Erster Online-Pirat vor Gericht

In Virginia ist die erste Privatperson, die Copyright-Rechte im Internet verletzt hat, angeklagt worden. Der Schritt markiert die erste gesetzliche Verfolgung eines Users, der sich auf Online-Musik-Piraterie spezialisiert hat, und gilt damit als ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Du meinst wohl eher "Rezensionsexemplare"?
 
LOL! In DE sieht das zum Glück GANZ anders aus. Wer nicht großartig vorbestraft ist kommt nichtmal in Knast wenn er im ganz großen Stil raubkopiert. (Heisemeldung: über 20.000 profesionell hergestellte Office-Raubkopieen zum Verkauf: der Täter hat Bewährung bekommen)
Für massives Mp3 Sharing würde man hierzulande als Jugendlicher ein paar Sozialstunden aufgedrückt bekommen... wenn man zum 1. mal auffällt
 
Bla bla. Soviel sage ich dazu :)
 
@ Netfreak:
die zeiten ändern sich... die gesetze und strafen auch...
also bitte nicht so selbstbewust ironisch !!
der schuß kann nach hinten gehen.
 
"Die Zeiten ändern sich"
 
Schon wieder die hälfte vom Beitrag weggeschnitten. zu dem die Zeiten ändern sich: Der Vorfall mit den Office Raubkopien ist nur wenige Monate her
 
Schon wieder die hälfte vom Beitrag weggeschnitten. zu dem die Zeiten ändern sich: Der Vorfall mit den Office Raubkopien ist nur wenige Monate her
 
Moment?? Nur einer?? Ich denke laut Aussage von RIAA sind doch Tausende angeklagt worden.. Und wenn ich mal bedenke was er da alles so gemacht hat, also ich denke mal hier in DEU sind das nicht so viele die gleich soviel bereit stellen... eiN Normaler User stellt nur das rein was er auch zieht... denke ich jedenfalls muss ja nicht so sein.... Aber heutzutage ist keiner mehr ein Unschuldslamm... man bedenke "der Euro ist Knapp"
 
Müssen denn erst alle File-Sharer in den Knast, aufdass die Webdienstanbeiter pleite gehen, weil das Internet plötzlich leer ist? :-)
 
Hi, na ja, wenn man das Internet nur zum Filesharing benutzt, dann wohl. Aber für mich ist und bleibt es in erster Linie immer noch das beste und umfassendste Informationssystem das es je gab. Von daher, man sollte immer mal über den Tellerrand rausschauen. Nicht alle Internetuser sind Hardcore-Leecher. Ich denke mal eher der geringere Teil. Der größere Teil macht da andere Sachen als MP3s oder Filme zu saugen ... Oder liege ich da Falsch??? Schon mal was vom NewsNet und solchen Sachen gehört :-) Manche Leute benutzen das I-Net sogar zum Arbeiten oder verdienen ihr Geld damit ...
 
Anscheinend ja @Rika :)
 
juhu, ich hab noch 4 randvolle vhs-cassetten mit schlechter qualiti von musikvideos die ES NICHT im netz zu saugen gibt. die werd ich gleichmal digitalisieren und dan rein damit bei kazaa. is das auch strafbar?is ja ausm tv und kaufen kanman uralte musikvideos von "yo mtv raps" auch nicht. naja. ich sag nur zum teufel mit den ganzen riaa.
alles wird weitergezogen bis die quellen 0/0 sind. und wie zum teufel bekomme ich meine us-rap lieder mit dem ganzen fuack und mosucker zeugs, bestimmt nicht aus einem guten sortierten plattenladen. sondern von den netten rippern aus den usa. aber bei uns gibts ja nur sowas wie dsd-superstar, brosis und deutsche beeeeecks-lieder die die abgespackten deutschen-kopfnicker singen. tut mir leid für die wortwahl aber das muss einfach mal raus. da kanman sich gleich r.i.p. schicken.

zum thema pleite von webanbietern! ich möchte gern einmal wissen wieviel % die FLATRATE-user mit uneingeschränktem traffic eines anbieters ausmachen. also stell dir dan mal vor 200.00 dsl haushalte werden angeklagt. mh, dann gibts wieder das alte isdn und die minute kostet 1,3C/min.
 
juhu, ich hab noch 4 randvolle vhs-cassetten mit schlechter qualiti von musikvideos die ES NICHT im netz zu saugen gibt. die werd ich gleichmal digitalisieren und dan rein damit bei kazaa. is das auch strafbar?is ja ausm tv und kaufen kanman uralte musikvideos von "yo mtv raps" auch nicht. naja. ich sag nur zum teufel mit den ganzen riaa.
alles wird weitergezogen bis die quellen 0/0 sind. und wie zum teufel bekomme ich meine us-rap lieder mit dem ganzen fuack und mosucker zeugs, bestimmt nicht aus einem guten sortierten plattenladen. sondern von den netten rippern aus den usa. aber bei uns gibts ja nur sowas wie dsd-superstar, brosis und deutsche beeeeecks-lieder die die abgespackten deutschen-kopfnicker singen. tut mir leid für die wortwahl aber das muss einfach mal raus. da kanman sich gleich r.i.p. schicken.

zum thema pleite von webanbietern! ich möchte gern einmal wissen wieviel % die FLATRATE-user mit uneingeschränktem traffic eines anbieters ausmachen. also stell dir dan mal vor 200.00 dsl haushalte werden angeklagt. mh, dann gibts wieder das alte isdn und die minute kostet 1,3C/min.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen