Preissturz: Handys ohne Vertrag ab 88 Euro

Die Kollegen von Xonio.com haben insgesamt zehn aktuelle Handys aus dem Preisvergleich gefischt, die momentan besonders günstig zu haben sind. Mit dabei ist auch die Nummer eins im Handy-Ranking, das Sony Ericsson T610, dazu vier Nokia- und weitere ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
88€uro find ich für ein Handy immernoch zu teuer. Ich habe mir mal ein Philips Handy für 50€ gekauft wo 20€ Startguthaben dabei war - es hat seinen Dienst einwandfrei verrichtet. Irgendwann hab' ich dann mein Ladegerät verloren und wollte mir ein neues kaufen. Als ich dann erfuhr, dass das Ladegerät über 40€ kostet, hab' ich mir ein Alcatel Handy (schön klein, kompakt, nettes Design) für 45€ inkl. 15€ Startguthaben gekauft. Mit dem Ding kann man SMSen (mit T9), Wap benutzen und Mails schreiben (und telefonieren natürlich :-))
Von der Qualität her sind diese "Billighandys" auf jedenfall gut - Stürze wurden schadenfrei weggesteckt.
Ich verstehe die Leute nicht, die sich immer die aktuellsten Nokia Handys für zig hundert € kaufen - für sowas ist mir mein Geld zu schade, wobei die Produktion eines Handys sogut wie nichts mehr kostet, die Preise aber künstlich hochgehalten werden (Wie es bei den MP3-USB-Sticks der Fall ist
Um zu zeigen "wie toll" ich bin brauch ich kein supercooles, teures Handy!
 
Hab heute das Siemens A50 für 79€ gesehn ... auch ohne Vertrag.
 
Antwort auf den Kommentar von tomatojoe: Update: War im Mediamarkt.
 
Wer sein Handy direkt aus dem Laden kauft ist eh bescheurt. Es gibt Möglichkeiten ganz billig und legal an ein Handy zu kommen. Hier ein paar Beispiele:
Nokia 7210: 190 € (anstatt 299 €)
Nokia 6100: 220 € (anstatt 319 €)
Nokia 7250i: 355 € (anstatt 519 €)
 
Ganz vergessen hab ich das wohl teuerste, edelste Handy:
Nokia 8910i für 519 € (anstatt 799 €)
 
Najo, da is grad ma ein Handy für 88€ dabei, und das hat auch noch SimLock *tztztztz*!
Ansonten bin ich auch wie NetFreak der Meinung, dass es unnötig ist für ein Handy mehr als 100€ auszugeben und außerdem: Wofür muss mein Handy Fotos machen und Mp3´s abspielen können? Für so was gibts doch viel besser StandAlone Geräte.
 
Antwort auf den Kommentar von b!G..Da gebe ich Dir vollkommen Recht..Und wenn man bedenkt, wo es jetzt schon überall verboten ist, mit einen Fotohandy....Ich brauch mein Handy auch nur zum telefonieren...Gut wer mehr will, der soll auch kaufen und auch dafür bezahlen...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen