Premiere gelingt wichtiger Schlag gegen Piraterie

Premiere hat beim Landgericht Hamburg eine einstweilige Verfügung mit weitreichender Bedeutung im Kampf gegen die Digital-Piraterie erwirkt: Erstmals hat ein Gericht die Verbreitung und Bewerbung von unbeschriebenen Smartcards und Geräten zum ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da kann man mal sehn, das Premiere noch Geld hat, um das bei Gericht durch zuziehen.....Und das kurz vorher, bevor die neuen Karten kommen und im November umgestellt wird..
 
Einen erwischt und 10 Bieten weiterhin die Karten an.Ich behaupte Die neuen Karten von Premiere sind schon Längst Geknackt mit der neuen Verschlüsselung. Ich bin schon Jahrelang kunde von Premiere wenn ich sehe was die für einen Rotz bringen für teures Geld Neue Kinofilme ein Jahr Später da muß ich Lachen.Ich werde Mein Abo Kündigen.
 
Wer will überhaupt noch Premiere sehen, die Filme sind doch alter Käse von Gestern :-)
 
Wenn das neue Nagravision System angeblich soooo Sicher ist, Verstehe ich nicht warum die so ein Urteil bewirken!!! :-)
Das machen die doch nur um Ihre überhöhte Preise zu gerechtfertigen.
 
Salve.

Das einzige wofür Premiere gut ist, ist der Sport. Ansonsten kann man das Filmprogramm in die Tonne treten. Die 2 "guten und neuen" Filme im Monat leihe ich mir lieber aus der Videothek aus und das kommt mir billiger als pro Monat ca. 20 Euro aus dem Fenster zu werfen. Ich werde mein Abo auch gekündigt. Vielleicht hat einer von euch schon den Bericht in der Zeitschrift c´t gelesen mit der BN3.0 für die D-Boxen. Die Software gibt es schon seit Wochen im Internet und Premiere gibt diese Software nicht an den Kunden weiter obwohl laut c´t die Software erheblich besser läuft als die aktuelle. Und laut Premiere soll die Software erst in einem Jahr releases werden. Da sieht man mal was Premiere dem Kunden zumutet. Linux rulez.
 
Ich dachte immer, Premiere wäre pleite.
Habe ich mich wohl getäuscht.
 
Super, bald werden dann auch noch CD-Rs verboten, weil ja meist nur raubkopierte Musik oder Filme drauf gespeichert werden. Was machen denn Unternehmen die Smartcards für den Sicherheitseinlass von Türen oder als Stempelkarte für die Arbeitszeit verwenden? Müssen diese jetzt schon ab Werk vorprogrammiert werden? Wohl nicht! Ich verstehe ja die Absicht von Premiere, die Undurchdachtheit des Urteils verstehe ich aber nicht.
 
Nur keine Angst, die Karten gibt es trotzdem zum Kaufen und das sogar ganz real!
Sind aber leider sehr teuer. 40€ zb.
 
Antwort auf den Kommentar von edgonzo
du meinst sicher legal oder?
 
@Bad-Angel
Haja mein ich doch :-)
 
Mal ne Frage. Wer Benutzt den NOch Karten bei ner D-box???
Linux Rules!!!
 
Antwort auf den Kommentar von TerrorCOP
Alle die erlich Bezahlen!
 
Ich meinte natürlich Ehrlich :-)
 
Also, ich finde das richtig. Ich bin auch zahlender Premierekunde und werde es auch bleiben. Für mich ist Premiere das beste was im dutschen Fernsehen zu sehen ist. Das Free-TV kann man total vergessen. Die Filme sind die Premiere bringt sind doch klasse. Brauch ich wenigstens nicht zur Videothek rennen. Das die Filme etwas später kommen finde ich auch kein problem und ausserdem dürfen die die Filme rechtlich nicht eher bringen. Wenn Premiere dürfte, würden die die Filme auch eher zeigen. Und zu teuer ist Premiere keinesfalls. ARD und ZDF sind höchstens zu teuer für den Schrott den die bringen.

Premiere Rules!!!!
 
Antwort auf den Kommentar von miranda Ich bin schon Jahrelang Premiere Kunde, aber jetzt hab ich es gekündigt weil ich für das ganze Packet nicht mehr 28€ sondern über 42€ bezahlen müßte. Ich finde das eine Abzockerei und eine Frechheit von Premiere! Auserdem haben Sie in dieser Zeit schon des öfterem Ihre Programmpolitik geändert um noch mehr rauszuschinden!
Im gegenteil, du bekommst für mehr Geld weniger Leistung.
Jetzt sag mir bitte was du da gut findest!!!
ED
 
Antwort auf den Kommentar von miranda - ich bin leider noch Kunde bei Premiere, aber ich bin froh, wenn ich den Laden nächstes Jahr los bin. Kein Kundenservice, der diesen Namen auch verdient und auch wie edgonzo ist mir das ganze Paket nun einfach zu teuer. Ich war jetzt 11 Jahre bei Premiere, und habe bis vor zwei Monaten noch 25 Euro für das komplette Paket bezahlt - das war auch OK, aber nun soll ich für die gleiche Leistung auf einmal 40 Euro zahlen?! - Da kauf ich mir lieber 2 zusätzliche DVDs im Monat, auch wenn es mir um Sport und Discovery-Channel leid tut, aber was zuviel ist ist zuviel.
 
Bin mal gespannt, wie lange es noch dauert, bis die Hacker wieder was Neues finden, und das neue System umgehen können....

 
Ich finde, dass man diesen Pseudo-Monopolisten auf keinen Fall mit seinen Abo-Gebühren unterstützen sollte! Hatte auch ein Abo und war recht zufrieden, dann plötzlich nur noch Schrottfernsehen und später die große Gebührenerhöhungskeule. Und dann wollen die auch noch gegen alles vorgehen, was irgendwie nach Smartcard oder Smartcardreader aussieht. Die sollen sich mal, wie Banken z.B. erst einmal selber um die Sicherheit ihrer Systeme kümmern und nicht Hersteller von schon vor Premierezeit üblichen Smartcards und Zubehör anschwärzen ... Pfuiii ! Die tun gerade so, als wenn Smartcards erst mit Einführung von PayTV erfunden wurden. Wenn ich noch ein Abo hätte, würde ich dieses sofort kündigen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!