DVD für 48 Stunden - Die Einweg-DVD kommt

Hardware Die New Yorker Firma Flexplay will noch im August die so genannte EZ-D auf den Markt bringen. Der Clou an der leuchtend roten Scheibe: sie zerstört sich nach 48 Stunden von selbst. Wird sie erst einmal aus der Verpackung genommen und kommt mit ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
DVD auspacken , ab ins Laufwerk damit und dann wird gerippt oder wer nen DVD-Brenner hat brennt sie sich einfach.
 
Was soll der Blödsinn eigentlich ne einweg CD `? Also bitte wem ist der weg zur Videothek zu anstrengen ? aber auch bei dieser EZ-D muss man ja auch zu VT, nagut das zurückbringen spart man sich. Toll. Meiner Meinung wieder mal ne erfindung die die welt nicht braucht.
 
Antwort auf den Kommentar von schamsen
les mal woher die firma kommt, die diesen schwachsinn erfunden hat ... usa ... das einweg-land schlechthin ... denen isses doch egal ob die umwelt zugrunde geht, solange ihr lebensstandard gesichert bleibt ...
 
Tja die amis spinnen halt etwas. Ohne die wärs jetzt auch nich so warm und es würden nich so viele klimabedingeten Naturkatstrophen geben. Schließlich halten die sich ja nich an das Kyotoabkommen und blasen den ganzen Dreck in die Luft.
 
Antwort auf den Kommentar von schamsen
Da kann ich nur zustimmen! Die spinnen, die Röm.... äähh die Amis!
 
@bierdose - agree, so wirds wohl kommen...
 
Naja so ist es doch schon lange seit es DVD Laufweke gibt... schnell zur VT, gerippt (S)VCD oder seit den DVD Brennern die DVD kurz kopiert oder bearbeitet (anderes Menü oder Extras wech) - naja... man darf halt nimmer so faul sein... "aja... die ripp ich morgen" :)
 
JAAAAAAAA noch mehr zum wegschmeissen. Supaaaaaa da kann ich ja noch mehr die Erde zumüllen. Wenn man no brain hat kommt man auf so'n shizznit. Super, fuck the world wir leben ja nur dadrauf. peaze
 
Nochn Beispiel für die idiotische Wegwerf-Gesellschaft... sie werdens erst merken, wenns zu spät ist, dann sind jedoch bereits alle am Aaaasch...
 
Mmh net schlecht sowas, ich habe damit kein problem :-)

Wegen der Umwelt mache ich mir aber schon sorgen!
Hoffentlich bringen die soweit wie möglich eine Umweltschonende Disc raus.
 
Ich weis was besseres, man nehme den PC bringe ihn in einen luftleeren Raum, gehe hinein mit Sauerstoffmaske, DVD Hülle auf, DVD rein abspielen, DVD in dem Raum lagern, DVD wird nicht kaputt
 
Antwort auf den Kommentar von MDK: Das wird nicht klappen, in 'nem luftleeren Raum kühlt sich son Rechner schlecht :o)
 
Antwort auf den Kommentar von MDK

Luftleer heisst ja nicht gleich Vakuum, vielleicht ist der Raum sagen wir mal mit Helium oder nem anderen Gas gefuellt :) dann wueder der PC auch ausreichend Kuehlung bekommen
 
nuja der verwesungsprozess müsste sich eben so asuwirken, dass sie sich ganz auflöst, irgendwie :D
aber abgesehen davon - weniger müll, mit pfandflaschen und ja neuerdings mit dosen, und jetzt erfinden sie DVDs die man wegprellt, OMG - deppenland, und für die entwicklung selbstverständlich 1000e von Euro ausgeben (ist ja für einen guten zweck - umweltverschmutzung) tz - FU !
 
Diese Idee ist wirklich sowas von blöd. mehr kann man nicht dazu sagen
 
Wo ist denn der unterscheid zu AOL? AOL produziert auch unendlich viele CDs die einfach weggeworfen werden, weil kein Mensch AOL haben will... Scheiss SPAM CDs.... Also, Klagt erstmal AOL an :-p
 
AOL suckz!
 
Mhh für Privat Kunden ist die EZ-D wohl eher nix, wer ein DVD Brenner hat, will soch seine Daten Archivieren und zwar länger als nur 48h oder?
Gut für Videotheken oder Demo Werbe DVD's von Firmen ist da bestimmt gut, mal abgesehn vom Müll.
Aber für Private Nutzung denke ich ist es eher schwachsinn!
Recyclebar müssen sie aber sein, Plaste Müll!
Für mich eher nix, da ich nicht mal nen DVD Brenner hab(:
Was soll den so ne EZ-D Kosten?
 
hat da jemand genauere infos zu den vorgängen, die nach luftkontakt mit der dvd ablaufen? "verwesung" im herkömmlichen sinne (bakterien, pilze) kann ich mir nicht so ganz vorstellen. oder kann man die dann auch kompostieren? :-)
 
^^ das sollte ein :-) werden
 
mist, ein zwinkersmilie meine ich. kann man hier kein semikolon machen????
 
@ bierdose

Ich stimme dir voll und ganz zu...wozu gibt es denn...ob neues Urhebergestz oder altes...sei mal dahingestellt, die schönen Ripprogramme ??
Genau..um DVDs zu rippen !!!
Also, man nehme die amerikanische Sche** Einweg - DVD
und packst sie ins Laufwerk, lässt DVDx drüberlaufen, und fertig !!!
(Jetzt können die restlichen Stunden kommen....und ich guck mir in der Zeit den (verfallsfreien) Film an, gebrannt auf einen sicheren deutschen Rohling !

Ich sag auch...die spinnen die Röm...ähm...Amis !!!
 
Ich werd mir trotzdem nur "richtige" DVDs holen. Die einzigsten DVDs die ich bisher gerippt hab hab ich mir auch vorher gekauft. Ich hab sie mir dann nur als Sicherheitskopie als DivX oder XviD auf cd gebrannt.
 
wenn man die dann nach 48 stunden essen könnte wärs doch perfekt.

"Was gibts denn heut zum mittagessen mami?"
-> "3 engel für charlie, 2 dvd box sonderedition" :)

sl, viel spaß beim schwitzen :)
 
Hallo zusammen,
beim durchlesen der einzelnen Beiträge musste ich schon sehr lachen ... ihr glaubt aber auch allen und jedem "ein Schnippchen" schlagen zu wollen / müssen ... und auch das hier alle der Nabel (Verstand) der Welt sind! Junge, Junge ... nix begriffen!

Bei einem solchen Produkte geht es NICHT um EUCH als "Freaks" (die meisten wären das wohl am liebsten - oder noch schlimmer - bezeichnen sich so), sondern um die "Standardhausfrau - oder - Standardhausmann". Diese Zielgruppe der nicht völlig Computergestörten (Ja, es gibt ein Leben neben dem Rechner - bei manchen liest es sich hier aber eher so, als ob man ihnen die Sonne und Licht "aufmalen" müsste) - die noch immer die wesentlich breitere Masse der Bevölkerung sind - sind die Adressaten dieses Konsumprodukts!

Es ist der Clou schlechthin! Es wird NATÜRLICH NICHT in Videotheken vertrieben sondern an Tankstellen, Supermärkten, Kiosken usw. (Läden des alltäglichen Gebrauchs) und wenn man dann an der Kasse steht ... schupps noch schnell der aktuelle Harry Potter oder Herr der Ringe unter den Arm gegriffen ... für 3,99 €! Super! Kein extra latschen zur Videothek, kein zurückbringen und dann schön in den Sessel und ab .... bzzzzz ... zapppp ....

Als Entschuldigung und als gutes Gewissen wird in solchen Läden noch eine Sammelbox für "Alt-Scheiben" aufgestellte (á la Altbatterienkarton).

Kein Mensch interessiert sich für Kopieren und Sammeln, wenn die Dinger 3-4 € Kosten! Der Aufwand ist viiiiel zu groß für die breite Masse! Diese Art von DVD Konsum ist so simpel, dass Right Management so sicher, dass es auf die paar Freaks (die es jetzt auch schon gibt) nicht ankommt! Das Interesse an Raubkopien wird abnehmen, weil der Reiz abnimmt ... man überflutet einfach den Markt mit den Billig-Verwesungsscheiben und übersättigt ihn völlig.

Wer in Musikstücken und Videos auf solchen Datenträgern ertrinkt und an jeder (!) Straßenecke kaufen kann, der wird nicht mehr den "Aufwand" betreiben eine Kopie zu erzeugen!

Wie oft willst Du Dir den Streifen angucken 1-2 mal in 48 Stunden ... geht damit! und dann wieder???? in 6-8 Monaten ... bis dahin weist Du garnicht mehr wo der Rohling mit dem Film ist ... aber es ist so einfach.... greif in das Regal, nimm die Schutzathmosphären-Pakung und reiss sie auf ... FERTIG

.... Mal nachdenken!

Sebastian
 
@sleppert
Ho,du hast wohl kaum ein Leben neben dem PC,wenn du es noetig hast solch lange comments zu schreiben
Brrrr
 
Ich muss "sleppert" recht geben ... was ich mitunter anstellen, nur um etwas gratis zu behalten, hat nicht immer eine sinnvolle kosten/nutzen rechnung ... aber: warum leckt sich der rüde die eier ? weil er's kann :-)
Und über umweltschutz mit den amies zu reden, ist müsig ... leider.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte