Lidl: Top-PC ab 10.9.03 für 1199€

Hardware Vor zwei Tagen schon als Kurzfassung in den Hardware-News, hier noch einmal die áusführliche, komplette Feature-Liste des sicherlich von den enthaltenen Komponenten interessanten PCs, der in Kürze bei Lidl erhältlich sein wird: mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schöner PC aber für 1200€ doch etwas zu teuer meiner Meinung nach.
Bei Dell z.B. gibts für das Geld nen P4 mit Hyperpetting.
 
Antwort auf den Kommentar von oldmike...schon mal einen Dell-Rechner von innen gesehn???? Viel Spaß dann beim Umbau bzw. Aufrüsten ......
 
Antwort auf den Kommentar von Lutz...
ja schon oft.
Aber eigentlich wollte ich auf die 1200€ hinaus und habe blos wahllos einen Markenhersteller rausgepickt.
Ausserdem sehe ich gerade darin den Vorteil eines MarkenPCs. Das System ist stimmig und die Komponenten passen. Bei technischen Problemen hat man einen sehr guten Support. Und gerade bei Dell Gehäusen ist das Umbauen von Hardware extrem einfach. (Zugegeben ne WaKü oder 733t-Case-Modding ist nicht, aber für solche Freaks kommt auch kein Lidl PC in Frage!!!)
 
Antwort auf den Kommentar von oldmike
lol...Hyperpetting !!!
...ist das was versautes..hihihi..hoho
 
Antwort auf den Kommentar von oldmike Hyperpetting...ich lach mich echt schlapp, aber das Wort ist Klasse !!!
 
Ich finde das Teil preislich eigentlich ok. Die Komponenten stammen alle von namhaften Herstellern. Vergleicht man mit dem letzten AldiPC wo das Modem und der TV-Tuner auf einer Karte sitzen (Treiberprobleme vorprogrammiert), schneidet LIDL besser ab. Auch der Support von LIDL ist top. Nach kürzlichem Defekt des USB-Controllers auf dem Board des letzten LIDLPC eines Freundes wurde das Mainboard nach Reklamation vor Ort sofort von einem Servicetechniker ausgetauscht.
 
Wie hast du denn den Mainboard Austausch VOR ORT hinbekommen ? DAS hätte ich mir auch gewünscht !!! Ich habe zwei Targa Notebooks von Lidl gekauft - einen für mich, einen für einen Kollegen. Beide Notebooks froren unregelmäßig nach 1-2 Stunden immer wieder einfach ein. DREIMAL wurde mein Notebook zur Reparatur abgeholt. Beim ERSTEN mal hieß es: Motherboard defekt - Motherboard getauscht. Nach der Rückkehr: Gleicher Fehler. Beim ZWEITEN mal hieß es: RAM defekt - RAM getauscht. Nach der Rückkehr: Gleicher Fehler. Beim DRITTEN mal wurde das ganze Notebook getauscht (gleiches Modell, aber deutliche Gebrauchsspuren). Nach der Rückkehr: Gleicher Fehler. Mittlerweile habe ich übers Internet Kontakt zu 9 anderen, die mit Targa Notebooks von Lidl den gleichen Fehler haben. Ich jedenfalls sehe den Reparaturservice absolut mies: Warum schreiben die "Motherboard defekt - Motherboard getauscht." und "RAM defekt - RAM getauscht." wenn's nachweislich gar nicht am Motherboard oder RAM lag ?
 
starke leistung von LIDL einen so tollen PC preiswert zum Verkauf anzubieten!!! Was ich überhaupt sehr gut finde ist die grafikkarte und der AMD Prozessor!!!
-
äh, oldmike, was is hyperpetting? sag ma ned du wolltest damit sagen hyperthreading und hast dich verschreibt :o)
mfg sbiba
 
Hyperpetting = Sex mit PC ???
 
jo warum nicht ? :D jedem das seine.. manche mit menschen und manche mit pcs... laallalal :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen