Mozilla 1.5 Release Candidate 1- Download

Software Wie die Kollegen von Warp2Search berichten, gibt es nun eine RC1 (Release Candidate) Version des Open-Source Webbrowser Mozilla. Einen Überblick über alle Änderungen finden Sie in den Release-Notes auf der offiziellen Mozilla Website. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hhhmmm.....,das Mozilla-Paket ist mir zu aufgeblasen.
Ich warte auf den RC vom Firebird 0.7.
Vom TB gibt es ja seit heute ein neues build(auh noch RC).
Heinrich Witt
 
Antwort auf den Kommentar von TeddyBerlin: Grundsätzlich hast Du Recht. Ich habe aber bei einigen Seiten Darstellungsprobleme, die ich bei Mozilla nicht habe. Allerdings war dies auch bei Firebird 0.3 oder so.
 
Antwort auf den Kommentar von TeddyBerlin

Firebird ist für mich der Browser schlecht hin zur Zeit !! Schnell, Schlank, Stabil usw. !! Gruss GeNiuS
 
Antwort auf den Kommentar von TeddyBerlin
Ich nutze (fast) nur noch den Firebird.
Auch wenn der sicher noch ein paar Macken hat,gefällt der mir besser als der IE.
Ich habe so viel ausprobiert(Mozilla,Netscape,Opera) aber bei dem bin ich hängen geblieben.
Aber auch der Thunderbird ist Klasse.
Und an beiden Programmen wird ja noch genug gearbeitet.
Heinrich Witt
 
Die Darstellung dürfte sich nicht unterscheiden da Firebird das Mozilla Seamonkey Backend verwendet.

Firebird ist nur eine andere Oberfläche + ein paar kleinerer Änderungen
(Form Autocomplete..)

Firebirds UI finde ich jedoch schrecklich und daher bin ich Mozilla Benutzer
 
Selbser schuld, wer noch Mozilla nutzt. Es gibt d anohc so manchen Anzeigebug, der als "unfxiable" gilt - ganz einfach, weil kuam noch einer durchschaut, bei dem Spaghetti-Code. Deshalb wird es nach der 1.5er nur noch Firebird geben
 
Antwort auf den Kommentar von Rika

Sorry aber das zeigt das Du absolut keine Ahnung hast !
Firebird und Mozilla haben das gleiche Backend. Firebird ist Seamonkey mit einer anderen UI. Du solltest Dich mal über Gecko etc informieren bevor Du so ein Müll erzählst..

Das war kein XUL Problem sondern ein Layout Problem bedingt durch eine limitierung der webshells. Diese wurden limitiert damit ein rekursives Frame den Browser nicht killt. Dieser Bug ist in in 1.5b behoben (bug 193011) und er wurde in Gecko gefixt
(content/base/src/nsFrameLoader.cpp ...) und damit hat Firebird ihn auch bekommen.

Firebird hat ganz andere UI Probleme als Seamonkey und Firebird wird wohl eher mit Mozilla1.7 kommen als mit 1.6

 
@ Rika
hast Du Dir den Code schon mal angeschaut - oder gibst Du nur wieder was MAN so sagt?
 
Antwort auf den Kommentar von daphy: Natürlich habe ich mir den Code angeschaut. Hatte ja selber die Probleme bei Mozilla 1.4 und wollte sie beheben. Der Code ist teilweise absolut undurchschaubar.
 
Welcher Browser ist nach deiner Meinung der Stabilste Rika?
 
Antwort auf den Kommentar von Ric: Firebird, kein Thema. Netscape ist mit Ad-Ware überladen, IE ist ein riesges Sicherheitsloch und Opera hat enorme Einschränkungen bei CSS und ist zudem nicht legal kostenlos ohne Werbdung erhältlich.
 
Antwort auf den Kommentar von Ric

Firebird 0.6.1 basiert auf Mozilla1.5a (a= Alpha), ist aber schon brauchbar.
1.5RC1 ist aber wirklich besser als 1.5a. Wenn Du Mailnews und Browser benutzen willst, dann würde ich Mozilla nehmen sonst Firebird (wenn Du mit der üblen UI leben kannst).

Opera hat nicht wie Rica behauptet eine schlechte CSS unterstützung, das ist falsch.
Die CSS unterstützung ist vergleichbar mit der von Gecko wenn nicht teilweise besser. Opera hat nur eine serh schlechte DOM Unterstützung und damit hast Du Probleme bei einigen Seiten mit Javascript.
 
Also ich habe jetzt erst wieder gelesen(ich weiss aber nicht mehr wo),daß Mozilla 1.6 auch noch als Suite erscheinen soll. Aber natürlich profitieren FB und TB ja von den Entwicklungen der Suite. Heinrich Witt
 
Rika: bitte schick mir doch mal diese liste mit den nicht fix baren anzeigebugs, hast du dir ueberhaupt schon mal den mozilla code angesehen? aus eigener erfahrung vom linux xft/gtk2 patchen am mozilla weiss ich das der code gewaltig geworden ist und nicht immer sehr schoen geschrieben ist, aber dieses presse nach gebabbel von wegen "spaghetti code" ist quatsch. und das der firebird darstellungsfehler macht im gegensatz zum mozilla ist unwahrscheinlich weil beide die gekko engine benutzten und zudem noch aus dem gleichen sourcen gebildet werden
 
Antwort auf den Kommentar von Juice
Ich nutze den FB nun seit einiger Zeit.Aber sehr viele Darstellungsfehler hatte ich eigentlich nicht.Heinrich Witt
 
Antwort auf den Kommentar von Juice: Ich rede ja auch nicht von Fehlern im Gecko-Engine, denn der ist top. Ich rede von UI-Fehler durch Probleme beim XUL-Parsing. Z.B. kann es bei mehr als 30 Tabs dazu kommen, dass kein Redrawing mehr stattfindet, was Seitenanzeige, Tab-Leiste und die Lesezeichen umfasst. Bei Firebird ist das behoben, bei Mozilla 1.5 tritt es immer noch auf. Oder das Problem mit dem Lesenzeichen-Ordnermenü, dass sich verselbstständigt - bei Firebird zwar auch noch vorhanden, aber nicht mehr ganz so schlimm. Was Extensions angeht - die sind teilweise genauso verbuggt wie ihre Mozilla-Originale und haben vor allem wieder Probleme beim XUL-Parsing.
 
Mozilla is mir noch zu inkompatiebel (fehler in tabellenberechung, das macht sogar der NetScape 4 besser)
 
auch das ist mir neu - können Webbrowser neuerdings Tabellenkalulationen berechnen - ich seh schon heut ist der Tag neuer Erkenntnisse!
Ist NetScape4 sowas wie Excel?
 
^^ wie das wusstest du noch nicht? :P
 
Firebird wir nach der Fertigstellung Mozilla Browser heißen. Im Endeffekt landet also jeder bei Mozilla.
 
Antwort auf den Kommentar von DerBaer Fertigstellung?Der Firebird liegt doch schon in der Version 0.6.1 vor(demnächst in 0.7).
Heirnich
 
rika: schon klar das es noch bugs gibt, aber bevor man drauf haut bitte erst versuchen selber zu fixen :) nun wenn sich die leute die dafuer bezahlt werden browser zu basteln nur halb so stark ranhalten wuerden mit fehler suchen und bugs fixen dann wuerde das alles ganz anders aussehen. dafuer das die meisten mozilla entwickler kein geld fuer ihre arbeit bekommen ist es im vergleich mit den anderen browsern der "beste" (nicht falsch verstehen und mit geschwindigkeits nachweissen von 0,01 sec bei anderen browsern antworten). ach und aus erfahrung sind es nicht die versions nummern die sagen wann man das teil benutzen darf weil es dann gut ist, schaut euch lieber mal die changelog an oder vergleichbares :)
 
verdammt habt ihr euch schonmal die ObjectDock Icons für Thunderbird und Firebird angeschaut??? gott sind die geil, in grund mehr umzusteigen :) ach was heißt eigenlich umsteigen. wer schon ein bisschen mit mozilla gearbeitet hat wird sich doch wie zu hause fühlen, ob mit ganzer 20 MB RAM-fress-Suite oder in einzelteilen.
Ich glaub das ist das erste Forum hier ohne der IE ist der superbeste Browser bemerkungen :) nur weiter so.. den lösen wir ab!
 
Danke für die Antworten von Rika und Nightdive . Ich probiere es mal mit Firebird.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!