Windows künftig nur noch ohne Media-Player

Windows Die Redakteure von www.chip.de berichten heute folgendes: mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Den Media-Player braucht doch eh keine Sau.
 
Ich benutzt den Media Player für praktisch alle Videodateien und find ihn gar nicht so schlecht. Nenn mal gründe warum du ihn so schlecht findest. aber nicht irgendwelche gründe wie : oh er ist von ms ö.ä
 
Antwort auf den Kommentar von bierdose: Statements in diesem Niveau sind hier fehl am Platz!
 
winamp und realplayer sind viel geiler! der media-player verbraucht unnötig viele ressourcen! außerdem sendet er daten am M$ und installiert alexa in der registry!
 
Antwort auf den Kommentar von bierdose: Du ziehst hier über den WMP 9 her aber benutzt den Real player ? Den wohl schlimmsten mediaplayer den es gibt ? Ich weiss ja nicht.
 
Der WMP9 hat zwar sehr praktische features - die ich ab und an mal in winamp vermisse, allerdings muss man diese features mit enormen ressourcen bezahlen. D.h. während man spielt kommt es öfters zu rucklern und andere lustige sachen. Aber das mit Sternchen vergeben für einzelne titel hätte ich ab und an schon ganz gerne in winamp - weil auf die dauer wird meine sammlung sehr unübersichtlich man kann sich zwar dran gewöhnen ist aber schon kompliziert alles :)
Aber Winamp is dennoch DER Standard Media Player auf meinem PC, neben media player classic für videos, natürlich 2.9x :)
 
und wer braucht den heute noch Bierdosen
 
Ich benutze den Mediaplayer auch für fast alles, ausser MP3. Da ist mir Winamp lieber.
 
Endlich ist der Muell draussen, wer eine firewall hat und sich mit dem schrott ein film ansieht weiss, warum man das teil am besten 2 sekunden nach installation wieder DE installiert.

l8er
 
Ja außerdem kann der MP9 immer noch keine incomplete files abspielen, ich nehme dafür video lan client. Also weg mit dem Mediaplayer weg mit dem Explorer, weg mit dem IIS evtl. boote ich dann Windows 1mal in der Woche, statt 1 mal im Monat :-)
Die Frage ist dann nur wenn die Programme rauskommen, wofür bezahlst man dann noch für Notepad und die bunten Grafiken, sonst ist ja nicht viel mit dabei :-)
 
Antwort auf den Kommentar von MDK
jaja schlechtes windows, ms is eh schlecht, aber alle nutzen es kräftig ja?! wenn du alles raus haben willst nutz doch linux, der media player is ein genau so guter player wie andere auch, nur kann nich jeder player alles..
 
Ich finde Winndows MEdia Player eigendlich gut
 
Eine schreckensnachricht. Ich hab keine Lust bei dem nächsten Windows wieder alles nachzuinstallieren. Ich benutze den WMP jetzt, und ich werde ihn auch in Zukunft benutzen! Die anderen Firmen sollen sich nicht so anstellen. Bis jetzt funktionierte noch jeder andere Player auf Windows.

pff
 
es sollte für das setup zusätzliche parameter geben welche schon bei der installation windows so installiert das es passt. zb keinen wmp9, kein iis oder keinen messenger oder sowas...
 
JA GENAU! So wies früher war
 
1. @flix: MDK benutzt, soviel ich weiss, tatsächlich Linux...
Und was von beidem man benutzt und was man besser findet ist letztendlich Geschmackssache... Bei mir liegen Linux-Distributionen auch etwas weiter oben als Windows... Bei den Distris ist halt vieles nützliches dabei...
Nun zum Media Player... Der WMP9 ist meiner Meinung nach eigentlich akzeptabel... aber ich benutze lieber den Zoom Player... Für Streams benutze ich den WMP aber weiterhin...
Ich finde, dass der WMP9 zumindest besser ist als seine Vorgängerversion...
Ja, das "Nach Hause telefonieren" macht auch mich skeptisch... Auch ich finde das NICHT in Ordnung...
 
Windows Media Player ist in Ordnung. Man kann in den Optionen auch vermeiden das Infos an MS gesendet werden. Also, vielleicht sendet der trotzdem noch was, aber wohl nix schlimmes, bei mir sind noch (!) nie die Bullen gewesen :-)

LiNUX SUCKZ ASS !!!

m_f_g_

Dennis2004
 
Antwort auf den Kommentar von Dennis2004 linux roxxxxx!
 
Antwort auf den Kommentar von Dennis2004 & Bierdose: Muss so ein schwachsinn sein ? Beide OS haben ihre daseins berechtigungen. Also was soll der blödsinn. Tauscht doch bitte eure mailadressen aus und vergleicht euer pimmel.
 
Das ist nicht gut, denn Windows hat so schon zu wenig Zusätze. Würde Microsoft z.b. ein professionelles Grafikprogramm und weis der Teufel noch beilegen, so würde Windows sich deutlich in den Bewertungen verbessern. Das ist genau der falsche Weg den Microsoft jetzt vor hat.
 
@schamsen
haha geil selten so gelacht :)
 
Super schamsen sags ihnen @flix, warum glaubst du dass ich geschrieben habe, dass ich win 1 mal in der Woche boote, weil sonst Linux läuft:-) Was mich am meisten an Windows stört ist der Preis, ich bau mir sämtliche PCs selbst zusammen, schon seit mindetens 6 Jahren, das letzte Windows, dass ich mit nem Rechner bekommen habe war Win3.11 , na gut meine Firma hat mir mal noch ne Win2k Lizenz geschenkt, aber kaufen würde ich es mir nicht, da kaufe ich mir lieber ne neu CPU und Festplatte für, vor allem Windows blank hat ja nix zu bieten. Wenn Windows 25€ kosten würde, dann könnten wir mal drüber reden.
 
Also was ihr alle immer habt. Der Windows Media Player ist einfach gut. Er kann zwar noch nicht alles wie schon einer meiner Vorredner gesagt hat ( nicht komplette files abspielen usw.) aber er ist immer noch der Standard Player von den meißten Leuten :D
 
Windows ohne Mediaplayer ist wie ein Auto ohne Autoradio.

Die Behoerden spinnen wohl, soll doch WMP drin bleiben, wers nicht mag, sollte nur die Moeglichkeit haben, den Player durch einen anderen, der dem eigenen Geschmack entspicht, ersetzen. So tut man das doch auch bei einem Auto. Allerdings gibts auch Autos, wo man nur auf Originalradios angewiesen ist, was wiederum auch nicht sehr gut ist.

Fazit: ich finde ein originalradio besser als kein Radio, will aber die Moeglichkeit haben, es durch ein anderes/höherwertiges zu ersetzen. Dasselbe gilt auch für Computer und seine Softwareausstattung (nur das man da etwas flexibler ist und die Möglichkeit hat, 2 oder mehrere Player gleichzeitig bzw. je nach Zweck unterschiedlich einzusetzen)

alle die Schreien, MS ist scheisse und sollte doch lieber ein nacktes System ausliefern oder ähnliches, haben keine Ahnung. Allerdings geb ich auch den Leuten Recht, die sagen, dass man einige Sachen VOLLSTÄNDIG entfernen können sollte.
keep cool und begründet doch lieber eure Meinungen anstatt an jeder Ecke zu schreien, das ist gut und das ist scheisse, ohne es zu untermauern. Alles hat seine Daseinsberechtigung und nicht alle haben den gleichen Geschmack/Bedürfnisse.

Viel spass noch vorm Rechner, egal, welches OS ihr habt.
 
Blaulicht, du vergisst dabei nur eins, würde jedes Auto ein Originalradio drin haben, dann würden sich 95% der Leute kein anderes(evtl. besseres) Radio mehr kaufen, dann investiert auch niemand mehr was in die Entwicklung anderer Radios und ruckzuck ist es aus mit der Vielfalt und der Qualität und genau um das gehts hier. Fakt ist, der Mediaplayer ist nicht schlecht , aber er wird einem förmlich aufgedrängt und nicht nur das MS führt dann auch noch ein proprietäres Format ein was den Mitbewerber gar keine Chancen mehr gibt. Ihr erkennt die Tragweite einfach nicht, weil ihr nur soweit gucken könnt wie euer Monitor weg ist.
 
Antwort auf den Kommentar von MDK: Unsinn. Er wird einem empfohlen, aber nicht aufgedrängt. Man kann schließlich nutzen was man will. Der Vorteil einens Mediaplayers im System is der, dass viele Leute die keine Ahnung haben (z.b. auch ältere Leute) einen zur Hand haben. Die würden noch nicht mal wissen was ein Mediaplayer überhaupt ist. Daher wäre gar keiner schlecht. Man muss halt eben auch an die Leute denken, die gar nicht unsere Fähigkeiten oder Möglichkeiten besitzen. Ein Grund warum Windows so erfolgreich ist. Ein Betriebssystem für Jung und Alt. Das ist bei Linux eben anders.
 
hm mal so nebenbei ne Frage... wie sieht das eigentlich bei den Macs aus? Haben die nicht auch ne art Mediaplayer integriert(würd mich nämlich wundern wenn nicht)? Oder wie läuft das da ab?
 
@MDK da kennst du aber die Auto und Car-HiFi-Freaks nicht. Die Vielfalt wird dadurch nicht geringer, und mittlerweile haben über 95% Neufahrzeuge Radios drin. Man bekommt nur dann keins, wenn man es ausdruecklich nicht wuenscht.... Und das mit der Tragweite... Alles stirbt mal aus, das tut der fortlaufender Entwicklung keinen Halt. Der stärkste setzt sich durch, egal ob mit fairen Mitteln oder nicht. Und jeder Starke kann morgen von einem noch stärkeren besiegt werden... von daher seh ich alles nicht so tragisch... aus diesem grunde halt ich auch die ganze diskussionen ueber open/closed Source für Quatsch. entweder setzt sich das eine oder das andere durch, oder die coexistieren beide, was solls... soll mir alles recht sein, ich nutze das, was mir augenblicklich am bestenn passt... bei solchen Sachen bin ich rel flexibel, auch wenn manch eine Umstellung viel Zeit braucht bzw in Anspruch nimmt... Achja, und mir wird nix aufgedrängt, ich habe schliesslich freie wahl, wann ich welchen Knoppf am PC drücke. und jetzt ists der Powerknopf, wird zeit schlafen zu gehen :)
 
@MDK da kennst du aber die Auto und Car-HiFi-Freaks nicht. Die Vielfalt wird dadurch nicht geringer, und mittlerweile haben über 95% Neufahrzeuge Radios drin. Man bekommt nur dann keins, wenn man es ausdruecklich nicht wuenscht.... Und das mit der Tragweite... Alles stirbt mal aus, das tut der fortlaufender Entwicklung keinen Halt. Der stärkste setzt sich durch, egal ob mit fairen Mitteln oder nicht. Und jeder Starke kann morgen von einem noch stärkeren besiegt werden... von daher seh ich alles nicht so tragisch... aus diesem grunde halt ich auch die ganze diskussionen ueber open/closed Source für Quatsch. entweder setzt sich das eine oder das andere durch, oder die coexistieren beide, was solls... soll mir alles recht sein, ich nutze das, was mir augenblicklich am bestenn passt... bei solchen Sachen bin ich rel flexibel, auch wenn manch eine Umstellung viel Zeit braucht bzw in Anspruch nimmt... Achja, und mir wird nix aufgedrängt, ich habe schliesslich freie wahl, wann ich welchen Knoppf am PC drücke. und jetzt ists der Powerknopf, wird zeit schlafen zu gehen :)
 
was istn hier los? ich hab nur die Seite aktualisiert... und schon sind 3 beitraege statt einem da... kann das bitte einer löschen? danke. (also nur die beiden Duplikate)
 
Also ehrlich gesagt finde ich das eine Schweinerei, der Windows Media Player war schon immer Bestandteil von Windows und schlecht ist er nicht, im Gegenteil, dieser Player ist relativ gut. Wie schon gesagt wurde, ältere Menschen oder kleine Kinder die von PCs groß keine Ahnung haben aber gerne mal eine CD/DVD abspielen möchten sollten eine Möglichkeit dazu haben, also den Windows Media Player, abgesehen davon, bei Linux ist auch XMMS dabei und noch son paar anderer unnötiger Player, z.B. einen extra CD Player *irre*. Naja wems gefällt. Ich bin damit auf jeden Fall nicht einverstanden, nicht wegen mir, ich kann mir den WMP auch nach installieren aber die älteren Leute oder Leute die von PCs kaum Ahnung haben nicht!
Und darum geht es, man sollte auch denen eine Möglichkeit bieten Medien abspielen zu können und wenn es nur eine einfache CD ist.
 
Naja, also dass bei Linux XMMS dabei ist kannste so nicht sagen. Hängt halt von der Distribution ab.
Ich finds auch Schwachsinn, v.a. da ich den Media Player schon ganz gut fand.
Benutze zwar eigentlich nur Winamp 2.9x und PowerDVD aber naja, was solls :)

mfg
 
Das wird auch zeit, das der Media Player aus Windows verschwindet. Ich fluche jedesmal, das ich den Media Player 8 mühsam killen muss (installiere dann den wesendlich besseren Media Player 6.4, da der halt den ganzen Schrott wie die Medienbibliothek und Brennfunktionen nicht hat) nach der XP-Installation.
 
@Blaulicht ich habs dir vorhin schon gesagt, du checkst es nicht, meine Ausführung sollte nur die Problematik erläutern, aber in Echt sieht die Sache ja anders aus, Alpine Pioneer etc sind ja Zulieferer von Autoradios für Autos, also gehen die nicht kaputt, denn es gibt ja nicht nur einen Hersteller, aber beim Mediaplayer ist das anders, also überhaupt nicht vergleichbar. @Domino, ja bei Linux ist xmms dabei aber mindestens noch 5 andere player, aber ich hab bei windows noch nicht gesehen, dass du bei der install Realplayer Winamp etc auswählen kannst. Blaulicht, zu kannst das ja so sehen, das mit dem stärkeren setzt sich durch etc, aber dann tust du mir leid, denn dann wird dir MS irgendwann noch den letzten Knopf aus der Hose reißen, wenns keine Konkurrenten gibt, kannst du tun und lassen was du willst.. Siehe Telekom, hätte die Telekom nicht schon ein paar Auflagen bekommen, dann würdest du heute noch 500€ für ne Flat bezahlen. Leute wenn ich dem Fall eure Meinungen lese, dann muss ich sagen seid ihr entweder doof oder einfach nur verblendet. Die Richater werden sich schon was dabei gedacht haben diese Entscheidung zu treffen und wurden bestimmt beraten, aber ihr wisst ja alles besser.
 
schon lustig zu lesen wie doof doch einige argumentieren.
wenn der wmp8/wmpxp aus win entfernt wird wisst ihr wie egal mir das ist?
ich instalieren eh den wmp9. mit nen vernüpftigen codec paket und ner lame mp3 record funktion für mp3´s
ich kann alle gängigen formate ausser quick und real abspielen.
das problem der konkurenz ist ganz einfach: unfähigkeit was besseres hinzulegen.
ich würde sofort umsteigen es gibt bloß keine wirkliche alternative.
 
Das ist Ansichtssache... Ich persönlich bevorzuge den "Zoom Player" als Medienplayer...
Wie gesagt, den WMP9 finde ich eigentlich garnicht mal SO schlecht...
Aber ich benutze Zoom, PowerDVD und WinAmp... WMP benutze ich nur für Video-Streams...
 
Antwort auf den Kommentar von shiversc, wie ich oben schon genannt habe ich benutze vlc unter win, denn der kann alle formate abspilen und auch noch filme, die nocht nicht komplett sind, warum glaubst du, dass bei emule etc, vlc als player benützt wird um die file vorschau zu realisieren, der MP ist schick und ganz okay, aber er kommt nicht an den geilsten Player überhaupt ran, welchen es leider nur für Linux gibt__> Mplayer über 150(codecs) Formate kann der, spielt alle Formate ab, quicktime, divx, mp9 files etc, kann teilweise defekte files abspielen, kann dvd svcd ohne das wie bei Win noch ein DVD Programm installiert sein muss, benötigt nur 2% CPU bei Vollbild Divx Wiedergabe.
 
was istn hier los? ich hab nur die Seite aktualisiert... und schon sind 3 beitraege statt einem da... kann das bitte einer löschen? danke. (also nur die beiden Duplikate)
 
verdammt! warum darf man hier die Seite nicht aktualisieren, ohne dass der letzte Beitrag immer wieder eingetragen wird?...
 
Media Player Classic mit Quicktime+Real Codecs, die einzig wahre Lösung.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles