Alternativer Unix-Desktop XFce 4.0 released

Linux Mit XFce 4.0 ist jetzt eine neue Version des alternativen Unix/Linux-Desktops erschienen. Die neue Version wurde von Grund auf neu geschrieben und basiert nun auf GTK+ 2.x. Dabei haben die Entwickler vor allem Wert auf eine hohe Modularität und ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sieht ja ganz nett aus, allerdings glaub ich kaum, dass XFce sich noch gegen die inzwischen weit verbreiteten Gnome und KDE behaupten kann. Dies ist wohl mehr ein Nischenprodukt für betagte PCs, welche man noch nicht ausmustern möchte .... :-)
 
naja ich hab zwar einen p4 2ghz aber xfce finde ich trotzdem net schlecht :p
 
Antwort auf den Kommentar von sezz ..... sag ich doch, betagte PCs :-)
 
Frage an die Redaktion: "Warum macht Winfuture aus einem Semikolon eigentlich immer einen Doppelpunkt?"
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen