Erstes Ferrari-Notebook aus dem Hause Acer

Hardware Acer hat für Ende Oktober ein Ferrari3000 Notebook angekündigt. Das Notebook ist natürlich im üblichen Ferrari rot und soll allen Formel Eins Fans die Zeit bis zur nächsten Saison verkürzen. Das Ferrari3000 wird ca. 2300 Euro kosten und folgende ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schade das es für mich soooo teuer ist. Aber geil sieht es aus ^^
 
yo!! :) aber sie sollten min. noch das f12002 mit beilegen!!
 
Ja logisch! lach
 
Also, es wäre mir echt peinlich so ein Notebook z.B. in der U-Bahn/Bus oder in der Uni aufzuklappen.
Netter Gag wäre es, wenn man die Cover wechseln könnte, wie bei Handys....
 
Bis auf den DVD Writer ist das book nit besonderes und dem Preis nit wirklich wert, nur weil es rot ist und Ferrari oben steht
 
hey! benzin-hardware vergessen.. noch ÖL dazu. *überleg*...oh wo sind Reifen? ups...

in u-bahn/bus u.a. hört man komisch an. sie wussten nix, dass man formel-notebook steuert. bruuuuuuummm, roooooaaaah, iiiiiiiiiiiiiiiihhhh

roflmoa!!!
 
ekelhaft, MCLaren rulez :D
 
wenn mans mit einem Handgriff in einen ferngesteuerten ferrari fahren könnte, na dann schon, 50km/h mindestens! :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Acers Aktienkurs in Euro

Acer Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beliebt im WinFuture-Preisvergleich