Microsoft stoppt Entwicklung von Outlook Express

Software Es ist der am weitesten verbreitete E-Mail-Client, aber Microsoft hat bekannt gegeben, dass es keine Gründe mehr sehe, Outlook Express weiterzuentwickeln. Outlook Express ist bei vielen Endbenutzern beliebt, aber auch bei Geschäftskunden, einfach ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Yuppiieeeee!
 
und das find ich scheisse!!!
 
na, sorry maltiBRD und Lutz1965, aber entweder haben Lutz1965 und ich das gleichzeitig genau gleich übersetzt oder maltiBRD hat den falschen News-Submiter rein (zur Erklärung: ich hab die News auch gerade eingesendet)
 
Antwort auf den Kommentar von wiz ---> stimmt mein Fehler, sorry habs korrigiert
 
aber is ja eigentlich wurscht *g*
 
och menno.
ich bin bisher begeisteter oe-user gewesen
 
was macht ihr denn für'n Terz?
gibt doch genug Alternativen zb The Bat oder Thunderbird.

Ich mein, ich benutz auch Outlook Express seit längerem, und werde es noch weiter benutzen, bis Thunderbird noch etwas weiterentwickelt wurde, auch wenn die Entwicklung von OE jetzt gestoppt wird.
 
mh, ich habs früher auch immer hergenommen, nutz allerdings nur noch webmail, weil da dann immer alle mails gespeichert sind und ned beim formatieren verloren gehen (ich weiß selber dass man das ganze zeug speichern kann aber wer macht das schon?!) und ehrlich gesagt. webmail hat (soviel ich es seh) keinen nachteil zu mailprogrammen. und wenn man ne lange mail schreibt macht man hald ne textdatei, koppiert se geht online fügt se ein und weg damit.
 
@outlaw2k, du scheinst wohl noch nie was von IMAP gehört zu haben? Solltest vielleicht mal was drüber lesen. Ich nutze schon länger nur noch mozillas mail programm, was meiner Meinung nach einfach besser als OE ist
 
hm schade eigentlich war ein tolles proggy ..
naja egal seitdem ich'n pocketpc hab, muss ich sowieso outlook 2k/xp.. nehmen sonst geht das mit dem syncrosnisieren net :D

hoffentlich wollen se für den internet explorer auch noch geld :D
 
Na dann mal los.....Bin dann ja gespannt, ob man dann Outllook auch einzeln bekommen kann oder nur im Paket ?
 
Outlook XP kostet bei amazon einzeln unverschämte 129 Steine. Da sparste lieber noch ein wenig und holst Dir gleich das Office

Oder nen Pocket-PC, da ist Outlook als Einzelversion fürn PC automatisch dabei, war zumindest bei meinem iPaq so.

Oder Du arbeitest einfach mit OE weiter - Entwicklung eingestellt heißt ja nicht, dass das Teil nicht mehr funktioniert.

cu,
Daniel
 
hmm warum lässt sich dann ms outlook nur installieren, wenn outlook express auf dem system installiert ist, deren politik soll mal einer versteen
 
hmmm. was gibt es denn jetzt konkret für alternati9ven für oe?????
also ich meine jetzt kostenlose. keine shareware oder sowas.
 
Antwort auf den Kommentar von XDestroy:
Ich würde Thunderbird empfehlen. Ist Opensource und dient neben der Mail-Funktion auch noch als Newsreader. Hat slso genau den Umfang wie Outlook Express.
 
kann mich srock nur anschliessen. OE ist schon nicht schlecht, aber u.a. aus sicherheitsbedenken bin ich dann doch über mozilla zu thunderbird gekommen. netter client, ausserdem erweiterbar: http://extensionroom.mozdev.org/
 
Antwort auf den Kommentar von XDestroy.......Incredimail ist ganz gut....
 
Antwort auf den Kommentar von XDestroy --> teste mal das: http://www.winfuture.de/index.php?page=wfv4/news/news-showspec.php&news_id=6443
 
Tja,

wie sie das beim Internet Explorer begründen würden, würde mich interessieren. Der ist doch sooooo tief im System eingebunden.
 
un was is The Bat für ein tool?
 
Antwort auf den Kommentar von XDestroy:
Ausschlafen, Die neueste Version wurde in den letzten Tagen hier erst vorgestellt. TB zählt zum Besten, was es gibt.
 
Was soll's. ich benutze seit etwa sechs Monaten Outlook 2003. Erst war's ja instabil, aber als ich die Fehlerquelle entdekckte und beseitigte, fing es an Freude zu machen. Outlook 2003 ist deutlich besser als Alles andere, was in den Email-Versand in Verbindung mit Kundendaten angeht. Dafür gibt es dann noch den Aufsatz Business Contact Manager. Einfach genial - so muss es sein - freue mich auch schon auf september, dann gibt's das endlich zu kaufen.
 
bin ganz deiner meinung. verwende outlook 2003 jetzt auch schon einige zeit und bin vollauf begeistert. natürlich ist es nicht gratis, aber dafür bekommt man auch einiges mehr geboten.
 
Antwort auf den Kommentar von DieselDandy

da kann ich mich nur anschließen :-) - Outlook 2003 ist definitiv das beste was es z.Zt. gibt, auch wenns von M$ kommt
 
Also mein Bruder ist mit dem Mailprog von Opera sehr zufrieden .
 
Gibt es noch ne andere Software? The Bat scheint nicht Freeware zu sien, und thunderbird gefällt mir nicht. gehört warsch. auch zu mozilla direkt. wie halt der von opera. und wo bleibt ein kostenfreier und browser unabhängiger client??

 
Antwort auf den Kommentar von XDestroy: Guck mal hier, da müsste was dabeisein: http://www.webattack.com/freeware/comm/fwemclients.shtml
 
download eudora (freeware)
 
Wieso klappt das mit den links nicht mehr :(
http://www.eudora.com/products/eudora/download/windows.html
 
Der beste Kostenlose (Freeware) eMail Programm ist Foxmail
____________________________________________________________________-
Download:
http://download.freenet.de/archiv_f/foxmail_5032.html

er bietet under anderem:
+ verwaltet problemlos parallel(!) mehrere POP3-Konten
unter jedem angelegten Benutzer-Profil bzw. jeder Identität

+ Ferncheck-Funktion (Remote ...)
=> z.B. ungewollte, übergroße Mails löschen!
=> eMails direkt auf dem Server bearbeiten - vor dem Abruf!

+ Vorlagen-Manager (Template...)
=> vorbereitete HTML- oder Text-Vorlagen verwenden oder eigene neu erstellen
=> Signatur-Vorlagen mit Standard-Floskeln usw. beim Verfassen, Beantworten
und Weiterleiten von eMails beliebig einsetzen
=> Makros-Funktion hilft bei der Erstellung neuer eMail-Vorlagen für Antworten,
Weiterleitungen und für den Autoresponder (siehe Filter-Manager) ...

+ Filter-Manager
=> kann hervorragend als Viren-Filter eingesetzt werden
=> Der Autoresponder kann automatisch unter Anwendung einer vorbereiteten
Antwort-Vorlage (mit Makros) auf gefilterte eMails antworten!
[Filter-Aktion: |v| "Autom. beantworten" "Vorlage..."]

+ Nachrichten-Ticker: ... tickt bei Posteingang (abstellbar)

+ Layout beliebig anpassbar: Foxmail-Screenshot mit angepasstem Menü ...
 
Antwort auf den Kommentar von StrgAltEntf: Ist aber nicht so schön bunt und albern wie IncrediMail.
 
Gemail ist Freeware.

www.gemail.de
 
incredimail ist sowiso viel besser :-)

http://www.incredimail.com
 
umsomehr Produkte MS einstellt um so besser find ich.-

Und welcher Ggeschäftskunde nutzt OE?

Als geschäftskunde kann man doch keine Programme einsetzen die so Bugbehaftet sind.

Das MS Produkte Bugbehaftet sind ist ja im allgemein bekannt.
 
Outlook XP ist eh ein zu großes Programm, um mal schnell ein Email zu schreiben. Ich verwende schon ewig das integrierte Emailprogramm M2 von Opera. Das reicht komplett aus und ist schön im Browser integriert. Das hat sogar alle Funktionen die ich brauche.
 
Och ne ... Outlook Express ist doch viel besser als das MS Outlook ... ist doch Blödsinn die Produktion zu stoppen ... das ist das beste Mail-Programm das es gibt.
 
M$ stoppt ja nicht die Produktion, sondern nur die Weiterentwicklung, d.h. es wird noch mitm IE ausgeliefert, aber neue Technologien werden nicht mehr eingebunden, wenn ich das richtig verstanden habe....
 
incredimail ist sowiso viel besser :-)

http://www.incredimail.com
 
genau.....neuere Versionen werden ausschließlich neuen Windows-Versionen (wie z.B. Longhorn) beiligen. Nur als Einzelanwendung wird man es nicht mehr bekommen.

Aber trotzdem wäre es ein guter Grund, langsam auf Alternativen umzusteigen. Thunderbird ist schon nicht schlecht, obwohl er gerade erst bei Version 0.1 ist.
 
Ein paar Alternativen gibt es ja schon.....Amicron MailOffice, PostMe 2.0, Pegasus Mail
 
Warum muss den immer alles umsonst sein. Könnt Ihr denn nicht einmal Geld ausgeben. Kein Wunder, dass die deutsche Wirtschaft am Boden liegt. tzz tzz
Apropos Preis: http://www.amazon.co.uk/exec/obidos/ASIN/B0000AZJVF/qid=1060804390/sr=1-9/ref=sr_1_3_9/026-3810041-6463624
 
Schade, aber es ist ja nicht so dass man das Programm nicht mehr benutzen kann nur weil es nicht weiterentwickelt wird.
Zu Thunderbird kann ich nur sagen dass ich positiv überrascht bin. Wenn die so weiter machen wäre das tatsächlich eine echte Alternative zum Outlook Express (Ist ja auch irgendwie verblüffend ähnlich :-)).
 
geld ausgeben ja! aber für etwas, welches es auch (legal) umsonst gibt?
ich bitte dich!
 
Wenn ich hier wieder sehe wieviel Mist auf einmal aus sovielen Münden kommt, graust es mich langsam.

Ich bin DummUser1: DAS IS VIEL BESSA !! EUDORA BOAH GEIL EY LADEN EYY (Soll ich kotzen?)
Ich bin DummUser2: NEIN DAS IS VIEL BESSER ALS DEIN BS EUDORA, DAS RULT MEHR EY JA!!!!!!
Und weitere dynamische DummUser mit verblödeten Fragen/Antworten.

Warum nehmt ihr nicht eure eigene Alternative, ich bin mir sicher das viele hier tausende Alternativen aufzählen können die vergleichenswert sind, und frei erhältlich sind. Nur wieder mal einen Kriegt zwischen xmilliarden Mail Programmen hervorzuheben ist mehr als minderwärtiger Gesprchässtoff, fällt euch denn nix bessres ein.

Fakt ist, ich bleibe beim normalen Outlook von Microsoft Office, bin das gewohnt dank der vielen Funktionen, und da es sich von Outlook Expess nur wenig unterscheidet.
 
Antwort auf den Kommentar von TraXX.....Outlook unterscheidet sich Outlook Expess nur wenig ....Gut wenn man es nur als E-mail Programm nimmt, dann naja....aber sonst, ist Outlook doch weit aus mehr......und das weißt Du auch, wenn Du es kennst.....
 
Ich frage mich noch immer, warum so viele Leute ein Programm benutzen, das mit Sicherheit eines der unsichersten überhaupt ist. Outlook platzt fast vor Sicherheitsrisiken, die defaultmäßig aktiviert sind... Verstehe nicht, wie man so scharf auf einen Virenfänger sein kann, nur weil er bunt ist und einen tollen Kallender drin hat und von Microsoft ist.... mal abgesehen davon, das dieses Produkt für seine 100 EU überschreitenden Preisdimensionen nichtmal nen rss Newsfeed auf der Startseite einbinden kann, was zumindest für einige hier sicherlich interessant sein dürfte. Aber was red ich eigentlich, denn unter Windows kenne ich eh keine schicke bunte alternative... wer was ordentliches will muss eben Linux nutzen und evolution testen :)
 
Antwort auf den Kommentar von Ich

wer was ordentliches will muss eben Linux nutzen

Bo eh, was für ein Kommentar! Man könnte meinen, du kommst direkt aus dem heise-Forum...
 
@deepthought2 immerhin hatte mein Kommentar 99 Wörter Beitrag zum Thema und nur 11 Worte mit meiner eigenen Meinung. Oh Hilfe, mein Kommentar ist schlecht, weil ich dazu anrege mal Linux und evolution zu testen und das, wobei ich sogar explizit "ALTERNATIVE" schrieb und nicht "BESSER BESSER BESSER" *kopfschüttelübersovielkleinbürgerdenkenundtellerrandabrutscher*
 
@ich
soll das Verwenden von vielen Wörtern etwas über die Qualität eines Postings aussagen?!

Mit Sprüchen wie "wer was ordentliches will muss eben Linux nutzen" konnte bis jetzt kaum ein Windows-User auf die andere Seite gezogen werden, ganz im Gegenteil - und das soll ja wohl die Intention gewesen sein.
 
@deep: Wenn du nix anderes zu tun hast als in anderer Leute Formulierungen einen Grund zu finden deine Agressionen auszulassen, dann geh in ein Forum mit Hilfetips für Sozialschmarotzer... die haben es wenigstens verdient. ..... du bist echt eine Pfeife wie ich sie lange nicht gelesen habe.... außerdem... wenn dir so an formulierungen liegt... da steht noch immer ZITAT: "unter Windows kenne ich eh keine schicke bunte alternative... wer was ordentliches will muss eben Linux nutzen und evolution testen :)" ... und es ist immernoch die Rede von einer guten Alternative, die es nur unter Linux gibt und nicht von einer allmacht von Linux, dessen Macht nichts anderes überbieten kann... n bischen deutsch in der Schule hätte dir damals gut getan... Sich über so einen piss aufzuregen und dafür gleich so pampig zu werden find ich unter aller Sau ... Kommentier mich bitte nicht wieder, du hast deinen dicken PLONK von mir jetzt wech und auf deinerlei leg ich keinen Wert. Sowas agressives und feindseliges nur wegen ein paar Bits und Bytes... geh bloß weg....
 
Typisch Microsoft, für jeden Pfurz was verlangen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles