Hardware: nForce für Intel, Hitachi, Philips, ATI

Hardware 1. nForce für Intel? mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
jo ma gucken was der dvd player von philips kosten soll
 
tach auch, ja das würde mich auch mal interessieren!!! Der hört sich ja garnicht mal so schlecht an!!! Denn bis jetzt hab ich noch keinen und suche noch einen!!! :D
 
hmmm und die neue Radeon ist ja auch nicht schlecht eigendlich spare ich noch auf die 9800 Pro aber wenn das so ist dann muss ich wohl die neue Karte nehen!!! Was bleibt mir anderes übrig!!! :)
 
Ja topp. Aber selbst das höchste DivX-Profile kommt noch ohne solche echte schniecke Features wie GMC und Quarter Pel, dabei sind es gerade diese, weswegen sich MPEG4 überhaupt lohnt. Und die MPEG4-Unterstütztung ist wahrscheinlich auch nur Simple Profile. Und euer Kommentar mit XVid ist auch total unüberlegt: Selbst mit dem aktuellen Nightly Builds ist es nicht möglich, mit XVid einen ISO-komaptiblen MPEG4-Stream zu erzeugen. Natürlich behaupten die XVid-Entwickler, es handle sich ausschließlich um ein Problem bei der Wiedergabe mit dem DivX-Decoder-Filter - aber auch fast alle anderen Filter bekommen auf XVid nix kompatibles raus, außer natürlich DICAS mpegable DS Filter, weil der auch inkompatiblen Mist wie XVid noch gut verdauen kann. Mal ganz davon abgesehn, dass die einem bei XVid auch total alte, unsinnige oder grundsätzlich notwendige Algortihmen (PMVFast, Diamond Pattern Search, Adaptive Quantization) als Features anpreisen wollen...
 
Die Firma Kiss bietet schon die ganze zeit einen Divx/DVD Player an ganze den 3er, 4er, 5er divx, xvid, mp3 wiedergabe und der hat sogar netzwerk anschluss d.h. man kann auf dem rechner gespeicherte filme oder mp3s ansehen bzw. anhören

näheres unter www.kiss-technology.de
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links