Sony stellt neuen Multiformat-Brenner vor

Hardware Sony hat einen neuen DVD-Multiformat-Brenner vorgestellt. Der externe DRX-510UL bzw. die interne Version DRU-510A soll durch höhere Brenngeschwindigkeit und besserer Kompatibilität die Konkurrenz ausstechen. Unterstützt wird neben dem offiziellen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schön, dass das mal jemand so offen erwähnt. +R/RW hat keine Anrechte auf den Namen DVD und ist inkompatibel zu DVD-R/RW und DVD-ROM.
 
@Rika: Wieso ist das denn so? Dennoch kann man DVD+R Rohlinge bereits 8-fach beschreiben...
 
also wenn etwas anrechte auf den namen DVD hat, ist es ja wohl DVD+R/+RW *startflamewar*

DVD+R hat nur einen nachteil, sie sind eine spur teurer als der -R schrott...
(dafür hat bei mir bisher jede +r funktioniert.. ein arbeitskollege von mir der -R brennt, hatte bisher immer midnestens 10 von ner 25er spindel, die nicht gegangen sind...

dvd-r ist nicht inkompatiobel zu dvd-rom ????
+r ist unterschiedlich zu -r (das ist klar), aber keindes der 2 formate ist dientisch mit den gekauften dvd's.
 
Also laut Specs sind DVD-RW und DVD+RW sowohl untereinander als auch zu allen anderen Formaten inkompatibel. DVD-R ist de fakto kompatibel zu DVD-ROM, DVD+R hingegen nicht. Die Tatsache, dass die meisten Player trotzdem oft DVD+R schlucken, liegt daran, dass die +RW-Allianz durch Ausübung ihres enormen wirtschaftlichen Druckes die Hersteller dazu zwingt, +R-Support einzubauen - und dich für diesen Unsinn glatt mal 5 Euro mehr für einen DVD-Player hinzublättern zu lassen.

Wenn eine korrekt beschriebene DVD-R in einem DVD-ROM-Player nicht abzuspielen geht, dann liegt das am Player. Da gibt's nur eins: Umtauschen. DVD-R liegt innerhalb der Spezifikationen von DVD-ROM, und wenn ein Player nicht mit der DVD-R klarkommt, dann kann er auch nicht mit entsprechend minderwertigen, aber immer noch standardkonformen DVD-ROMs klarkommen - ist also kein DVD-Standard-konformer Player und trägt damit auch das DVD-Logo zu unrecht. Damit ist es Betrug bzw. arglistige Täuschung bzw. Vorspiegelung falscher Tatsachen seitens des Herstellers sowie ein Verstoss gegen Patent- und Markenrechte des DVD-Forums.

Das ist nicht nur Zufall, sondern beabsichtigt, und folgt der gleichen Methode wie bei der Compact Disc. Zuerst definiere man das ROM-Format mit so großen Toleranzen, dass auch viele Kratzer oder grobe Fertigungsfehler noch durchgehen. Und natürlich in Hinblick auf deas Recorable-Format. Im Nachhinein, wenn praktisch der ganze Recordable-Standard fertig ist, wähle man die Toleranzen so, dass sie innerhalb der ROM-Spezifikationen liegen - und damit wird das Recordable-Format nachträglich kompatibel zum ROM-Format erklärt.

Da jedenfalls die RW-Formate sowieso nicht abwärtskompatibel sind, aber +RW wiederum billiger (weil von +RW-Allianz subventioniert) und technisch ausgereifter ist, wird wohl +RW der neue Standard. Bedenkt man zudem, dass die -RW-Spezifikation ja noch gar nicht verabschiedet ist.

Was ich nur nicht leiden kann, ist, dass die Allianz nebenbei noch +R durchdrücken will. Als wenn die damit gegen ein seit zwei Jahren etabliertes, standardisiertes und vor allem abwärtskompatibles Format durchkommen würden...

Von daher ist die Kombination -R +RW optimal. Und von daher erübrigen sich auch sämtliche Diskussion, ob nur Minus, Plus oder Kombibrenner besser sing.
 
Also es gibt wohl das - und das + Konsortium aber da sich diese Formate von der DVD-Rom unterscheiden gibt es keinen Standart.

Warum sollte - also das "original" DVD Format sein?
 
Die Sache ist doch längst entschieden: Microsoft ist seit kurzem Anhänger des DVD+Formats: also braucht ihr euch garnicht mehr länger drüber streiten :)
 
@ChieFwiGGum

Hey Lamer, mach dich vorher mal richtig schlau ...
Friss das: http://www.heise.de/newsticker/result.xhtml?url=/newsticker/data/anw-09.05.03-001/default.shtml&words=DVD%2BRW
 
@Scorp: Es gibt keine Konsortien. Es gibt nur das DVD-Forum, dass die Standards DVD-ROM und DVD-R entwickelt hat, und sämtliche Namens-, Marken- und Patentrechte an der "Digital Versatile Disc" in USA, Europa und fast ganz Asien hat. Und es gibt die +RW-Allianz, die gerne ihr eigenentwickeltes Format "+RW" gerne als Standard für wiederbeschreibbare DVDs haben möchte, während das DVD-Forums derzeit an der Standardisierung ihres Formates "-RW" arbeitet. Ehrlich gesagt, auch ich finda das +RW-Format besser, aber mir gefällt die Methodik der +RW-Allianz nicht - sie sind bisher noch nicht im Geringsten auf die Idee gekommen, einfach mal die Leute aus dem DVD-Forum nett zu fragen, ob sie nicht vielleicht mal ihrem Format den Segen einer Standardisierung geben könnten... @ChieFwiGGum: Selbst mit einem Business-Partner wie MS kommen die nicht gegen ein Format an, dass schon seit über zwei Jahren in der Arbeit von Film-Profis, IT-Spezialisten und Großindustrie etabliert hat. Erst recht nicht, weil es weder kompatibel und standardisiert ist - und ohne Standard hast du keinerlei Rechtsansprüche bei Problemen. Sorry, aber DVD+R hat eigentlich schon verloren!
 
Die Brenner gibt's doch schon seit einigen Wochen (Monaten?) zu kaufen. Vorgestellt wurden die schon im April.
 
@Rika: Wieso sollten sie die Leute aus dem DVD-Forum fragen? Die meisten Firmen der +RW-Allianz sind auch im DVD-Forum vertreten, müssten sich dann also selbst fragen. Die Günde einer eigenen Entwicklung sind doch immer die gleichen: Lizenzgebühren. Die +RW-Fraktion muss mit ihrem Format keine Gebühren an das DVD-Forum zahlen - muss dafür aber auf das lukrative DVD-Logo verzichten. Kompatibel zum DVD-Format sind jedoch beide. Das DVD-Forum hat auch nicht die DVD-R entwickelt, sondern "nur" als Standard erklärt - nicht mehr und nicht weniger.
 
Falls du es nicht weisst: Seit der Masche von MS sind nur noch sehr wenige Firmen auf beiden Seiten vertreten, die Fronten verhärten sind. Und Kompatiblität zu DVD und das DVD-Logo sind dank Marken- und Patentrecht eigentlich ein Begriff - ohne Logo auch keine Kompatiblität. Zumindest keine Garantie darauf. Aber die Kompatiblität ist gar nicht gegeben: Ich hab hier im meinem Laptop z.B. ein DVD-ROM-Laufwerk, dass mit DVD+R nicht im Geringsten klarkommt, mit DVD-R hingegen hervorragend - und mich verwundert das ehrlich gesagt nicht, denn genauso habe ich es auch erwartet. DVD+R ist halt nicht kompatibel, sondern erfordert eine speziell eingebaute Unterstützung, die teilweise sogar mehr als ein Firmware-Update umfassen kann. Ältere Geräte, die sowas nicht haben, kommen also damit nicht klar. Und neue Geräte, die das haben, versuche ich zu vermeiden - denn für unstandardisierten Mist bezahle ich nicht extra! Sollen sie doch ihr +RW-Format durchsetzen, ich würde es sogar befürworten, aber sollen sie mir gefälligst mit ihren +R vom Halse bleiben. Wir haben seit zwei Jahren -R, es funzt super und hat keine prinzipiellen Mängel!
 
Sony ist nicht mehr auf beiden Seiten vertreten? Ricoh auch nicht? Wie sieht`s mit Thomson aus oder Mitsubishi? Und Philips? Also, ich kann mich irren, aber meiner Meinung nach sind die noch auf beiden Seiten - und größtenteils sogar Gründungsfirmen des DVD-Forums. Soweit ich weiß, gibt das DVD-Logo auch keine Garantie der Abspielbarkeit, sondern bestätigt nur ein standadisiertes Format. An dieses Format hält sich aber auch die +RW-Allianz - halt nur ohne Logo. Die Player-Probleme liegen doch in der Regel an der Beschichtung der beschreibbaren Disks. Und die Sache mit der Firmware ist mir nun vollkommen neu oder ist es nur Zufall, dass Player, die älter sind als +RW diese trotzdem lesen können? Wenn ich mein Wissen mal wieder auffrischen muss, wäre es nett, wenn du mal Quellen nennen würdest.
 
Ich weiss nicht was Ihr habt. Jeder der den Artikel in der ct gelesen hat weiss das +R(W) definitv das bessere Format ist. Technisch ist es -R überlegen.
Wenn man den Artikel aufmerksam liest fragt man sich warum eine DVD-R überhaupt gelesen werden kann, so "schlecht" wie die gebrannt werden.
Und ich hatte bis jetzt noch kein DVD Laufwerk das keine +R gelesen hätte. Selbst mein Uralt Standalone Player (3 Jahre immerhin) liest die ohne Probleme.
 
Es gibt genauso Laufwerke die das - Format nicht unterstützen. Nur weil ein Format vom DVD Forum gepuscht wird ist es noch lange kein Standart.
Das ist auch nichts anderes als ein Firmenkonsortium, nur will die Filmindustrie aufgrund des Unterschieds mit der Kopierschutzspur lieber -. Aber wen interessiert schon was die F-Industrie will.

Bin gespannt was sich am Markt durchsetzt...
 
@Falcon: Wenn du mal richtig lesen würdest, dann wüsstest du, dass +R gegenüber -R höchstens beim DVD-Recording im Camcorder vorteilhafter ist. Und du kannst außerdem nicht die Brenner für die Fehler verantwortlich machen - jede korrekt gebrannte DVD-R liegt innerhalb der Spezifikationen von DVD-ROM. Und wenn du ein Laufwerk sehen willst, dass keine DVD+R schluckt - ich kann dir deren zwei zeigen.
@Scorp: Es ist bereits im Herbst letzten Jahres als Standard anerkannt und zertifiziert worden. (z.B. http://www.zdnet.de/enterprise/artikel/tech/dvd/tests/200112/dvdbrenner_01-wc.html) Nur bei RWs ist noch alles offen.
 
@Scorp

also, ich versteh' hier nur Bahnhof....was hat das alles mit der Standart zu tun? Ist es nicht egal, wo oder wie das Laufwerk steht? Oder ist die Standart des PCs gemeint? Kann ich so ein Laufwerk nur in einen PC einbauen, der auf eine ganz bestimmte Art und Weise steht? Wenn ja welche?...
 
@endlocal: Make love, not fakes :-) - Du kennst den Unterschied zwischen Standard und Standart, und wenn du Scorp schon auf seine Rechtschreibfehler aufmerksam machen möchtest, dann nimm eine kürzere und weniger dilletantische Ausdrucksweise dafür.
 
Also Rika erst muß ich dir mal sagen das du ganz schön einen an der Waffel hast, du mit deinem Scheiß von wegen:"DVD+R hat schon so gut wie verloren" ich hab den mir vor kurzen den Plextor PX-708A zugelegt und damit auf DVD-R Rohlinge gebrannt, die in keinem DVD-Player funktionierten aber DVD+R wiederrum doch.
Und deine Ausdrucksweise wie du mit anderen Leuten umgehst grenzt an Hauptschulniveau. Du kannst von Glück reden das die bei Winfuture jeden als Member reinlassen.
Sorry falls ich dir jetzt zu nahe getreten bin aber das musste jetzt mal raus.

Ich jedenfalls gebe Scorp voll recht.

Cu IcE*T
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen