Blaster: Grund für ein neues WindowsXP-SP?

Windows Der Blaster-Wurm, der in den vergangenen Tagen für Ausehen sorgte, ist bei Microsoft noch immer Thema Nummer 1. Angeblich wird Microsoft deshalb in den nächsten Tagen ein "winziges" Service Pack für Windows XP veröffentlichen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Oder b, denn Service Pack 1b gibts auch (nur so als Tipp). a war mit Virtual Machine, b ohne.
 
Soweit ich weiß, war das SP1b geplant, wurde aber nie veröffentlicht (Grund dafür war der Rechtsstreit mit Sun wenn ich mich recht erinnere).
 
Naja ich meine ich habs mal bei Microsoft gesehen als ich auf der Arbeit im Download bereich von MS rumgestöbert habe...

Kann mich aber auch irren, meine aber es gesehen zu haben. Naja ist ja auch egal :-)

Übrigens danke für die Meldung. Wär natürlich klasse wenn MS in das bevorstehende "Zwischen SP" alle Patches nach SP1 reinpackt, würde Sinn machen.
 
Wenn MS es rausbringt, bekommen wir es eh hier durch Winfuture zuwissen......Also brauchen wir nur zuwarten.....
 
sp 1 - war die ganz normale version
sp1a - ist die aktuelle, indentisch mit sp1 (keine neuen patches), nur java vm von microsoft musste wegen der verfahrens rausgenommen werden
sp1b - war geplant, d.h. normales sp1 mit java vm von sun, wurde aber nie realisiert, weil sun den rechtsstreit doch verlor
 
Antwort auf den Kommentar von 3dfx Fanatiker: stimmt genau. das heißt wenn es wirklich ein neues sub-sp1 geben würde.. dann wahrscheinlich sp1c... aber mal abwarten. :)
 
und für win2k??? gibts nix :S - bescheiden!
 
Antwort auf den Kommentar von tobi^
Was willst du bitte mit win2k?
Da ist do eh gerade erst das Service Pack rausgekommen!
 
Antwort auf den Kommentar von Fredi: Hä? Was soll denn die Frage? Einen Service Pack inklusive dem MS03-026-Patch will er (und ich im übrigen auch :) ). Wer lesen kann, ist klar im Vorteil :)...
 
als win2k user hast du doch wenn du gut bist den patch eh gezogen... und das letzte sp ist noch nicht lange her. wo liegt das problem? also wärs doch irgendwo n bissl doof schon wieder eins rauszubringen, wenns doch nur um diesen einen patch geht. und den dürften ja inzwischen eh alle installiert haben, gell?!
 
Wieso mini-sp , warum packen die nicht einfach die ganzen Hotfixes rein , es interessiert niemanden ob da nun was neues im Startmenu auftaucht , naja sinnvoll wäre das zu unter teilen in Optimierende SPs und Sicherheits SPs , letzteres in Kürzeren Zeitabständen , und ersteres halt im Q3 04 ...
 
Ja denke ich auch, habe bei mir daheim jetzt 61 PreSP2 Updates, würde auch Zeit werden für ein neues SP2, denn bis Ende 2004 wird das auch nicht weniger.
 
microsoft bringt teilweise auch die mini-sps heraus. "cumulative patches for internet explorer" oder "security rollup packages".
 
@Blue7: Also entweder kannst du nicht zählen (was ich nicht glaube), oder du kannst nicht lesen - zu jedem der Patches gibt es ein Security Bulletin, und in jedem steht drin, welche Patches durch den neuen Patch überschrieben und damit unnötig werden. Und du kennst viele inoffizielle Patches nicht. Beim derzeitigen Stand sind nämlich genau 42 Patches nötig. Dazu kommen noch 9 weitere Patches für DirectPlay, MSXML4, MDAC, WSH, HTML-Help, Jet-Engine und 2 aktualisierte Prozessortreiber (P4 Mobile und Athlon). Für IE und OE kommen noch mal 6 Patches und ein Registry-Patch hinzu, nicht zu vergessen die Aktualisierungen für den Flash-Player. Der WMP9 frisst auch noch mal 3 Patches, Office XP braucht 1 Service Pack und 6 weitere Patches. Für die komplette deutsche .NET-Runtime fallen noch mal 4 Dateien an. Der vollständige Patch-Wahn beläuft sich somit bei WinXP allein auf 65 Patches....... Warte einfach auf unser WinXP Update Pack v1.5, es ist in Arbeit.
 
Antwort auf den Kommentar von Rika: Und wie lang muss ich da (ungefähr) warten?
 
Das würde mich allerdings auch interessieren. Ich bin gerade dabei eine unattended xp-Installation mit diversen Modifikationen und Batch-Installationen zu machen.. ein neues Updatepack würde mir viel Arbeit ersparen....
Dass in naher Zukunft ein sp1x rauskommt, bezweifle ich stark.
 
Antwort auf den Kommentar von Rika........ Das Updatepack wird aus nix weiter als den aktualisierten Dateien, ein paar Registry-Einstellungen und dem Installer bestehen. Für die Integration in die WinXP muss man eigentlich nur die Dateien ins .??_ - Format komprimieren und damit die Dateien der WinXP-CD ersetzen. Der Reg kann man komfortabel in eine der INFs integrieren....... Trotzdem, so hoch integrierte Installationen sind leider sehr unflexibel, wenn man später noch Sachen hinzufügen, ändern oder ausbessern will. Z.B. müsste man dann auch den PPPoE-Treiber von WinXP über Board werfen und statt dessen RASPPPOE integrieren. Wenn man WinXP so hinbiegen möchte, dass es _wirklich_ gut läuft - da würden nicht mal 2 CDs ausreichen...... Wenn du willst, kann ich dir den derzeitigen Stand meiner Patch-Sammlung mal schicken.
 
@rika: Was für Patches sind denn das für Office XP? Ist doch nur jeweils einer für Word, Excel und Outlook im Moment, die beinhalten doch auch kumulativ alles. Oder gitbs da welche, die ich nicht kenne (sprich welche, die nicht über Security Bulletins veröffentlicht wurden)?
 
Antwort auf den Kommentar von Lofote......... 1. Das Update für die Access 2002 Runtime - stellt nicht nur ADAM-Fähigkeiten bereit, sondern fixt auch einige schlimme Bugs im Datenbank-Modul: davon wird dir Microsoft aber nix erzählen 2. Das Italian Grammar Update fixt auch mehr, als dokumentiert ist. 3. Das englische Office Web Components Update - ist auch wichtig, fixt diverse Sicherheitslücken, die auch in OXP SP2 noch enthalten sind. Die deutsche Version wurde nie gefixt....
 
Hoffentlich gibts nen SP :) Aber kein kleines sondern mit ALLEN Hotfixes etc. die es bis jetzt gibt.
Dadurch spart MS ne Menge Kohle weil Windowsupdate ganz schön Traffic verursacht
 
Die Patches werden mit einer sehr sehr heißen Nadel gestrickt.
Nachdem die Patches installiert waren, lief mein Fakturierungsprogi und meine Kasse nicht mehr. Auch eine deinstallation brachte hier nicht. Kennt jemand eigentlich genau, was Microsft mit den letzten Patches an Dateien ausgetauscht hat ?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen