DesktopX V1.99Beta-Ihre eigene Windows-Oberfläche

Software Mit DesktopX erstellen Sie einfach schönere Desktops - möchten Sie weg von dem Standard WindowsXP-Aussehen und hin zu Ihrer individuellen Windows-Oberfläche? mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mhh is doch alles nur Spielerei! Wirklich brauchen tut man das nich.
 
Kann man so nicht sagen. Einen bunten Desktop mit großen, eindeutigen Symbolen, auf dem sie sich leicht zurechtfinden, macht schon Sinn. Es stellt sich nur die Frage, was das an Systemleistung kostet.
 
Antwort auf den Kommentar von DerFlachMann

Trotzdem ist es IMHO nur für ANfänger nützlich, jeder ambitionierte User wird bei solchem Quatsch beide Hände über dem Kopf zusammenschlagen. :)
Mehr als Spielerei ist es nicht.
 
Ich meint natürlich für Kinder. Aber man kann hier keine Kommentare mehr bearbeiten.
 
Naja ich glaub bei Win XP wird das nich wesentlich mehr ziehn als das standart Design.
 
Also ich find es knuffig :D. Für kleine Kinder ist es nicht schlecht so könnte ich meinen Brüdern mal zeigen worauf sie klicken dürfen und wo nicht :D
 
@Georg: ich glaube, Du hast das etwas nicht richtig verstanden.
 
Antwort auf den Kommentar von DerFlachMann

Dann kläre mich bitte auf...ich habe für fast alles ein offenes Ohr. :)
 
Antwort auf den Kommentar von DerFlachMann: ich sprach von einer übersichtlichen Desktopgestaltung für Kinder. Apropos ambitionierte User: da bekommt man noch ganz andere Sachen zu sehen, streckenweise bis an die Schmerzgrenze der Geschmacklosigkeit. Aber damit muß ja bekanntlich jeder selber zurechtkommen. Persönlich benutze ich keine graphischen Zusätze, weil sie zum einen das System nur belasten, zum anderen sind Rechner für mich reine Arbeitsgeräte, ich habe keine Zeit dafür. Nach dem Booten starte ich in der Regel 3-4 Programme, die den Bildschirm ausfüllen. Auf den Desktop schaue ich höchst selten.
 
@Georg

Was "DerFlachMann" vieleicht damit sagen wollte...daß(möglicherweise) "jeder ambitionierte User" den Wunsch hat seinen Desktop nach seinen Wünschen(seinen Bedürfnissen) zu gestalten. Mit dieser Software(DesktopX, StyleXP oder Windowblinds) kann sich jeder SEINEN Desktop "basteln" Das muß nicht immer soooo bunt und verspielt sein wie auf den Screenshots(klickibunti wie hier gerne gesagt wird :-) )
Mir persönlich gefällt der MacOS X Desktop besser als das was Windows
zu bieten hat. Da ich mir aber keinen Mac leisten kann, greife ich zu StyleXP und mach mir den selber
 
Antwort auf den Kommentar von DerFlachMann....ok :-) das war wohl nicht genau das was "DerFlachMann" sagen wollte :-)
 
Antwort auf den Kommentar von DerFlachMann

Ok ok. :) Für mich kommt sowas nicht in Frage. Ich mag es schlicht und einfach und alles muss an seinem (von mir angestammten) Platz sein.
Will sagen: Ich bin zufrieden mit dem, was mir die Boardmittel bieten.

P.S. an die Redaktion: Fixt endlich das Auto-Login...das funktioniert nicht, ohne wenn und aber. :rolleyes:
 
hmm, ich find son bewegten hintergrund geil, das z.b. die fische wie in den screensaver über den hintergrund maschieren (gerendert beim arbeiten). wär mal ne nette sielerei, allerdings haben wir das nur mit flash hinbekommen.
 
Ich finds geil
 
Ich finds geil
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen