KT600 für wenig Geld: Gigabyte 7VT600-L

Hardware >Gigabyte kann in Sachen Performance mit dem 8KRA2+ von EPoX problemlos mithalten und teilweise die Platine sogar übertrumpfen. In Sachen Ausstattung hat das Board von Gigabyte aber sehr deutlich das nachsehen. Zwar hat man die VT8237 Southbridge ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Diesmal haben die echt gespart......schade aber auch.....ich weiß das es Gigabyte besser kann !
 
Gigabyte ist okay, da besitzt gut Pentium 200 MMX. noch leben

ASUS ist legende & mehr als ich dachte. ASUS P3B-F, TUSL2-C & TUSL2 bei mir ^^

Ich kann nicht luxus-bios & viel feature verzichten...sonst einschlafen.
 
Mit Gigabyte hatte ich bisher keine guten Erfahrungen, das letzte Board ist einfach nach ca 15 Monaten hops gegangen einfach nicht mehr gebootet.
 
Antwort auf den Kommentar von MDK......das hatte ich mit meinen alten ASUS-Board......Abends noch am surfen.....normal runtergefahren....Am nächsten Morgen.....nix.....rein gar nix.....Habe mir dann das Gigabyte GA7-VAXP geholt....und das funzt.......Abe ich glaube das gibt es immer mal......das ein Board einfach so seinen Geist aufgibt........
 
Antwort auf den Kommentar von MDK, yep stimmt, zumindestens war das GA ein stabiles Board, mein jetziges ECS, K7S5A hat auch seine Macken, manchmal verliert es die Bioseinstellungen nach nem Boot, aber das ist ein bekanntes Problem und nen hunderprozentigen Fix dafür scheints nicht zu geben, das neueste Bios, dass es beheben sollte brngt bei mir nix. Laut einigen anderen Quellen muss man rumlöten, weils an Spannungsschwankungen liegt, aber selbst da haben einige keinen Erfolg mit drum hab ichs bisher gelassen, so oft boote ich die Maschine nicht, irgendwann gibts einfach mal wieder ein neues Board, was dann hoffentlich perfect ist :-)
 
Nach über 10 Jahren Asus-Borads und einem Verlegenheitsgriff zu einem DFI-Board, habe ich mir letztes Jahr mein erstes Gigabyte-Board (GA-8IEXP) gekauft und muß sagen: das beste Board, das ich bisher in meinen Fingern hatte:

- Super Ausstattung (USB2, RAID, LAN, FireWire, Sound)
- Spitzen-Dokumentation
- alles mögliche an Zubehör
- Overclocking-Möglichkeiten ohne Ende (wers braucht)
- bisher noch keinen hardwarebedingten Absturz feststellen können, was bei dem stabilen Intel-845er-Chipsatz auch nicht zu erwarten ist.
- exclusive Features wie z.B Dual-Bios

einzig der Southbrifge-Lüfter ist nach wenigen Wochen ausgefallen. Scheint ein Lieferantenproblem zu sein, denn bei drei weiteren identischen Boards in meinem Bekanntenktreis sind die ebenfalls ausgefallen, aber die Kühlrippe schafft es auch ohne zusätzliche Lärmquelle.
 
Kann mich da deepthought2 nur anschliessen. Auch ich war über ein Jahrzehnt ASUS verseucht :)

Irgendwann habe ich dann mal Gigabyte getestet (wegen der enormen Ausstattung) und siehe da...VOM FEINSTEN

Mittlerweile habe ich das vierte Board in Folge und auch das aktuelle KNXP ist ein Oberknaller. Saustabil, TOP OC Möglichkeiten, RIESIGE Ausstattung und Super Service...was will man(n) mehr?

Allerdings kann ich auch nur über die TOP Modelle von GA sprechen, da ich als Zubehörfetischist nur diese kaufe...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen