Neues Windows-RS5-Build mit Sicherheitsfunktion für Antivirenprodukte

Microsoft hat eine neue Insider-Vorschau für die zum Herbst geplante Windows 10 Version 1809 aka Redstone 5 herausgegeben. Das neue Build mit der Nummer 17672 wurde für alle Windows Insider im Fast Ring freigegeben. mehr... Windows Insider, Windows 10 Wallpaper, Windows Insider Wallpaper Bildquelle: Microsoft Windows Insider, Windows 10 Wallpaper, Windows Insider Wallpaper Windows Insider, Windows 10 Wallpaper, Windows Insider Wallpaper Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn man auf das Leerzeichen klickt, soso. :)

War das Google Translate? Weil, es ging zwar um "whitespace", aber damit ist natürlich nicht das Leerzeichen oder der Leerraum zwischen Worten gemeint gewesen, sondern tatsächlich der freie Bereich im Explorerfenster. Also "irgendwo, wo kein Symbol ist". :)

Ansonsten, eh. Microsoft bastelt weiter und wie bei allen dieser Releasemodelle fragt man sich, ob die überhaupt noch einen Plan haben. Wenn man nicht per Auto-Update mehr oder weniger zwangsläufig die neuen Builds kriegen würde... weiß nicht, ich glaub, dann würden die meisten bei irgendeinem individuellen Build einfach hängenbleiben mangels Motivation, wegen effektiv keiner Neuerungen *schon wieder* ein komplettes Upgrade fahren zu müssen.

Mal schauen, wo wir dann in fünf Jahren sind. Vielleicht lohnt bis dahin tatsächlich ein Upgrade auf einen neueren Build, auch dann, wenn man ihn NICHT ohnehin untergeschoben gekriegt hätte.
 
Mein Virenprogramm ist glücklicherweise kompatibel. Dann schaue ich mal ob ich das heute schon installiere.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen