T-Mobile verschiebt Start seines UMTS-Angebots

Hardware Der Netzbetreiber T-Mobile hat wie seine Konkurrenten Vodafone, E-Plus und O2 den Start der kommerziellen Nutzung des UMTS-Mobilfunks in Deutschland verschoben. Firmen-Chef René Obermann erklärte am Rande der IFA in Berlin, er könne keinen konkreten ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
na also von mi aus kann das noch dauern denn mal im ernst wer braucht das schon so richtig also ich nicht ist zwar ganz lustig und alles aber es wird auch schön teuer werden und die ersten handys werden auch noch viel bugs haben und das netz wird auch noch scheiße sein
so das wars dann ma von mir
 
tja man wirds sehn ob sich genug leute dafür interessieren werden . . .
aber der power pc hat schon recht das wird bestimmt schön teuer werden !
greetz
 
Na so anfang naechsten Jahres waere es schon net - da sind naehmlich mal wieder zwei Jahre hin und die Telekom darf mir ein neues Handy schenkem (oder zumindestens billiger machen). UMTS und Bluetooth waren da scon ganz nett (wegen PocketPC :-)
 
jo schoko da gebe ich dir auch ma wieder reht wenn es viel leute gibt die das haben wollen dann is das schon gut und dann wird es auch mit der zeit billiger
Kommentar abgeben Netiquette beachten!