Filesharer Allianz zahlt für Brianna

Wie wir berichteten, muss die 12-jährige Brianna 2000$ Schadenersatz an die Musikindustrie entrichten, sie hatte illegal Musik angeboten. Nun hat sich eine Allianz aus Unterstützern und Betreibern von P2P-Diensten gebildet, zu der unter anderem ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wow, das nenn ich community-Solidrität !!!

So etwas findet man heutzutage nur noch wirklich selten.
 
Jetzt geht's los. Jetzt verarschen wir die RIAA und nicht mehr umgekehrt...
 
Nach der Überschrift hab ich gedacht, die bezahlen für Fräulein Banks ^^.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!