Erste US-Schule von Kameras überwacht

Im US-Bundesstaat Mississippi ist es soweit - die erste öffentliche Schule ist vollständig mit Webcams ausgestattet. Diese dienten zur Sicherheit der Lehrer und Schüler. In der Biloxi Public School wird der Unterricht ab nächster Woche überwacht. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
USA ist TOP 1 in Kindererziehung!!! Naja, wenns hilft...
 
Pass lieber auf, kann sein, dass Bushy mitliest und dann gibts ne Bombe auf dein Haus. :)
 
FBI is WATCHING YOU!
 
Sowas ist so lame.
 
Da sieht man doch, das AMERIKA wesendlich aggressiver ist als die BRD - Schlägereien sind an der Tagesordnung in US-Schulen.
 
Antwort auf den Kommentar von bachalor: wie meinst du das? denkst du alle schulen in deutschland sind musterschulen? in meiner alten schule war fast jeden 2.-3. tag die bullen da :/ was in manchen deutschen schulen abgeht ist auch kein spaß...
 
hm webcams sind bestimmt nur dazu da um bessere bilder fürs fernsehen zu haben falls wieder nen attentat passiert! Damit die Schule noch nne bissle mehr Geld zu verfügung hat!
 
was genau ist daran neu ?

Littleton ist doch zur Hälfte auf Überwachungskameras zu sehen.
 
hmm, also ich persönlich find diese Sache im Grunde ganz gut. Es hat noch diverse positive Nebeneffekte wie zum Beispiel: Diebstahl. Es kommt ja hier oft genug vor, das von Schülern diverse Gegenstände entwendet werden, die nicht gerade billig sind (ich erinnere mich da an meine alte Schule: dort wurde ein neuer Beamer, Wert ca 5000€, geklaut). Ebenso werden damit auch die Lehrer überwacht. Den versucht ihr mal einem Schuldirektor klar zu machen, das der Lehrer einen Schüler geschlagen hat (ich mein nu nicht in Form von verprügeln) ABER diese Sache hat (wie alles andere auch) einen Haken! Den: was bringt es 1000 Cam's aufzuhängen, wenn sie keiner beobachtet?!?! Und so Computer alà Red Queen (aus Resident Evil) die Waffen erkennen können gibt es wohl momentan noch nicht. So long, gruß tecONE :-)
 
Ich bin absolut gegen die Überwachung weil ich glaube, dass ab dann jeder meint vor der Kamera den "korrekten" Schüler spielen zu müssen und das das die Stimmung in der Klasse und auch zwischen Lehrer Schüler ungemein drückt..

In der Schulzeit war es doch mal angenehm einfach mal zwischendurch mit dem Lehrer ein wenig zu plaudern oder sich auszuruhen oder früher schluß zu machen.. das wird alles entfallen.

Naja was solls.. betrifft mich eh nicht :-)

PS: Was ich unbedingt loswerden wollte:
Viele überschätzen Organisationen wie das FBI.
Fast jeder hat daheim Rechner die besser sind als die vom CIA welche veraltete Technik nutzen weil sie der neuen weniger "trauen"
 
naja, in den usa haben die zwar schon kameras in den schulen, aber in deutschland werden 10 (!!!) mal mehr telefone pro jahr abgehört als bei denen da drüben. und als grund dafür bekommt man von experten von der polizei nur gesagt: "jaaaaa, ........der terrorismus in ........deutschland ......erfordert halt solche ......eeeeehm.....maßnahmen......eeeeh....."

die labern doch alle nur scheisse und die welt lacht irgendwann mal über den minority report!!!
 
*agree* @ netfreak. ich könnte mir nicht vorstellen wissentlich in der schule überwacht zu werden. würde mich aber mal interessieren wie sich das verhalten der schüler ausserhalb der schule verändert.
 
Da wird's wahrscheinlich schwierig mit'm Abschreiben und mit'm Kiffen auf'm Klo.
 
Naja... Kameras auf dem KLO??? So weit werden die BESTIMMT NICHT gehen...
 
Vielleicht noch nicht. Aber es kann sich ja dahin entwickeln.
 
Interessant wär doch auch der Einbau von Schleusen am Eingang (wie auf Flughäfen) zwecks Waffenkontrolle und Haschisch-Geruchsmelder.
 
Ich glaube, dass gibt es schon... an manchen Schulen... bin mir aber nicht sicher...
 
Waffenkontrolle, Metalldetektoren gibts in vielen US-Schulen.

Und nein: Auf Toiletten gibt und wird es nie Kameras geben (Wo kämen wir denn dahin?).

Nur eventuell in den Vorräumen mit Waschbecken etc.
 
Also, ich finde es gut, dass die Schulen von Kamera's überwacht werden. Endlich können sich dann die beschissenen Raudi's normal benehmen usw. Durch die Überwachung werden die Schüler sicher ordentlicher, aufmerksamer und braver und werden bessere Noten kriegen.
 
big brother is watching you
 
So gewöhnen sich die Kleinen rechtzeitig an den Überwachungsstaat.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen