Erste Benchmarks zum Intel Prescott

Hardware Vor kurzem sind erste Benchmarks zum Intel Prescott, dem Gegenstück zum Athlon 64, aufgetaucht. OC.com.tw hatte die Möglichkeit ein Modell, vielleicht noch nicht das Finale, zu testen. Es handelt sich um einen Prozessor mit 2,8 GHz und 1MB L2-Cache. ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
son 3.4er davon wird wohl schon ganz geil kommen!! :D
 
nichts hält mich von meinem AMD 64 ab jetzt weiss ich auch warum
irgendwie komisch zuerst grosse Zahlen danach kleine Zahlen ???
(MHZ)
 
hatte gedacht das der so 25 - 30% schneller is als der P4 2,8GHz. das teil is ja wohl lame (im vergleich zum athlon 64)
 
Nene, da brauch ich mir noch keinen neuen Rechner für kaufen, bei 4 Ghz denk ich mal drüber nach:-)
 
Ich hab nächstens eine satte Stange Geld parat, um mir mein 4 GHz System @ Vapochill zusammenzubasteln, der Prozessorkrieg geht mir also mal komplett am A***h vorbei...
 
Antwort auf den Kommentar von LOBSI
Bin sehr stolz auf Dich, ein Jahr später bekommst Du die gleiche Leistung zum halben Preis und bis dahin konntest Du die Leistung wahrscheinlich kein einziges Mal ausnutzen. Obwohl irgenswelche Spiele mit 500 Frames pro Sekunde sind bestimmt besser als die gleichen nur mit 50 Frames pro Sekunde zu spielen. Oder Word öffnet eine Millisekunde schneller als normal, noch besser eine DVD in 12 Minuten verkleinert statt in 12,5 Minuten. Dafür soviel Geld ausgeben? Schon mal was von Preis/Leistung gehört?
 
ich gebe schwelch absolut recht!!
 
irgend welche Leute müssen die Entwicklngskosten ja blechen .... :D
 
Jedem das seine. Wenn man meint man braucht den 4 GHz früher als günstig. Ich persönlich gehöre auch zur der Rubrik. Wenn das Geld zur verfügung stehen würde :)
 
@ Schwelch:
Ich beziehe die Teile eh zum Laden-Ankaufspreis und n Bissi MwSt (nicht so viel, da in CH wohnhaft) da kann ich schon relativ billig zu mehr Leistung kommen, und wenn der mal zu langsam ist, in so 1 - 2 Jahren, hau ich den letzten P4 rein, der in meinen Mainboardsockel reinpasst, und spiel wieder in der Obersten Liga mit. Ausserdem Kompiliere ich sehr häufig, und wenn ich mal nicht am Rechner bin, encodiere ich meistens n paar Videos, ich denke das sich das doch irgendwo lohnt, somit ist das für mich auch in Ordnung. Gruss LOBSI
 
welecher bench ist am aussagekräftigsten?
 
Die Leistung des Prescott ist doch gut! Was habt ihr denn alle? Er kommt doch in den meisten Benchmarks fast an die Leistung des 3,2 Ghz Modells ran! Das sind 400 Mhz Unterschied! Ein Prescott mit 3,4 Ghz wird den Athlon64 auf jeden Fall in die Schranken weisen.
 
in 8 von 12 tests gegenüber dem vorgänger schneller - aber nur minimal....
der prescott wird wohl anfangs mit 3.4 und 3.6 ghz rauskommen - aber: dann wird es wohl einen 3400+ und einen 3600+ Athlon geben, da AMD noch etwas luft nach oben hat (2,5 - 2,6 GHz) Desweiteren: AMD stellt erst Anfang nächsten Jahres auf 0,09µm Herstellungsprozesse um - und das mehr als 2,6 GHz mit dem aktuellen Athlon Design in 0,13µm möglich sind wäre eher unwahrscheinlich... Der wirkliche Gegenspieler zum K8 ist der P4-EE, welcher aber vielen etwas zu teuer sein wird...
 
Wir werden sehen. Ich kauf mir als nächstes auf jeden Fall den schnellsten Prozessor. Mir ists egal ob er von Intel oder AMD kommt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links