Update für IBM-HDD - bevor der Defekt kommt

Hardware Immer wieder gab es Meldungen über die mangelnde Zuverlässigkeit von IBM Deskstar Festplatten. Diese äußerte sich zunächst in deutlich vernehmbarem "Klicken" der Platte, dann in Ausfällen und Datenverlust. Betroffen waren angeblich Hard Disk Drives ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
der link auf der ibm seite is tot jemand da nen ausweich link?

Mfg Sebsen
 
Antwort auf den Kommentar von sebsen

Hab das komplette Firmware-Update, Anleuntung und ID-Utility auf meinem Server geschoben.

Download über diesen Link
 
Antwort auf den Kommentar von sebsen

Na toll, Link in HTTP geht nich mehr...
... hier also direkt: http://www.2good4you.net/phpnuke/modules.php?name=News&file=article&sid=135
 
welcher Link sebsen? der zum Identification Utility geht aber - zumindest konnte ich eben testweise saugen!
 
@sbsen......Also der link funkt 1.a Versuch es nochmal......
 
Bleiben die daten erhalten bei nem Firmware update? hat des schon mal jemand gemacht?
 
Ja was denksten du? @max
 
@ MaxMusterman

sicher lieber Deine Daten vor dem Update. Wenn Du es auf eigene Gefahr hin updatest, dann könnt es ja auch sein, dasz Deine HDD danach nicht mehr will.
 
Hmm ich hab auf risiko gesetzt :) und hat natürlich so hingehauen, wie es sollte...nach dem neustart ging er glaube selbständig ins BIOS und HD wurde neu erkannt...alles in allem vorbeugen statt weinen :)
 
Links funktionieren, die Updates auch. Habe ne 60 GXP, die Daten blieben erhalten.
 
subba, kann mir jemand sagen, warum IBM stest erwartet, dass jeder auf seiner Kiste Windows hat? Soll ich meinen Server jetzt mit Windows bestücken?!? Narf
 
lol, sind die Teile nach 3 Jahren immer noch so schlecht? Ich hatte mal 2IBM Deskstars. Beide haben nach 6 Monaten fast zeitgleich jeweile 'klick' gemacht.
 
In anderen Systemen verwendet man auch SCSI und die haben bestimmt keinen Fehler.
 
aber sind nen bissle Teurer eigentlich unbegründet...
 
ähm, ich hab auch ab und zu son komisches geräusch in einer der beiden festplatten, aber es gibt warscheind keine updates für die dinger oder? __ (IC35L040AVVN07-0) und (IC35L080AVVA07-0) Wär nett wenn sich einer damit auskennt und ne Antwort schreibt ob es für die auch Updates gibt. THX
 
Die ganzen IBM PLatten sind müll seit geraumer Zeit. Früher waren sie top, heute nur flopp. Ich kenn soviele Leute die Probleme damit haben, da bleiben nur 3% die bisher keine hatten, alleine ich war davon betroffen, als ich das mal unbedingt wissen musste, ob da wirklich was drann ist, also hab ich mir zwei 120GB Deskstar von IBM geholt, und siehe da, nach 2 Wochen am Hitzetod gestorben. Nein danke, nie mehr IBM ,bzw, Hitachi. Da lob ich mir doch Maxtor und WD.
 
hmm, cool... bei mir laufen davon 8 Stück im Server seit gut einem Jahr ohne Pause... wohlbemerkt im ersten Stock direkt auf der Sonnenseite in einem ungekühlten Raum.... Wenn bei dir beide nach 2 Wochen aufgegeben haben solltest du sie lieber in den PC einbauen und nicht in einen Toaster :-) -> das war ein scherz!!! :)
 
Also erstmal, ich habe seit 4 Jahren eine IBM-Platte und sie läuft immer noch so wie zu Anfang. Nun aber zu den Tools da: also das Identification-Tool sagt bei mir, dass meine Platte ein Update nötig hat, der Firmware-Drive-Test sagt dann aber, es sei kein Update nötig.....schon komisch *g*!
 
so ne scheisse!!! bei meiner 40gb deskstar hats auch klick gemacht und jetzt ist das dingen totaler müll...waren ja nur fotos und filme und software und........bla bla bla......ist ja jetzt eh zu spät.
kann man überhaupt ersatz für den von ibm entstandenen schaden in anspruck nehmen??? meine pladde war erst 5 oder 6 monate alt :-(
 
jo hab auch nur Probleme mit den IBM HDs. Die erste HD die ich drin hatte hat zwar 1 Jahr durchgehalten... aber ist das viel!? Meine neue IBM HD (die ich nun erst 5Monate habe) hat aber schon an gefangen zu spucken. Erst kommt ein schön-hässliches Kratzen und dann startet der PC neu...
Zum Glück hab ich noch Garantie. Werde mir wohl morgen ne neue holen
 
wehe die tauschen mir das ding net um, dann kotz ich die aber am telefon an, aber so richtig...habbich mal wieder bock drauf :-D
 
Antwort auf den Kommentar von -=]Zumbi[=-....ddie tauschen Dir die Platte um. dauert halt ein paar Wochen......
 
wenn die erst nen halbes jahr alt sind, dann sollten sies normalerweise machen...ich hab meine 75GXP schon seit über 4Jahren und nie war nen Problem mit der platte...bis lang hatte ich 4IbM DTLA und KEINE hat jemals gezickt..wie dem auch sei kauf mir jetzt sowieso keine IBMs mehr :)
 
Na, das nenne ich Zufall. Heute hat meine Dekstar angefangen rumzuzicken. (Die dritte in den vergangenen drei Jahren, eine andere IBM hab ich gestern entsorgt).
Mal sehen was sich da machen lässt.
Auf alle Fälle kommt mir keine IBM mehr ins Haus, oder besser in einen Rechner.
 
Hm, bei mir sagt dsas Identification Utility auch, dass ein Update notwendig ist, das Update Programm selbst meint das Gegenteil.
Da sieht man doch schon die IBM Sch***.
 
bei mir auch ne 40gb deskstar, frühes klickgeräusch, jetzt totales schleifen und scharren, total lahm und sicher bals hinüüüü
 
@Rass haste die richtige Firmware gezogen (also die Firmware die das Identification Utility angezeigt hat)? Oder hast du deine Platte per Raid angeschlossen? Dann geht das Update auch nicht....
 
ich hab meine 60 er ibm das erste mal am 20.03.02! gekauft. das erste mal war sienach 6 monaten kaputt. ich hab wc3 gespeitl und mitten im spiel starten der rechner neu, als wenn ich restet druecke und mit der platte geht gar nichts mehr. hab dann ne neue bestellt, die dann nach 3 monaten schon den geist aufgegeben hat, da der laden "www.funcomputer.de 24 mon gewährleistung gibt, hab ich das 2 modell ausgetauscht und ein drittes bekommen. dieses war bereits mit hitachi gelabelt, aber war die platte dann anders?NEIN! direkt nach einbau/formatierung war sie defekt, daraufhin hatte ich die schnauze voll und hab die platte 2 monate einfach unangeschlossen im rechner gelassen. jetzt hab ich das ding zum 3. mal umgetauscht und nen nagelneues austauschmodell mit herstellungsdatum aug-03 bekommen. hab die plattte allerdings in der originalverpackung gelassen und bei ebay reingesetzt ich hab seit dem 2 austausch kein bock mehr auf IBM/hitachi und bin froh, dass ich seit dem 2 austausch eine 80er wd mit 8mb cache drin hab, die läuft wie am schnuerchen.
 
ich hab meine 60 er ibm das erste mal am 20.03.02! gekauft. das erste mal war sienach 6 monaten kaputt. ich hab wc3 gespeitl und mitten im spiel starten der rechner neu, als wenn ich restet druecke und mit der platte geht gar nichts mehr. hab dann ne neue bestellt, die dann nach 3 monaten schon den geist aufgegeben hat, da der laden "www.funcomputer.de 24 mon gewährleistung gibt, hab ich das 2 modell ausgetauscht und ein drittes bekommen. dieses war bereits mit hitachi gelabelt, aber war die platte dann anders?NEIN! direkt nach einbau/formatierung war sie defekt, daraufhin hatte ich die schnauze voll und hab die platte 2 monate einfach unangeschlossen im rechner gelassen. jetzt hab ich das ding zum 3. mal umgetauscht und nen nagelneues austauschmodell mit herstellungsdatum aug-03 bekommen. hab die plattte allerdings in der originalverpackung gelassen und bei ebay reingesetzt ich hab seit dem 2 austausch kein bock mehr auf IBM/hitachi und bin froh, dass ich seit dem 2 austausch eine 80er wd mit 8mb cache drin hab, die läuft wie am schnuerchen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte