Erste Benchmarks der ATi Radeon 9800 XT

Hardware Im Internet machen derzeit die ersten Benchmarks der ATi Radeon 9800 XT die Runde, die erst am Dienstag auf Alcatraz präsentiert wurde. Hier ein direkter Vergleich mit der GeForce FX 5900 U und der Radeon 9800 Pro. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
FSAA und AF sind unwichtig!!! Ohne beide macht mir menge spass. typisch Test!
 
@comet ... ??? so ganz check ich deinen comment ja nicht. Also mich interessieren FSAA und Anisothropic Filtering sehr wohl, holt man sich doch so teure karten um eben diese features genießen zu können. wer weder hohe auflösung ab 1280x1024 noch AntiAliasing oder AF nutzen möchte, braucht diese karten nun wirklich nicht. Ob der Test jetzt aussagekräftig bzw. glaubwürdig ist weiß ich nicht, warten wir ab was andere tester so für ergebnisse bringen...
 
anisotrophic .... :P
 
Mal auf Tomshardware geschaut, da gibts den Test schon seid 2 Tagen.

 
Ehm Chip.de hat die Turbokarte bereits getestet. Und läuft der FX gewaltig den Rang ab ^^
 
wow was sich die leute immer an 5-10 frames aufgeilen :D man man man den unterschied merkt keine sau in der praxis ok bei 20 Fps zu 30 FPS das merkt man aber doch net 202 zu 192 und 45 - 47.

ich mein ok man kann prollen meine karte is schneller aber was bringts
in ein paar wochen zieht nvisia wieder nach und dann sieht ATI wieder alt aus, das wird immer so weiter gehn deshalb find ichs absolut schwachsinnig :D
 
@ voodix:

2x falsch, es heisst "anisotropic".

@ Comet2000Deaf: geb dir voll recht. aa und af interessieren nicht! mir gehts ebenfalls nur um die höchstmögliche performance. wobei ich lod auf standard lass...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr