FBI ist MSBlaster-Wurm auf der Spur

Das FBI (Federal Bureau of Investigation) http://www.fbi.gov  hat die Ermittlungen gegen den Erschaffer des MSBlaster-Wurms aufgenommen. Bis zu 250.000 Computer sollen, nach Schätzung von dem IT-Unternehmen Symantec Corp. http:// www.symantec.com  , ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich hoffe, die erwischen den/die übeltäter/in!!
 
jo vll finden sie DEN, aber es kommt nen neuer, der noch einen besseren schreibt usw usw und irgendwann endets im fiasko ala Terminator/Skynet... :P das virus, das uns alle zerstört :), aber hoffen wir mal nicht, das es jemals soweit kommen mag..
 
Antwort auf den Kommentar von Xci7e
ja, hoffen wir's ...
 
Antwort auf den Kommentar von Xci7e: hehe der entwickler haette seinen wurm noch warten lassen sollen. den ausgereifter mit universal offsets alles infizieren und dann an einen bestimmten tag die bombe platzen lassen sollen. vorher noch skynet taufen und gut is :p
 
irgendwann werden sich die softwarehäuser besinnen und "sichere" und "ausgereifte" software anbieten, damit sie ihr geld bekommen :)

und dann bin ich aufgewacht ! lol
 
Antwort auf den Kommentar von inHeaven
Ja, das wird wohl immer ein Traum bleiben
 
Das FBI kriegt sie alle.

Ha THEPOC ich war schneller :)
 
Antwort auf den Kommentar von linebacker Ist schon komisch das THEPOC sich hier nicht zu wort meldet. Hat wohl mit dem wurm zu kämpfen da er kein geld hatte sich nen virenscanner zu kaufen.
 
ROFL!! der is gut :D aber so kann ich's mir vorstellen :D
 
glaub ich nicht das sie ihn bekommen!
 
moin,
glaube nicht, dass da nur 2 mio. rechner infiziert waren,
mich hatte es auch getroffen...*virus killt in 5 minutes* :-D....auch viele freunde von mir hatten dieses teil auf der HDD

tschööö
 
Die brauchen nicht lange suchen...einfach mal ThePoc fragen....der weiß Bescheid.........
 
Ich habe Gestern frisch formatiert kurz ins Internet um cFos zu ziehen warn vielleicht grad mal 2 Minuten hab firewall usw noch nicht installiert :( und schon war er drauf
 
Ich habe Gestern frisch formatiert kurz ins Internet um cFos zu ziehen warn vielleicht grad mal 2 Minuten hab firewall usw noch nicht installiert :( und schon war er drauf
 
ui naja bis jetz noch nix drauf gehabt und mein pc läuft im dauerbetrieb =) ,hmm alternative ist nen router ! seitdem habe ich kein terz mehr .
 
mal ne frage: was ist eigentlich das schlimme an dem wurm? einzig das er sich unerkannt verbreitet und den pc ungefragt runterfährt....und morgen dann den microsoft-server attakiert? oder gibts da noch andere nachteile?
 
Ansonsten hat der Wurm keine weiteren Schadensroutinen.
Ich finde es unsinnig jetzt den Entwickler zu suchen.. es gibt wichtigere Dinge und jeden Monat gibts 800 Viren/Würmer, da hätte man viel zu tun jeden Virencoder zu erwischen :)
 
also sollte man den wurm nochmal draufmachen, damit microsoft attackiert wird ....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen