Filesharing ohne schlechtes Gewissen?

Seit dem 1. August 2003 ist das neue Urhebergesetz rechtskräftig. Doch der Großteil der Nutzer von Filesharingdiensten interessiert sich nicht dafür. Laut einer Umfrage von Pew Internet ist es 67% egal, ob Downloads durch das neue Gesetz geschützt ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Moin...

also das wundert mich nicht das es keinen intressiert :) also das es jedem egal is! mein die gehen jetzt von den einem auf den anderen tag ins geschäft und kaufen sich ihr zeug??? LOL ne ganz sicher nicht, würd ich an deren stelle auch nicht machen! :)
 
Ganz klar - es gibt die Mögleichkeit des Filesharing und Möglichkeiten wurden schon immer genutzt bzw. umgesetzt. Es ist möglich, also mach ich's. Möge die Möglichkeit mit euch sein...
 
Schlechtes Gewissen ???? Was is das ???

Wenn es mal 150 Lieder für weniger Geld gibt als ne Flatrate kostet, dann kauf ich CDs !!!!

Ausserdem warum sollten sich die Leute nen Kopf um das neue Gesetz ??? In 1-2 Monaten hat wieder irgend ne Lücke gefunden und kann so das Gesetz umgehen.

Und selbst wenn die Versuchen die Filesharing Progs tod zu bekommen werden sie es nie schaffen.

MfG

K++_www.kazaaKPP.com@KazZa.com
 
Ja, das wurde ja schon x-mal durchgekaut, aber ich kanns nur wiederholen: ich kann nicht einsehen, warum jemand bzw. eine Gruppe, die ein einziges gutes Lied geschrieben hat, gleich mehrfacher Millionär sein muss. Das ist einfach nicht realistisch, deshalb brauchen sich Musikindustrie und deren Verbände auch nicht so aufblasen.
Unter Marktaspekten ist das ganze sowieso ein Witz: bei dem riesigen Angebot, das auf dem Musikmarkt ist, müsste es eigentlich zu einem gnadenlosen Preiskampf kommen. Das geschieht aber nicht, da der Musikmarkt von einem Oligopol bestimmt wird: 5 große Labels teilen den Gewinn unter sich auf.
Der größte Witz ist allerdings, dass weiterhin Abgaben auf CD-Rohlinge/Brenner gezahlt werden müssen. Wenn man die Audio-CDs nicht mehr kopieren darf, ist die Abgabe an die GEMA ja wohl hinfällig!
 
Stimmt, und wie war das leztens, da wurde was über nen Werbespot in den USA gezeigt, der arme kleine Mann, der im Kino arbeitet und kaum Kohle verdient kurz vor dem Rauswurf ist, weil die Filmindustrie so große einbußen hat :-)

Aber dann Schauspielern für einen Film 10 Millionen bezahlenund wir sollens bezahlen durch 20 € bei ner DVD Scheibe.
 
Hoffentlich werden alle Filesharer in den Knast gesteckt !!
 
Antwort auf den Kommentar von thepoc: Dann ist aber keiner mehr da, den Du volllabern kannst.
 
Antwort auf den Kommentar von thepoc: thepoc.... was bist du fuer einer ?? biste so ein wannebe künstler der nich weiter kommt blos weil menschen deine scheiß musik runterladen??? *LOL*
 
Antwort auf den Kommentar von thepoc: der und künstler, das ist gut, den hatten wir noch nicht.
 
Antwort auf den Kommentar von thepoc

hmm dann wähle du dich net mehr in netz ... das mit dem flirten nur weiter so damit dein 56k modem so richtig schwitzt - :-)
 
Antwort auf den Kommentar von thepoc

hmm dann wähle du dich net mehr in netz ... das mit dem flirten nur weiter so damit dein 56k modem so richtig schwitzt - :-)
 
Antwort auf den Kommentar von thepoc

hmm dann wähle du dich net mehr in netz ... das mit dem flirten nur weiter so damit dein 56k modem so richtig schwitzt - :-)
 
JO, WEN JUCKT ES!!! Die Künstler bekommen auch so genug kohle.... meine fresse....
 
die musikindustrie muss sich nun halt mit 10 millarden gewinn anstatt mit 20 zufriedengeben...
 
Ich bin seit einem halben Jahr arbeitslos. Schlage mich mit Nebenjobs durchs Leben und ärgere mich genauso , wie viele hier , über die Finanzverwaltung von Film,-und Musikindustrie. Ich nutze, solange mir die Möglichkeit offen gelassen wird, Filesharingtools, solange diese kostenlos bleiben. Ich werde, solange sich nichts ändert, auch nichts ändern.

MfG

w00dy
 
@thepoc

Ich denke mal es regen sich nur die Leute über uns Filesharer auf.Ich unterscheide diese in 2 Kategorien.

A: Keine Ahnung haben wie man solche Proggz bedient bzw. einrichtet......deshalb gefrustet sind und "Scheiss Filesharer" schreien.
Hauptsache ihr wisst wo euer Powerknopf ist. =)

B: Ne Menge Kohle haben und sich immer fein ein Album für 20€ oder ne DVD kaufen.
 
jetzt kotz ich mich 'mal aus ...

sharing unter strafe setzen? logistisch - völliger quatsch!
wenn nur die hälfte der geloggten user verknackt werden sollten,
bricht der justiz-apparat unter der last einfach zusammen.
das schreit doch schon fast nach einer institution, die entweder privatisiert, sprich ähnlich eines kopfgeldjägers agiert, oder auf
basis einer gemeinde-basierenden taskforce, ähnlich diesem
parksünder aufschreibenden biestern funktionierenden müsste.
ferner könnte aber auch die möglichkeit eines provider
basierenden zugangs-zertifikates sein, das unmittelbar
des users' hosen beim kontakten eines beliebigen services
runterlässt, zu einer neuen unerträglichen transparenz führen,
die uns definitiv beschränkt. ich sag' ja immerwieder -
das internet hat 'noch' den charme des 'wilden westens' - aber
mit dem war ja dann irgendwann auch mal schluss.

ferner ein paar shouts an die musik-industrie :
ihr habt jahrelang nach neuen billigen werbe-medien gesucht
und sie im internet gefunden. also - warum sind eure produkte
trotz steigender produzenten-zahl immernoch unverschämt im preis?
für mich hat das mittlerweile was von monopol-missbrauch.
warum den künstlern dermassen viel kohle in den arsch pusten?
ändert das was am produkt selbst ? nein!
die musik-industrie agiert unverschämt und imperialistisch -
und jetzt wehren sich die menschen, indem sie den mist
in anarchistischen, selbstregulierenden aktionen a'la robin
hood downloaden. ich find's legitim !!! wenn schon den menschen
die technologie gegeben wird, sollte sich dementsprechend auch der
rhythmus der welt etwas ändern, denn es gibt immernoch menschen
auf diesem planeten, die sich garkeine cd kaufen können, weil sie
garnicht genug geld verdienen - sollen diese menschen auf musik
verzichten müssen, nur weil die high-tech-gesellschaft sagt :
das geht so nicht? musik bleibt ein luxus-gut ...dabei sollten
sich alle menschen daran erfreuen können. für mich ein weiteres
kapitel in der kranken welt der medien.
das macht mich traurig!

zeiten müssen sich ändern ! wer von euch hat denn überhaupt noch
das gefühl, dass die zukunft etwas positives mit sich führt?
ich nicht! alles wird teurer, jeder einzelne wird kontrolliert
und probleme beklopptester art regieren die welt - keine hilfe
in sicht. wo bleibt da noch das abstraktum 'freiheit' und
'gerechtigkeit' ? für mich jetzt schon die grösste posse dieses
lebens. ein hoch auf die schafherde! ...doch wer ist der hirte?
 
Ne ich glaube thepoc regt sich nur auf weil er noch mit nem Modem unterwegs ist :-)
 
hmm ist euch schon mal aufgefallen, dass thepoc nie stellung zu irgendwas nimmt ?
hehe ist bestimmt son typ der die ganze zeit vorm pc sitzt brav freeware programm installiert und versucht ne freundin über ne flirt-site zu ergattern, hehe.
arme sau
 
oder er weiß nicht was E-Mule und Co sind?????????????????
 
er weiß es schon, aber er ist zu dumm die proggies zu konfigurieren.
 
er weiß es schon, aber er ist zu dumm die proggies zu konfigurieren.
 
Antwort auf den Kommentar von seewolf:

Hey lasst den Jungen doch in Ruhe...ich hatte bis vor gut 4 Monaten auch noch 'n olles Modem :o)

Trotzdem erstmal 'n dickes LoL *fg*

Filesharing?Ja klar!Wie soll ich sonst meine "Sicherheitskopien" zusammenhalten *g*

Es wird immer Mittel und Wege geben,Klamotten zu saugen....
Da soll sich die Filmindustrie mal nich' so einkacken,die machen schon genug Kohle.
 
Abgesehen mal vom angeblichen Unvermögen mancher User, cool Files zu saugen sei eines mal angemerkt. Man besiegt die Medienindustrie nicht, indem man sie bestiehlt. Stehlen und saugen ist was für Mädchen.

Die Industrie besiegt man, wenn man sich nicht dafür interessiert, was sie produziert. Man darf sie nicht durch Kauf oder Diebstahl adeln. Man schlägt sie am besten mit Nichtbeachtung.
Aber das bringt Ihr Kiddies mit Eurem "Will haben" Wahn ja nicht fertig.
lg/TrustNo1
Kommentar abgeben Netiquette beachten!