freies HL2 haben *g*
 
Hier mal "nur" ne Theorie von mir *g*

irgendwie passt das doch alles zusammen oder ?

- Halflife 2 wird recht spät/früh vor Release Datum präsentiert
- Es wird lange von offizieller Stelle (bis Anfang September) behauptet, das das Game Ende September fertig sei.
- Vertriebsplatform Steam macht noch gewaltig Probleme
- Game wird verschoben auf Ende des Jahres (when is's done...)
- Horrormeldung: Quell Code geklaut.
- Halflife auf April 2004 verschoben, gleichzeitig wird der Leak etwas herrunter gespielt, es soll nur ein kleiner Teil gestolen worden sein...
- Steam (was bisher nur unzureichend funktionierte) und nen Teil vom Muktiplayer sollen neu entwickelt werden.

Fazit: Also ich will den Entwicklern ja wirklich nichts unterstellen, aber wenn man das mal so im zusammenhang sieht, finde ich klingt das eher wie eine gut inzenierte Ausrede für weitere Verschiebungen bzw. für die neue Vertriebsplatform von Steam, denn damit will Valve ja kassieren und wenn des net läuft machen die auch kein Geld so einfach ist das

Ich fände es nur äußerst bedauerlich, wenn solche Methoden demnächst zur Gewohnheit werden...
 
Ist es doch schon oder :-)

Ich denke auch das sie es nicht bedauern mit dem Quellcode so haben sie eine gute ausrede :-)
 
einfachste lösung: HL2 wird OpenSource, ebenso wie Steam! (ok, das ist doof)
 
Wie ich gestern im IRC gelesen hab ist der HL² Sourcecode komplett faked, weil da Teile vom Quake2 SRC und OpenGL Bibliotheken benutzt werden, obwohl das Spiel mit DX läuft etc.
 
Ihr vergesst einen wichtigen Punkt, der leider immer wieder von den meisten Gamern etwas naiverweise vergessen wird: jeder Monat Verzögerung kostet ein Wahnsinns Geld. Nehmen wir mal an, der Mitarbeiter kostet rund 5.000 EUR im Monat (und das ist höchstwahrscheinlich weit weit unterschätzt!), d.h. Gehalt, Arbeitsplatz, Telefon, etc. Wenn sie sagen wir 30 Leute an dem Spiel arbeiten haben (Grafiker, Programmierer, Sound/FX-Techniker, Produzent, etc.), sind das im Monat 150.000 EUR, die weg sind. Eine Verzögerung auf April wäre damit also ne Million, die einfach weg sind. Wie bringt ihr das mit in diese Theorie, mmmh? Also: man verzögert nicht einfach ein Spiel nur aus Spass an der Freude. Da muss es Gründe haben. Und keine Ausrede... Denn die Million ist weg, egal ob man einen schwachsinnigen Grund angegeben hat a la "Admin ist übers Kabel des Servers gestolpert und die Platten hats damit zerfetzt, und das letzte Backup ist ein halbes Jahr alt" oder sonst was. Viele Gamer denken aber immer, die Entwickler würden nur euch ärgern wollen mit den Verzögerungen - ein echt teurer Spass wäre das :)...
 
Antwort auf den Kommentar von Lofote
Das mit den Kosten stimmt auf jeden Fall da gebe ich dir Recht. Aber es ist doch viel einfacher wenn die Schuld für eine Verzögerung auf jemand anderen geschoben werden kann. Hast du etwa daran geglaubt, dass HL2 ende September fertig sein würde???
Da ist es doch einfacher wenn man den Grund ganz einfach auf andere abwälzen kann. Das macht sich auch eventuellen Geldgebern gegenüber besser als wenn mann zugeben müsste "wir habens nicht hinbekommen, wir haben uns mal wieder ganz schön selbst überschätzt"
Wenn das ganze Spiel jetzt schon fertig wäre dann könnten die ja sagen, die single Player Version (Das soll es bei diesem Spiel ja wirklich geben und diese Version sollte glaube ich auch den ATI Karten beiliegen) wird jetzt veröffentlicht und die Multiplayer Version gibts später als add on für ein paar Euros. Aber das Machen Sie nicht weil das Spiel an sich noch nicht fertig ist (denke ich wenigstens)

Gruß

Cyborg
 
Antwort auf den Kommentar von Lofote: Mmh, interessanter Punkt, das mit den Geldgebern, aber glaubst du andererseits, dass man gute Karten hat, nochmal Geld zubekommen, mit der Begründung, dass man das aktuelle nicht releasen kann, weil ein Admin 2 Jahre Sicherheitspatches völlig verschlafen hat, sowie es dann noch nicht mal auf die Reihe bekommen hat, das Entwicklungsnetz vom Internet zu trennen? In meinen Augen haben die Admins hier völlig versagt (bzw. evtl. die Geschäftsleitung, falls diese bei den Admins gespart haben - was leider auch möglich ist). Also eine interne Schuld, keine unvoraussehbare Verzögerung. Das kommt bei Geldgebern schlecht an. Dann hätten sie lieber was wie "Auf 80% der getesteten Grafikkarten stürzts ab, wegen eines DirectX-Bugs oder eines unvorhergesehenen Direct3D-Engine-Verhaltens bei diesen Polygonmengen" oder sowas. Da hat man so ein bisschen die Schuld auf externe Geschichten abgewälzt - in dem Fall z.B. Microsoft und die Grafikkartenhersteller. Das ist ne *deutlich* überzeugendere Ausrede vor einem Geldgeber :)...
 
...mh, ich dachte akte x kommt freitag abend auf kabel 1 und spielt im fbi und nich dienstag nachmittag auf winfuture mit Valve und HL2 in der hautrolle
 
Damit jubeln arme/normale Menschen! Die können ruhig leistungsstarke Computer kaufen, statt Druckzeit denken. Sobald habe ich schon 3 GHz Grenze & 1 GB RAM, dann bin ich locker für hungrige Spiele. :P
 
Hier ein Auszug aus dem IRC Log von gestern:

|23:03:10| there are somethings not straight about this source
|23:03:17| first of all directx 8 and 9 libraries are there... why include both libraries if directx 9 contains all the libraries of directx 8 µ?
|23:03:24| second there are large chunks of quake 2 sources stucked in
|23:03:34| copyrights are of "Dan Silva" this guy made Deluxe Paint for god's sake.
|23:03:43| Valve is asking for help ??? common... Valve is a professional programming company. it doesn't need help
|23:03:54| OpenGl is still there... Everywhere actually (HL2 is DX9)
|23:04:03| gl_warp.cpp is a copy of quake 2 source code
|23:04:11| the "maxsdk" folder suggests a 3DStudio Max Licence. Valve uses XSI and not 3DS MAx
|23:04:40| the source code is a mess, *.h's without their *.cpp's.
|23:04:44| etc...

Meiner Meinung nach ist der "Leak" nur ein Vorwand, sozusagen ein Miesepeter.
 
Antwort auf den Kommentar von Stefan Hueg: Hmmm du hast den Code nicht zufällig ??? Nein, Scherz. Hmmm warum sollten denn die OpenGL Libraries nicht drin sein? Schliesslich soll das Spiel auch unter Linux laufen (so Valve) und da gibbed nunmal kein DX. Ich will auch mal in den Quellcode reingucken. :)
 
Ich denke Lofote liegt gar nicht mal so falsch. Es gibt in solchen Firman ja immer zwei Abteilungen, die einen arbeiten und die anderen zahlen. Das mit der Million mag ja stimmen, aber die Programierer selbst haben ja schon von anderen Firmen oft Kommentare abgegeben wie "Wir hätten lieber noch weiterentwickelt aber unser Publisher hat uns gezwungen jetzt zu releasen". Also wie wärs damit: Die Programmierer haben beschlossen noch mehr Geld abzukassieren und das Game noch Bugfreier zu machen und haben sich Gemeinsam diesen Trick ausgedacht damit weder Publisher noch Fans sich wundern warum es so lange dauert, und um endlich mal ein Game wieder Bugfrei zu releasen.

Also für mich absolut denkbar.
 
Ein schöner Gruß an alle Hardware Junkies,die schon jetzt ihr Geld für HL2 zum Fenster rausgechmissen haben. Im April gibt's dann 64 Bit Power & PCI Express und und und zum günstigen Preis
 
Ich kann den Theorien irgendwie ned zustimmen. So ne Verschiebung kostet zu viel Geld. Und den MP per Addon für paar Euros nachzuschieben find ich keine gute Idee. Da bezahlt man erst für das Hauptptogramm und später nochmal nur um es Online gamen zu können. Das wäre dann pure Abzocke...glaube das viele Spieler da ned mitmachen würden.
 
also: kurze Rede kurzer Sinn...ist dies eine Sau***** was sie mit dem Kunden(User) machen, wir sind ja so blöd und kaufen das Produkt auch noch, wenns zwei JAHRE dauert...auch wenns eine neue Masche ist, so sollte man nicht mit dem Kunden umgehen....jedenfalls können die mein vorbestelltes Spiel wiederhaben...
 
Frag mich was alle so überhastet handeln...dann tut die Vorbestellung abbrechen und fertig. Ich bin der Meinung wenn HL 2 rauskommt wird es ein sehr sehr gutes Spiel. Und nur wegen irgendwelchen Vermutungen das Spiel dann ned kaufen zu wollen ist einfach nur lächerlich. Da merkt man (was ned böse gemeint sein soll) wie weit mancher mitdenkt bzw wie weit manche Leute sich von irgendwelchen Vermutungen beeinflussen lassen. Erst denken dann handeln :)
 
Antwort auf den Kommentar von Shadi: Muss ich zustimmen. Schliesslich sollte man das Spiel kaufen, weil man Spass dran haben wird, und nicht weil es just zu dem Zeitpunkt rauskam, an dem es angekündigt wird. Ihr zahlt Geld (genaugesagt für eine Lizenz) für ein Spiel, und nicht die Tatsache, dass die Aussage "kommt im November raus" eingehalten wurde :)... Wenns ein gutes Spiel ist und Fun macht, dann ists nächstes Jahr auch eins :)...
 
ich seh das so

Beispiel:
Vor 2 Jahren sieht Microsoft auf ihrer Roadmap "Oha in einem Dreiviertel Jahr ist ein neues OS eingeplant(windows 2003)", auf einmal entsteht eine Security Taskforce die "komplett die gesamte Entwicklungsarbeit" niederlegt und alle nur noch für die Sicherheit da sind...

blablabla

Nennt man auch gute Ausrede suchen, Hinhaltetaktik für die Ungeduldigen oder einfach verdammt schlechte Marketing die wie immer nicht einbezieht das Programmieren kein Baukasten ist der in genau der gewünschten Zeit das fertige rausgibt.

Die sollten einfach offen sein und ihre Fehler eingestehen, das sie sich zeitlich total verplant haben.

OTB
 
Auf einschlägigen Esel Seiten ist die angebliche Beta zum DL bereitgestellt :)
ka obs die echte ist, ich zogg eh ned ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Half-Life 2 - The Orange Box im Preisvergleich