Bill Gates spendet 168 Millionen Dollar

Microsoft-Gründer Bill Gates, reichster Mann der Welt, hat am Sonntag 168 Millionen USD für den Kampf gegen Malaria in Afrika gespendet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
das ist ja genausoviel, wenn ich 10 € spende, im Verhältnis gesehen!
 
Hast Du schon mal 10€ gespendet? :-)
 
zahlt er eh doch aus der Portokosten !

 
sorry, aber ich muss ausnahmsweise mal sagen:

bill, das hast du gut gemacht.
 
im Verhaeltnis gesehen war es fuer ihn nichts, aber fuer die Menschen in Afrika ist es schon eine Stange Geld, mit der sie bestimmt viel anfangen koennen.

is ja eigentlich egal aus was Bill Gates das Geld bezahlt. Ich finde es jedenfalls gut, dass solche ein hoher Geldbetrag den aermeren Menschen dieser Welt zugute kommt.
 
In dieser hinsicht könnte man es sich verkneifen den Beitrag schlecht zu machen , ich selber spende nicht und ich glaube andere auch nicht :)
 
@piffel: Und? Hast du deine 10€ gespendet? Nein? - Komisch er seine 168 Mio schon. Solche Kommentare kannst echt für dich behalten. Gates hat eine sehr soziale Ader und spendet extrem oft Geld. Klar hat er Geld im Überfluss, nur was is schlecht dran? Er hat hart dafür gearbeitet. Solche Kommentare wie von den meißten hier könnt ihr euch echt sparen. Oder ist es seit neuestem was schlechtes mal Geld zu spenden? Ich sage ned das es negativ ist nichts zu tun. Aber Gates schlecht zu machen weil er es tut find ich lächerlich. Manche von euch sollten einfach mal warten und in 10 Jahren erst wieder ne Tastatur bearbeiten, vielleicht sind sie dann gescheiter!!!
 
Antwort auf den Kommentar von M18: habe ich irgendetwas geschrieben, was ich nicht gelesen habe? Ich habe damit einen Vergleich angestellt. Ich habe niemanden schlecht gemacht. Das was Billy gemacht hat ist ganz toll, wobei man mal in ein paar Wochen nachsehen sollte, wer das Geld eingeheimst hat. Ich hoffe, daß der Betrag voll dem zu Gute kommt, wofür es gedacht ist.
 
muss auch sagen dass der billy das schön gemacht hat ...
zumindest ist es sinnvoller als die kohle in software zu investieren .. bringt eh nix :)
 
Ja ich finde das auch bemerkenswert von Bill Gates was der jedesmal Spendet.
 
Billy ist zwar der reichste Mann der Welt, aber er lässt die Armen wenigstens nicht im Stich. An ihm sollte sich manch anderer der Weltprominez ein Beispiel nehmen...
 
find ich richtig gut :-)
 
Antwort auf den Kommentar von flaix

HAHA...........

Der Superstar mach das doch nur wegen dem Finanzamt!
Meiner Meinung ist das ein riesen Gauner, der X-Millionen PC User mit seinem Quatschzeugs in die Verzweiflung treibt!

...und hier wird er noch gelob???? HAAAAAAAAAAAAAAAA.............
 
Antwort auf den Kommentar von haxy: so ein bullshit. das gibt er von seinem privatvermögen ab und dass ist schon versteuert. Aber ist wirklich ein netter schachzug. Er ist zwar reich wie sau, aber denk auch an die die weniger geld haben.
 
Antwort auf den Kommentar von haxy: Erstens hat Schamsen Recht und zweitens: Wo sind denn die Spenden in diesem Verhältnis der anderen Reichen dieser Welt. Z.B. Wallmart Geschwister, Oracle Gründer etc. Bill tut wenigstens was. Und das sehr häufig.
 
In einem Interview habe ich gelesen das er sein ganzes Vermögen bis auf 5 Mio. pro Kind. Bei seinem Tod gemeinützigen Zwecken spenden wird. Daran sollten sich die Ölmultis dieser Welt mal ein Beispiel nehmen.

 
Dann werd ich mal meinen Onkel Billi daran erinnern das ich auch noch da und er bald tot ist :) .
 
Alleine seine Zinsen würde ich gerne haben... Jaja... Das finde ich auch sozial...
 
Hab mal irgendwo gelesen, dass Bill bis jetzt insgesamt ca. 2 Millarden Dollar gespendet hat.
Kann nur sagen Hut ab Bill.
 
Dieser Mann hat sich von einem Bastler in einer Garage zu einem Weltunternehmen hervorgearbeitet.Also ein richtiger Unternehmer,der mir lieber ist als ein Herr Esser oder ein Herr Ron Sommer, die sich für nichts und wieder nichts Millionen erscheffelt haben
 
Also da muss ich sagen, dass es eine sehr Gute Tat war vom Mr. Gates. Ich meine es ist eigentlich unser Geld, was er verdient durch seine MS-Prodkte, aber wenn er sie so ein setzt, dann hat jeder Windows/Office User gegen Malaria getan. Also von mir echt mal Daumen hoch !!!
 
Na ja,sicher hat er auch gearbeitet,in erster Linie hat er aber Leute beschissen und unter Druck gesetzt,um nicht zu sagen erpreßt.Lest Euch mal die Story durch vom lieben Bill.Tortzdem muß ich sagen das es gut ist was er da macht.Er hat schon viel Geld an viele Organisationen gespendet.Scheint doch ein Gewissen zu haben.

 
Auf Winfuture findet man immer mehr DAUERNÖRGLER. BEDANKT EUCH MAL. Diese Spenden sind keine Selbstverständlichkeit und Gates ist der größte Spender überhaupt auf dieser Welt. 168 Millionen sind für jeden Menschen eine Menge Holz.
 
1. Er macht dies doch aus steuerlichen Aspekten.
2. Spendet er die Gelder immer eigenen Hilfsorganisation und hat
demnach das Geld immer noch in seinem Unternehmen.
3. Im Ursprung und als Gedanke nicht schlecht so viel Geld zu spenden
doch weiß niemand von uns was tatsächlich mit dem Geld geschieht.
Fazit: Also wenn das Geld tatsächlich bedürftigen, notleidenden, kranken
forschungen gegen krankheiten etc. zu gute kommt hut ab und
respekt an bill gates. aber da ich und sonst auch keiner in diesem kreis das weiß habe ich so meine zweifel.
 
Bill Gates ist nicht nur der reichste Mann der Welt, sondern auch der spendabelste Der Gründer des Software-Giganten Microsoft vergab nach Angaben von "Business Week" seit 1998 stolze 25,6 Milliarden Dollar 25,5 Milliarden Euro für wohltätigte Zwecke wie Schutzimpfungen in der dritten Welt In einer Liste der 50 größten "Menschenfreunde" belegt Gates, der derzeit 55 Milliarden Dollar sein eigen nennt, damit unangefochten den ersten Platz, wie das US-Magazin weiter berichtet Auf dem zweiten Platz folgen der Mit-Gründer des US-Technologiekonzerns Intel, Gordon Moore, und seine Ehefrau Betty Sie spendeten bislang 6,6 Milliarden Dollar ihres Privatvermögens Alles in allem freuten sich wohltätige Projekte und Stiftungen im vergangenen Jahr demnach über insgesamt 164 Milliarden Dollar an Spenden.
 
Bill gates spendet einen haufen kohle und holt es wieder rein indem er seine programme teurer macht ist doch so. Sollte er lieber nichts spenden und die software günstiger machen
 
Egoist, mehr hab ich nicht zu sagen. Hauptsache für dich alles billiger, aber dafür keine Spenden, gell? *kopfschüttel*
 
Antwort auf den Kommentar von daniel: Wenn ich solche aussagen höre, geht mir die Galle hoch, sowas hirntotes habe ich selten erlebt.
Von mir aus kann die Software doppelt so teuer sein, wenn Billy dass nächste Mal dass doppelte spendet. Danke Bill Gates
 
etwas egoistische denkweise, Daniel. Wer sich Windows leisten kann ist auch in der Lage etwas mehr zu zahlen...und wenn ein Teil des erwirtschafteten Überschusses gespendet wird zahle ich die paar Euro gerne mehr. Ob die Preise generell gerechtfertigt sind ist weider ein anderes Thema.
Und genau deine Denkweise verhindert ein Vielzahl der Drittweltländer daran, selbständig zu werden- weil viele Bürger der sog. Industriestaaten genaus so denke. "ICH ICH ICH... alles andere ist mir schnuppe"!
 
Fan von Anna...da warst du wohl etwas schneller :-)
 
@All
168 Millionen USD für den Kampf gegen Malaria in Afrika?

Kommt euch das nicht auch spanisch vor? (Hirn einschalten)
Was kostet denn so viel???
Die Forscher, oder die Geräte???

Uff, blöde wie Sand am Meer..........
 
Lol was meinst was a Antiserum kostet ? Mein vater hat vor seinem Afrika urlaub allein für die malaria vorsorge 100€ bezahlt. Und in afrika gibt es sehr viele menschen.
 
In meinen augen ist Bill ein Genie! Wie schon oben gesagt, von einer Garage zu einem riesen Unternehmen! Das muss man erst mal nachmachen! Und was die dummen Kommentare an geht, dass er es sowieso nur aus der Porto Kasse spendet, da sage ich nur: Dann spendet doch auch Eure Porto Kasse... aber das macht eh keiner! Also, behaltet diese Kommentare soch bitte für Euch! Danke!
 
Antwort auf den Kommentar von Fedoman

Dieser Planet hat und wird immer wieder Genies hervorbrigen:zum Guten und zum Schlechten. Herr Gates hat ohne Zweifel die Welt um einiges bereichert,im doppelten Sinne
 
Ich finds total Scheisse..

Macht der was böses wird er kritisiert...
macht er was fortschrittlcihes wird er kritisiert...
macht er was gfutes wird er kritisiert....

Wer von EUCH hat in den letzten 12 Monaten auch nur EINEN € gespendet !?????????
 
ist es so wichtig darüber zu diskutieren? Was Gates spendet versteuert er nicht, so einfach ist das. Wenn ich soviel Kohle hätte würde ich das auch machen. Oder anderes. Das sind doch gar nicht unsere Sorgen.
 
Ich find's echt klasse! Well done Billy Boy!
Wenn mehr Superreiche die eine oder andere Mille spenden würden (OHNE DANN GROSS DAMIT IMAGEPFLEGE ZU BETREIBEN - Ich haße die Wichser, die sich dann feiern lassen, weil sie mal eben 10000 Euro oder so gespendet haben) könnten einige Krankheiten bald Geschichte sein ...

Seine Spende übersteigt deutlich die Summe, die weltweit jährlich für die Erforschung dieser gefährlichen Krankheit ausgegeben wird.

Ist doch Wahnsinn. Mit der Spende wird die Forschung einen großen Schritt weiter gebracht.

Wie gesagt, ich find's sehr vorbildlich!

Und, ja, ich hab dieses Jahr schon was gespendet!
 
LOOOOOOOOL
hier gibts echt solche assis, des is unglaublich!
(@haxy - daniel - chaossos (um nur ein paar beispiele zu nennen!:)
 
@kawlex: und du bist der ober assi mit deinem unqualifiziertem gelaber.
 
p.s. ich hab auch schon was gespendet, und ich finde es sollte jeder machen. Und ich finde das Billy hier mal echt was gutes getan hat!
Ich meine leute wer spendet sonst 168 Millionen???
Und ist es wirklich nötig ihn dabei noch zu kritisieren?....!
 
Ich finde es sehr gut, dass er sowas tut...@daniel&CO geht zu heise.de, da könnt ihr euch richtig trollen.
 
Ich finde es spitze, vielleicht nehmen sich die anderen der Top10 der Supperreichen mal ein Beispiel daran, z.b. die Walmart-Waltons. Bill hat über 25Mrd USD gespendet. Was hier so möchtegern Steuer-Experten von sich geben ist schon traurig, soviel Unwissenheit... Spenden bringen keinen Vorteil und das hier schon wieder "krumme Sachen" unterstellt werden ist nur peinlich. Denn: 1. Bill kann die Spende von seinem zu versteuernden Einkommen abziehen, was nur fair ist, denn die Spende hat er ja VERSCHENKT, klar, dass er auf die Spende keine Steuern zahlen muss, denn er hat nichts von dem Geld, (das kann übrigens jeder andere auch, komisch, nur macht es kein Milliardär oder Nörgler in dem Umfang, also KEIN VORTEIL!!! (nur in den Köpfen von Neidern und Laien...) oder kennt ihr jemanden der durch das Spenden von Geld reicher geworden ist... LOL). 2. Aus eben genannten Grund ist auch IRS (US-Finanzamt) an der Echtheit der Spende interessiert, ausserdem darf man den investigativen Journalismus nicht unterschätzen, somit auch keine "krummen Sachen"!! UNDANK IST DER WELTEN LOHN.
 
Ich finde es spitze, vielleicht nehmen sich die anderen der Top10 der Supperreichen mal ein Beispiel daran, z.b. die Walmart-Waltons. Bill hat über 25Mrd USD gespendet. Was hier so möchtegern Steuer-Experten von sich geben ist schon traurig, soviel Unwissenheit... Spenden bringen keinen Vorteil und das hier schon wieder "krumme Sachen" unterstellt werden ist nur peinlich. Denn: 1. Bill kann die Spende von seinem zu versteuernden Einkommen abziehen, was nur fair ist, denn die Spende hat er ja VERSCHENKT, klar, dass er auf die Spende keine Steuern zahlen muss, denn er hat nichts von dem Geld, (das kann übrigens jeder andere auch, komisch, nur macht es kein Milliardär oder Nörgler in dem Umfang, also KEIN VORTEIL!!! (nur in den Köpfen von Neidern und Laien...) oder kennt ihr jemanden der durch das Spenden von Geld reicher geworden ist... LOL). 2. Aus eben genannten Grund ist auch IRS (US-Finanzamt) an der Echtheit der Spende interessiert, ausserdem darf man den investigativen Journalismus nicht unterschätzen, somit auch keine "krummen Sachen"!! UNDANK IST DER WELTEN LOHN.
 
wollte eigentlich nur 1x posten :-)
 
Man, an alle die hier Bill Gates kritisieren ! Ihr seicht echte Assis!!! Euch kann man nix recht machen kann! Stopft MS die Sicherheitslücken ... NÖRGEL GEGEN BILLY ... macht MS guten Support ... NÖRGEL GEGEN BILLY ... spendet er einen riesigen Haufen Geld ... NÖRGEL GEGEN BILLY!! Seit ihr verrückt??? Sowas macht sonst niemand, soviel zu spenden! Ich kann nur sagen, Bill Gates ist ein guter Mann und Hut ab! Ich frag mich sehr, wer von euch in dem letzten Jahr mehr als 5 € gespendet hat... Also bitte! Hört auf, auf ihm rumzuhacken, als ob er was schlimmes gemacht hätte oder tun würde!
 
kawlex halt mal deine grosse klappe ich hab halt mal meine meinung wen du dan nur mit ausdrücken um dich werfen kanst ist das dein proplem.
 
Antwort auf den Kommentar von daniel: DU bist echt dümmer als 3 Flaschen Pommes ... sorry ... Wer zu dämlich ist mal ueber den eigenen Tellerrand zu gucken verdient nur Verachtung.
 
das gleiche gilt für AEA
 
Antwort auf den Kommentar von daniel
Halt du lieber den Rand, du kleiner verblödeter Trottel
 
so ist es!
UNDANK IST DER WELTEN LOHN!!!
 
Also meinen Respekt hat er der Billy - damit dürfte er einige hunderte Leben gerettet haben. Schön dass es Leute gibt, die nicht so selbstlos sind wie manch andere. Trotzdem bin ich mir sicher, dass es bei diesen Postern hier auch Leute gäbe, die an "Mutter Theresas" (hoffentlich richtig geschrieben) Einsatz in der Dritten Welt was auszusetzen hätten...
 
alos ich finde das echt RICHTIG GUT!
wer was anderes sagt ist meiner meinung nach beschränkt.
und wie schon gesagt, sollten sich die anderen milliardäre ma ne scheibe von abschneiden.
ich mein, das ganze geld koennen sie eh im leben nicht ausgeben...dann koennen sie ja auch mal was gutes tun und den armen helfen!

ma so ein kleines rechenbeispiel:
bei 100 milliarden müsste man knapp 5,5 mio täglich (!) ausgeben und das geld würde für 50 JAHRE reichen! (da sind ja noch nicht mal die zinsen und einnahmen dabei!)
auch wenns "nur" 10 milliarden sind, wären es immer noch über eine halbe million TÄGLICH!!!

wenn man sich das ma vor augen hält, is es doch krank!
 
Hmmm, sieht so aus,
als ob man meine Kritik gelöscht hat.

Was soll man von einem Forum halten,
das Bill hochhebt und keine Kritik verträgt ???
 
Apropos,

ich habe gespendet unterhalte eine Patenschaft
und bin ehrenamtlich tätig.

Nicht dass jemand meint ich würde nur rumnörgeln.

Aber bei Bill ist nun mal nicht alles Sonnenschein.
 
aea du kleiner dummer Wixer.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8.1 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles