Countdown für Computerwurm «Lovesan» läuft

Nach der schnellen Ausbreitung des Computerwurms «Lovesan» im Internet warten Sicherheitsexperten auf die ersten Aktionen des Schädlings. Von den infizierten Rechnern aus wird der Wurm morgen eine so genannte DoS-Attacke gegen den Microsoft-Server ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was für ein Countdown? Die ersten Angriffswellen laufen doch schon längst. In Ländern wie Australien oder Japan ist schon Samstag. Daher war microsoft.com auch schon down.
 
Antwort auf den Kommentar von AnnaFan: Und woher wissen wir das so genau?
 
bisher gab es noch keine bestätigung das die ms server deswegen down gegangen sind ,oder habe ich da irgendwo nichts mitbekommen ?
 
Antwort auf den Kommentar von me|2* Bei mir gehts schon seit 10 Uhr _gar nicht_, wieso geht bei dir microsoft.com?
 
Das, was jetzt passiert, oder passieren soll, ist die logische Konsequenz aus der Monopolstellung von MS.
Der Rückschluss wäre, dass es mehr Betriebssysteme geben müsste, ausser den bekannten.
 
Antwort auf den Kommentar von jnndh2003: Ich glaube du hast ganz vergessen, WARUM sich dieser Wurm so dermaßen ausbreitet! Wegen DAUs und faulen Leuten, die sich einen Dreck um Sicherheit in der IT scheren und keine Fixes (Die lange zuvor verfügbar waren) installieren.

Wer einen Systemkritischen Port wie 135 von ausserhalb erreichbar hat, ist selber schuld!
 
das wär aber auch keinen lösung ,denn würde es mehrere kleine angriffe geben o. 2 das mit den ganzen treiber wär doch auch schrott...(meine meinung)
 
Bei mir geht MS schon den ganzen Tag nicht oder nur sehr eingeschränkt. Blöd wenn man hier im Laden unbedingt das Windows Update starten möchte O_o
btw. laut Trend Micro gibst nun 2 weitere "Nachfolger" von MSBlast.
 
Den Angriff kann man nicht mit mehr Bandbreite abfangen.

Kein Server dieser Welt hält einen DDoS diesen Ausmaßes aus. Da kommt es auch gar nicht auf die Bandbreite an. Selbst wenn sie eine 1 Petabit/sec Stande hätten würden deren Server von dem Angriff gedowned werden.
 
Also ich finds schon ok das man M$ mal richtig eines auf die birne gibt, die haben es echt verdient, und wenn sie wissen das die sicherheitslücke existiert , und sie dann nicht fixen , oder den leuten sagen was sie zutun haben , dann haben sie es erst recht verdient.
ich mag M$ auch nicht , aber wer spielt , wie ich z.b. der ist auf windows angewiessen , leider. ich hoffe das linux bald so weit ist das die spiele alle drauf laufen , dann kommt der wechsel.

soviel dazu.

gruss The One.
So Long
 
Unsinn TheOne.

Die Schwachstelle ist seit vielen Wochen bekannt und es gibt schon laaaange den Fix dafür.
 
Richtig ich habe den Patch schoch seid fast nem Monat drauf, wer sein System nicht Up-to-Date hält ist selbst schuld.
 
Was Ihr immer alle habt - es geht doch www.microsoft.com - soeben probiert!!
 
Eben, rechner immer Frisch halten, dann passiert sowas auch nicht! Oh man...
 
Bei mir geht windows update und microsoft.com noch ohne probleme... aber ich sitze hier auch in den usa (wo wir gott sei dank wieder strom haben) und damit vielleicht etwas naeher dran.
 
Ihr mit eurer Schadenfreude.... wenn MS nicht geht woher sollen dann die DAUs den Patch holen?
 
Ihr mit eurer Schadenfreude.... wenn MS nicht geht woher sollen dann die DAUs den Patch holen?
 
@Stefan Hueg:

Es gibt doch genug Mirrors!

z.B.:

ftp://ftp.heise.de/pub/security/win/
 
Leute, Leute! Windows XP kostet 84,50 EUR! Es ist sehr stabil, lässt sich sehr leicht bedienen und es ist schon fast eine Freude damit zu arbeiten. Habt ihr euch schon mal ein Auto gekauft? Und, ist während der Nutzung schon mal was kaputt gegangen, etwas ausgetauscht worden? Vielleicht gab es sogar eine Rückrufaktion? Eben! Und richtig, eigentlich dürfte dieses Attacke nicht einmal passieren, denn das Patch-Programm gibt es seit Juli! Vielleicht wäre es an der Zeit die Nörgelei zu überdenken. Microsoft wird die Attacken überstehen! In diesem Sinne, ein schönes WE!
 
Vor allem die Reklame, jetzt weiss doch der letzte Eskimo, wer oder was Microsoft ist. So bleibt man im Gespräch.
 
@Netfreak, "WARUM sich dieser Wurm so dermaßen ausbreitet! Wegen DAUs und faulen Leuten, die sich einen Dreck um Sicherheit in der IT scheren und keine Fixes (Die lange zuvor verfügbar waren) installieren." Okay Netfreak, ab Morgen darfst du dann kein Auto mehr fahren, weil du bezüglich des Autfoahrens ein DUA bist, jeder Reennfahrer sagt dann, wenn ihm bei 250 auf der Landstraße jemand reinfährt ist der DAU Schuld weil er nicht so gut drauf ist, ich würde sagen, du solltest dich mal umsehen, es gibt Leute, die nicht den ganzen Tag bei Winfuture rumeiern, sich Filesharing reinziehen, sonst igrendwelchen Kack machen sondern das Internet z.B nur zum Banking benützen, Informationen austauschen etc. die können nicht jede Woche nach patches ausschau halten bzw gleich nervös werden, wenn sie nicht irgendeine Software auf ihrem PC innnerhalb ner Woche updaten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen