Notebook für 899€ bei Tchibo

Hardware Mit diesem Angebot bietet das Hamburger Unternehmen Technik zu einem besonders guten Preis-/Leistungsverhältnis an. E-Mails lesen in der Business Lounge des Flughafens, die letzten Tabellenkalkulationen in der Bahn erstellen oder die Diplomarbeit in ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kein Wunder, dass das Teil so billig ist... schaut man sich mal die technischen Daten an, so ist es einfach nur Kacke. 1. 256 MB Onboard-RAM: Onboard=der langsamste und billigste RAM-Chip, den man beschaffen konnte 2. S3Savage 8 GFX mit Shared-Memory: lahmer Chip mit noch lahmerer Speicheranbindung 3. 30 GB Platte ist etwas wenig, und UDMA 100 ist sowieso egal, da selbst nur wenige Notebook-Platte gerade mal UDMA33 ausreizen.
 
Schade, hab erst gedacht is ein super Angebot, aber die Ausstattung ist wirklich nich die Beste.
 
Kaffee-Röster und Notebook. Warum nicht Bäcker und Fahrräder?!
 
Na ihr seid mir ja ein paar Helden...
Ihr sollt mit dem NoteBook ja auch nicht Ut2004 zocken sondern arbeiten - geht aus der Beschreibung doch wohl eindeutig hervor, oder? Und zum arbeiten reichts. Hat nen Mobile Prozessor, ausreichend Speicher, Brenner, DVD, Netzwerk und Modem. Zugegeben: Mein Notebook halte ich auch für besser, aber dafür hat es auch ein vielfaches gekostet.
Aber für nen Studenten mit kleinem Geldbeutel, oder jemanden der kein Arbeitzimmer hat und schnell mal im Wohnzimmer surfen will. Ich sags ja nicht gerne, aber die Welt da draussen besteht nicht nur aus Powerusern, die sich gleich ganze MP3 und DivX-Massen auf den Rechner schaufeln, oder Ego-Shooter auf dem Notebook zocken.
 
@DarkSarge ----> Endlich einmal ein vernünftiger Kommentar - dachte wirklich schon die Welt besteht nur noch aus "MöchteGernPowerUsern"
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen