iTunes Music Store bekommt Konkurrenz

Was abzusehen war, ist am Donnerstag Realität geworden. Der erfolgreiche Apple iTunes Music Store bekommt Konkurrenz aus dem Hause Microsoft. Ab sofort soll über den Windows Media Player oder über den MSN Music Club Musik ab 97 Cent pro Download ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Natürlich WMA, denn das hat ja DRM!
 
na und?
das Format von Apple AAC hat auch DRM und darf auf maximal 3 anderen Macs abgespielt werden. DRM kommt ob man nun will oder nicht es kommt!
 
Na, das ist doch keine Konkurrenz! Mit der gekauften Musik darf man ja nichts machen (außer auf dem PC anhören solange man Abonnent ist). Kein MP3-Player ist erlaubt, kein anderer Rechner und schon gar nicht auf CD brennen. Nur die Preise, die sind in Ordnung, aber das sind sie bei Kazaa ja schon lange...:)
 
Ab 97 Cent pro Download?! Die haben wohl einen Knall!!!
 
Bei Neowin steht, dass die Stücke mit 128 kbit und WMA8 kodiert sind. Wer will das denn haben?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich