Samsung vor Nokia und Siemens

Hardware Laut einem aktuellen Handy-Test des Telekommunikationsmagazins "connect" haben die asiatischen Handy-Hersteller die Nase vorn. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wo finde ich mehr Details über das Handy?
 
@DeLuxeBoy hier: http://www.xonio.com/features/feature_9661556.html
 
@maltiBRD
thx...Das Handy scheint gut zu sein.
 
...also ich finde das Handy überhaupt nicht so gut - wozu brauche ich ein schwenkbares Display?? Und auch ansonsten nicht Besonderes, die Kamera ist sogar richtig schlecht.
 
naja die Kamera ist bei allen Handys schlecht und nur für Schnappschüßchen - aber bald kommen die ersten Handys mit 1Megapixel-Cams und bis 2005 sollen die 3.2Megapixel haben - aber für richtige Fotos hat man doch eh ne gescheite DigiCam :-)
 
Antwort auf den Kommentar von der_primat, was helfen dir 10Megapixel, wenn die Farbe und die Schärfe nicht stimmt???? Handykameras werden so schnelle (die nächsten 1-2 Jahre) gar nix taugen, denn die Abmessungen erlauben es einfach nicht.
 
jo ich habe das SGH-V200 und außer der fehlenden Wortlernmöglichkeit für das SMS-Wörterbuch finde ich das echt genial - vor allem nachdem ich die Software upgedated habe stürzt es auch nicht mehr ab das Teil ;)
 
Also, was Klappenhandy betrifft ist Samsung mittlerweile erste Wahl.
Nokia werden die das Wasser zwar nicht abgraben können, aber für Motorola, Siemens & Co. sehe ich schwarz...
 
nokia hat erst vor kurzem handel mit samsung abgeschloßen, bei dem nokia die bildschirme von samsung geliefert bekommt und samsung bekommt unter anderem die software ( auch menüführung ) von nokia
 
Ein Handy das in der heutigen Zeit immer noch ohne Bluetooth daherkommt ist einfach nicht mehr Zeitgemäss. Samsung sollte endlich Handys für die ganze Welt bauen und nicht nur für diese altmodischen Japaner. Wenn alle Firmen so denken würden dann hätten wir heute immer noch keine DVDs weil die japaner damals auch gesagt haben dass die DVD ihnen zu klein ist und sie lieber die alten (Schallplattengroßen) Laser Discs verwenden. Also ich boykotiere Samsung so lange bis die Einsehen dass Bluetooth heute ein MUSS in einem Handy ist. Nokia hat das schon lange eingesehen.
 
Antwort auf den Kommentar von CommanderXXL: Stimmt die Japaner sind altmodisch deshalb haben sie auch die modernsten Städte und besten Technologien der Welt. Kann man nur den Kopf schütteln über solche unwissenden Beiträge.
 
So wie das Nokia 2100, das noch nicht mal WAP beherrscht ? :)
 
Der Test fand in der Connect stand. Es hat nur 4 Punkte mehr als das 6310i und es hat nur wegen dem super Empfang gewonnen. Ich find des 3650 persönlich besser, da es mit Symbian daherkommt und größere Pics macht. Samsung hat zwar nette Features und der Akku ist nicht schlecht. Muß auch sagen, ich bin eingefleischter Nokianer (das 5210 als Armbanduhr, 3300 als Walkman, 3650 als DigiCam, 6510 so für Allgemein und ab Oktober den N-Gage als GameGear). Mir gefallenn schon manche Sachen, die ich bei Nokia auch vermisse (SMS-Ton für jeden einzelnen etc) aber Nokia rulez :) Außerdem kommt ja noch das 6600 etc. BT ist auf jeden Fall korrekt, hab das 3650 als Faxmodem etc. Geht ab
 
Ich kann dem Bericht nur bestätigen. Auf der Suche nach Alternativen zu Nokia und Siemens (beide Firmen haben mich nie wirklich mit ihren Handys überzeugt). bin ich auf das Samsung SGH-S300 gestoßen. Das beste Handy seitdem ich damit zu tun habe (ca. 10 Jahre). Wer das Gimmick mit den eingebauten Kameras braucht, ist natürlich bei dem S300 nicht richtig.
 
Was muss ein Handy bei mir können:
Ich muss telefonieren können, und ich muss SMS senden/empfangen können... Eventuell ist auch Vibrationsalarm nicht schlecht... Aber mehr brauche ich persönlich nicht...
 
Also ich schreib etwa 4000 SMS im Monat und da gibt es kein besseres wie Nokia. Beim S300 muß man viel blättern, beim 3300 paßt ne normale SMS ins komplette Display
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check