Nero Burning Rom 5.5.10.50 released - DL inside

Software Ein Update für NERO Burning ROM 5.5 auf die Build 5.5.10.50 wurde released. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nero 5.5 is schon länger auf dem Markt und somit viel weniger fehleranfällig. Sschön, das Ahead der dem Erscheinen von Nero 6 noch ein Update für Nero 5.5 herausgebracht hat, selbst wenn es nur die Unterstützung für neuere Brenner beinhalten sollte.
 
Ich finde es super das Ahead Software nicht die Nero 5 vergisst
 
hab die neue version gerade ausprobiert, nero verweigert leider völlig seinen dienst.
ständig kam die fehlermeldung das der rohling nicht okay wäre.
5.5.10.42 wieder drauf, und alles geht wieder.
 
Die Version 6 ist noch nicht völlig ausgereift!
Was mich erschrickt, ist dass man keine *.bin ISO`s mehr abbrennen kann...
 
Antwort auf den Kommentar von haxy kann doch viele Image brennen. Ich war auch geschockt, später gefunden. Nicht "Datei > Image brennen" mehr sondern "Rekorder > Image brennen..." umziehen und klasse! Ich bleibe noch Nero 6, nicht einmal Fehler. :)
 
Antwort auf den Kommentar von haxy

Nero kann vielmehr Images brennen als es selber angibt. Einfach alle Dateien anzeigen anklicken im Imageauswahl-Bildschirm. Und dann Brennen. Ist z.B. bei IMG-Images so.
 
Find ich toll das noch Update für Nero 5.5 herausgebracht werden, gerade die Käufer wird es freuen. Allerdings bin ich der Meinung, dass die lieber erstmal die zahlreichen Bugs in Nero 6 fixen sollten. Nero startet bei mir grundsätzlich erst beim zweiten Versuch (beim ersten mal stürzt es sofort ab) und vor dem Brennen meint es sehr oft, dass das Laufwerk von einer anderen Anwendung benutzt wird (keine Programme geöffnet, kein Prozess der der Laufwerk benutzen könnte). Ansonsten ist Nero 6 aber wirklich gut geworden. In der Boxed-Version lag sogar ein Probekit von Neato bei (www.neato.com).
 
Finde ebenfalls gut das für Nero 5x noch weiter Updates gibt. Auf Nero 6 steige ich erst um wenn die Version ausgereift ist.
 
Das 6.0 Fehlerhaft kann ich nur bestätigen, besonderst der Wav Editor.
Ich habe eine Page (http://www.gdsonline.de) mit Klingeltönen fürs Handy (AMR Format = Überlänge) dort brauche ich mp3 als Vorschau, mit der 5.x haben diese Files eine Größe von ca. 150 kb das gleiche File mit gleichen Werten unter 6.0 gespeichert 500 kb somit zu groß und zuviel Traffic.
 
Microsoft vergisst (zum Glück) seine "älteren" Betriebssysteme ja auch nicht, finde ich trotzdem aber sehr sozial von Ahead...
 
Antwort auf den Kommentar von Doppelwinkel: Was hat das mit sozial zutun? Die Firma ist nur nicht so dumm und lässt ihr bis dato stabilstes und erfolgreichstes Produkt, die 5-Serie, einfach fallen. Die wissen, daß auf die Version 6 noch längst nicht alle sofort umsteigen werden.
 
Ich steig auch erst auf Nero 6 um, wenn das nachher einigermaßen stabil läuft
Oder warten auf Nero 6.5
 
kann denn noch jemand die probleme von -=SuPeRcHaOt=- (dritter kommentar) bestätigen?
 
Antwort auf den Kommentar von der_primat: Jepp hatte genau das gleiche Prob mit Nero 6, dann die alter 5.5er installiert und alles lief wieder normal
 
gibt es noch einen anderen link als den oben beschrieben mein download hört immer bei 2% (0,37mb) auf und läd dann nicht mehr weiter benuze getright aber naja kein weiterladen!! MFG THE MASTER
PS:
zum streitpunkt 5.5 oder 6.0 sind beide gut aber stimmt schon 6.0 is noch unausgereift aber neuer also wenn alles läuft mit dem eigenen brenner dann braucht man kein neues NERO!!!
 
Meistens erhalten ja Updates der 5.5 Reihe meist nur noch die Hinzufügung neuer Brenner die unterstützt werden sollen.
 
nero 6 hat bei mir 2 dvd-rohlinge zerschossen, anscheinend ist da irgendwas nicht sauber programmiert.
mit den selben einstellungen unter nero 5 ging alles wunderbar.
 
kommt mir ein bischen so vor wie die sache mit winamp damals
 
FAZIT:
Besser die alte Version drauf lassen und so lange nutzen, bis Nero 6 aus den Kinderschuhen heraus ist. Bin mir sicher, das Ahead sicherlich alles unternehmen wird, um wieder mal ein gutes Brennertool anbieten zu können. Es brauch halt nunmal seine Zeit. Denn bisher konnte man recht zufrieden sein. Mit InCD habe ich auch in der neuesten Version 40121 so meine Probleme gehabt. Die CD's konnten in meinem 52x LG Laufwerk nicht ausgelesen werden, was in der alten Version 3524 nicht der Fall ist, hier funktioniert auch alles bestens. Es wird schon werden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen