AMD Athlon 64 für drei verschiedene Sockel

Hardware Bisher war das genaue Sockelformat für den kommenden AMD Athlon 64 noch ungewiss. Erst dachte man der Athlon 64 wird mit 754 Pins ausgestattet sein und der "große Bruder" Opteron wird den Sockel 940 verwenden. Doch nun gibt es Mainboards mit 940 ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Aber in welcher Preisklasse das alles liegen soll, habe sie noch nicht gesagt oder? Bin mal gespannt, den irgendwie muss die x86er Familie doch dem Apfel (Apple __> http://www.apple.com/de/
 
Warum ist der Kommentar bloß so kurz, ich hab viel mehr geschrieben, sind die jetzt auch Zeichenbegrenzt? ):
 
kurz was zum preis:
laut aktueller c't liegt der listenpreis (bei abnahme von 1000stk) eines opteron 144 mit 1,8GHz bei ca. USD 669.
sie schätzen, dass der straßenpreis anfangs bei ca. EUR 800 liegen wird.
dann kommt noch das board dazu und schon sind wir über EUR 1000,-

ganz schön happig, würde ich sagen...

cu...
 
Was soll der Scheiß mit 3 verschiedenen Sockeln? Son Mist bringt doch sonst nur Intel. Wenn der für den Sockel 939 am meisten produziert wird dann solln die anderen Varianten doch garnicht erst zusätzlich rauskommen.
 
Falsch, der Pentium 4 hatte nur 2 verschiedene Sockel - den aktuellen seit 2 Jahren.

Was soll's? Bringt doch eh nichts. Bau doch mal ein T-Bred FSB333 auf eines der ersten Athlon TB/XP-Boards...
 
@ ultrabeamer Darum gehts mir nich. Als vor 2 Monaten mein XP kaputt ging war ich froh meinen alten Duron für ne weile auf mein Board setzen zu können. Ichb finds einfach scheiße von AMD. Die solln von Anfang an auf nur einen Sockel setzen!
 
Das ist natürlich gut, wenn man eine alte CPU noch draufstecken kann. Wenn man aber von dem Vorteil der Aufrüstbarkeit ausgeht, bringt so ein gleicher Sockel leider relativ wenig. Ich finde die Sache mit Sockel 939/940 auch relativ witzlos, den wegen dem einen Pin muss man gleich ein neues Mainboard kaufen! :|
 
@Michelangelo, wenn wirklich den Opteron meinst, so wie du das in deinem Kommentar geschrieben hast, dann ist das so nicht ganz richtig, denn den Opteron gibt es schon eine Weile zu kaufen. Die unbekannten Preise sind nur für den Athlon 64, da weiß man noch nicht soviel.
Deinen beschriebenen Opteron gibt es bei Geizhals für ca. 550 Euro.
 
Ich blicke hier überhaupt gar nicht mehr durch :/
Hat hier jemand ein Link zu einer Auflistung und Beschreibung (Einsatzzweck, Spezifikationen, etc) zu den ganzen AMD CPUs oder kann mir das hier jemand auflisten? Barton, Opteron, Sledge-Clawhammer (als Codenamen) Athlon 64 - ich blicke nicht mehr durch. Danke für Links etc im Voraus :)
 
Also Opteron ist ein 64-bit Prozessor, der besonders in Servern verwendet werden soll, aber auch in Workstation, diese Prozessoren haben 1 MB L2-Cache (ziemlich gut), nun wird es bald die Athlon 64 Prozessoren geben, ebenfalls 64-bit, aber diese sollen direkt für Workstations eingesetzt, also eine Nachfolger der Athlon XP Serie und dann gab es noch den Barton, der war nur eine Verbesserung der Athlon XP T-Bred und sollte nur die Lücke schließen, bis die Athlon 64 auf den Markt kommen (auch Workstation), ich hoffe das bringt dir was ;)
 
Danke ahopper :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr