Nintendo Switch soll womöglich deutlich länger als sechs Jahre "leben"

Nintendos aktuelle Konsole Switch ist ein riesiger Erfolg, das ist alles andere als ein Geheimnis. Der Hersteller weiß das das natürlich und die Japaner denken bereits an die mittlere bis ferne Zukunft. Und das bedeutet nicht unbedingt eine neue ... mehr... Konsole, Nintendo, Nintendo Konsole, Nintendo Switch, Controller, Switch, Nintendo NX, Zelda, The Legend of Zelda: Breath of the Wild Bildquelle: Nintendo Konsole, Nintendo, Nintendo Konsole, Nintendo Switch, Controller, Switch, Nintendo NX, Zelda, The Legend of Zelda: Breath of the Wild Konsole, Nintendo, Nintendo Konsole, Nintendo Switch, Controller, Switch, Nintendo NX, Zelda, The Legend of Zelda: Breath of the Wild Nintendo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
n bischen falsch aufgezogen,hätten noch das ein oder andere hardware feature wie zb gps mit einbauen sollen
sonst ist sie eine klasse konsole
 
@x81Reaper: wofür GPS? Oo
 
@ExusAnimus: Vermutliche Pokemon Go :)
 
@x81Reaper: Kann ja sein, dass es durchaus eine neue Switch mit ein paar neuen Features gibt. Ähnlich wie bei der Entwicklung des GameBoy bzw. DS. Es gab dann neue geräte und manche Spiele haben diese Features genutzt, aber es war noch abwärtskompatibel.
z.B. eine Switch HD, die dann auch auf dem eigenen Bildschirm mit 1080p das Bild anzeigen kann.
 
@Runaway-Fan: Bei der DS war es aber dann gerne so dass neue Spiele die neue Konsole erfordert haben, weil die alte angeblich nicht die Leistung dafür hatte. Diese Entwicklung bleibt hoffentlich für die Switch aus.
 
@CrazyWolf: es gab beim DSi nun wirklich kaum spiele die diesen unbedingt nötig hatten. der 3DS hingegen is ne neue generation und kein wirkllicher vergleich
 
@My1: ich glaube er redet von 3ds und new 3ds. Da gibt es wirklich einige wenige Spiele die den neuen erfordern
 
@ExusAnimus: ich weiß, dass es auch beim n3DS games nur für diesen gab, wenn auch nicht allzuviele (die meisten sind SNES VC, laut ner liste auf reddit). aber auch beim DSi gabs einige wenige spiele, bei denen dieser nötig war u.a. wegen kamera
 
@My1: Der DSi samt seiner Änderungen ging irgendwie an mir vorbei, dachte nicht dass so viel geändert wurde. Danke für die Aufklärung ^^
 
@ExusAnimus: naja es sind schon einige wichtige sachen gekommen.

zum einem eben halt die Kameras
zum nächsten WPA/WPA2 support (inkl. WPS), alter DS/Lite hatte nur Offen und WEP und AOSS als einfache setuplösung
dann kommt 802.11g (DS/Lite hatte nur b) also lahmt das ding nicht mehr ständig das WLAN (weil wlan-b auch nur aktiv lahmt iirc alle anderen im WLAN mit)

und dann eben eshop und so zeug.
 
@x81Reaper: Falsch aufgezogen?
Die Zahlen belegen definitiv das Gegenteil.

Ich seh jetzt auch nicht den Sinn von GPS bei einer Spielkonsole.
Das hat sich schon bei der PSP von Sony nicht verkauft.
 
@x81Reaper: gps brauch doch keiner... etwas mehr ergonomie wäre schön gewesen, ich krieg nach 5 minuten tablet modus krämpfe in den händen... ohne grip case ist das ding für mich mobil schwer nutzbar... wer mini hände hat, kommt klar, alle anderen tun sich schwer.
 
@x81Reaper: Kommt mit Revision 2, genau wie 4K und all der andere Schnickschnack. Ist doch inzwischen völlig normal, dass es auch bei Konsolen irgendwann ein Upgrade gibt.
 
@Memfis: wo war die revision 2 des super nintendos, gamecubes, wii, wii u? merkste was? 4k wird wenn dann mit der nächsten gen eingeführt. noch dazu hat Nintendo bereits jetzt bei 3rds Probleme mit den Modulgrößen... 4k würde bedeuten, deutlich teurer, mehr basisspeicher für 4k assets und eine segmentierung der zielgruppe. hat nintendo bis auf den faux pas mit dem ds schiebe pad nie gemacht...
 
@Rikibu: Da täuscht du dich aber. Es gab von allen Konsolen von Nintendo, mit Ausnahme des Virtual Boys und der Wii U, mehrere Revisionen. Die waren allerdings nicht zwangsläufig eine Verbesserung und wurden nicht zwangsläufig groß vermarktet. Glaubst du nicht?

Mach dich mal schlau bzgl. NES-101 ("Top Loader"), One-Chip-SNES und SNES Jr. (mit verbessertem Video-Output), wieso eigentlich Stop'n'Swop in Banjo Kazooie nicht umgesetzt werden konnte (zu der Zeit hat Nintendo eine Hardware-Revision mit anderen RAM-Bausteinen durchgeführt), die Entfernung von Digital-AV beim GC, die Entfernung der GC-Abwärtskompatibilität bei der Wii und schließlich die Wii Mini mit ohne Online-Features.

Hardware-Revisionen gab es also durchaus. Nur sahen die anders aus, als beispielsweise beim GameBoy vs GameBoy Pocket / Color, DS vs DSi oder 3DS vs N3DS, die für ihre Nutzer durchaus Verbesserungen mitbrachten. (Pocket: Leichter / Kompakter, geringerer Stromverbrauch, Color: Farbdisplay, höhere Taktfrequenz; DSi: Kamera, höhere Taktfrequenz, WPA2-Support, 128 MB Flashspeicher statt 4 MB, SD-Karten-Support; New 3DS: IR-Kamera auf Innenseite für Eyetracking, mehr RAM, höhere Taktfrequenz, integriertes Circle Pad Pro ("C Stick"), NFC, zusätzliche Software-Features wie SMB-Support)

Und was den Faux Pas mit dem 3DS Circle Pad Pro (das "Schiebepad") anbelangt... wie war das noch gleich mit den ganzen gefloppten Hardware-Erweiterungen, die zum Teil nicht einmal den Weg nach Europa geschafft haben?

Das wären dann beispielsweise Famicom Disc Drive, SatellaView, 64DD. Und auch das N64 Expansion Pack (bis hierhin der erfolgreichste Vertreter von Hardware-Addons bei Nintendo), Broadband Adapter für den GC (heutzutage schwer zu bekommen) und eReader für den GBA waren jetzt nicht so extrem von Erfolg gekrönt.

// Tante Edit flüstert noch dazu:
Ganz abgesehen davon, dass "eigentlich"... Wii und Wii U Hardware-Revisionen des Gamecubes sind. Die Wiimote war eigentlich auch als Zubehör für den Gamecube seinerzeit konzipiert, die Wii ist im Grunde nicht viel mehr als ein GC mit höherem Takt, eingebauten Online-Features und Flash-Speicher und die Wii U setzt noch mal ne Schippe obendrauf.
 
@PMedia: Also das N64 Expansion Pak war hier definitiv verfügbar, ohne das konnte man Donkey Kong 64 nämlich nicht spielen, zumindest ist das laut meiner Erinnerung sehr stark so gewesen.

*EDIT*
Oder waren die Beispiele ohne Bezug auf die Frage davor?
 
@Tical2k: Das stimmt schon, drum schrieb ich ja dran, dass das bis dahin der erfolgreichste Vertreter war. Darum ja auch "zum Teil" den Weg nicht nach Europa geschafft haben, denn das gilt auf jeden Fall für FDS, Satellaview und 64DD. Den Broadband Adapter gab es hier ja auch :)

Über mehr RAM hat man sich damals zu N64-Zeiten als Entwickler ja auch sehr freuen dürfen :D

-- Hab die Stelle mal leichter verständlich (hoffe ich) gemacht :)
 
@PMedia: hier ging es aber um feature enhancements. die bisherigen revisionen waren schlichtweg produktions(kosten) optimierter natur und haben nie neue funktionen innerhalb einer existenten produktlinie eingeführt. mit einer switch revision 2 wurde aber 4k oben in verbindung gebracht - und genau das wird wohl nicht passieren.
 
@PMedia: Hut ab! Endlich ein Kommentar bei dem man wirklich viel lernt! Musste zwar nebenbei Wikipedia anwerfen, aber ohne Dich würden die ganzen neuen Revisionen des NES und des SNES komplett an mir vorbei gehen. Gefällt mir wie viel Wissen Du in deine Zeilen gestopft hast :) +
 
@ExusAnimus: Da wäre z.B. auch das das erste französische N64 Modell (NUS-001 / FRA) das ich mir extra gekauft habe weil man da mit ein paar Transistoren und Widerständen einlöten RGB (Scart) hat.
 
@Rikibu: Nun, diese Unsitte kam auch erst in den letzten Jahren auf und Nintendo ist mit dem NDS -> NDSi, 3DS -> New 3DS auf diesen Zug aufgesprungen. Wenn man so will ist die Wii U im übrigen auch das Upgrade der Wii.
 
na hoffentlich kommt da ein Update dazwischen mit mehr Leistung, OLED und besseren Lautsprechern :)
 
@Kiergard: träume sind was schönes... state of the art technik interpretiert nintendo stets auf seine ganz persönliche weise.
 
@Rikibu: Ich weiß aber es wäre so toll *schnüff*
 
@Rikibu: Wieso? Mit der New 3DS haben die als erste auf dem Videospielmarkt eine leistungsstärkere Konsole der gleichen Generation gebracht. Eine Switch Pro ist also nicht unwahrscheinlich.
 
@Kiergard: wozu bessere Lautsprecher? die sind doch jetzt schon recht gut und laut
 
@MatzeB: Klanglich aber leider sehr schlecht.
 
@Kiergard: bei der bauweise aber wohl schwer anders umzusetzen. bt audio wär hier viel sinnvoller um ne soundbar anzubinden.
 
@Kiergard: so was würde ich mir wenigstens für die switch wünsch.
 
@Kiergard: Wenn man sich was wünschen kann, dann würde ich mir einen zweiten USB-C Anschluss wünschen, der oben angebracht ist. Ungedockt aufladen ist total unangenehm, mit dem Kabel der im Weg steht. Vor allem stört's, weil Kickstand + Laden nicht geht :(
 
Wäre mal interessant zu wissen ob auch eine XL Variante geplant ist und größeren JoyCons sprich würde dann 399 kosten statt 329 wie die stock version.. Damit auch Leute angesprochen werden die "etwas" größer sind, da Japaner wie bekannt ein "ticken" kleiner sind.... ;)
 
@awwwp1987: Den Formfaktor werden sie wohl gleich lassen, aber die Switch hat ja einen großen Rahmen. Könnte mir schon vorstellen, dass es mal ein Update gibt, mit fast rahmenlosen Display und FullHD Auflösung.
 
@awwwp1987: größere joycons wären in der Tat schön. es ist zb. total blöd, dass im docked mode das movement durch die kurzen sticks mit den kleinen gelenken die den stick radius vorgeben, vollkommen anders ist wie der pro controller. so scheint es, dass es im mobilmodus in vielen komplexen steuerszenarien wie zb. mario gezielt im raum in der tiefenachse zu positionieren, doch etwas schwerer ist als am großen tv mit pro controller. ein richtiges digitalsteuerkreuz im joycon wäre auch gut.
 
@awwwp1987: die Switch ist schon ein XL Handheld. Verglichen mit dem 3DS ist die Switch schon eher ein XXL Handheld.
 
@Wuusah: Naja nur kannste die 3DS Cardbridges leider nicht in die Switch stecken... Und wenn, Sie wird doch noch Konsole genannt und soll AUCH Handheld sein... Un der New 3DS kommt aus der Wii U Ära also wäre der Vergleich 3DS vs. Switch aus dem Verhältnis her Käse... Ansichtsache!
 
@awwwp1987: was ist das denn für eine seltsame Antwort? Erstens reden wir hier über den Handheld Aspekt. Der Konsolenteil hat mit der Displaygröße nix zu tun. Zweitens hat der 3DS nix mit der Switch zu tun. Das war lediglich ein Beispiel meinerseits um zu zeigen dass sämtliche Handhelds immer sehr kleine Geräte waren. Die Switch ist schon der größte Handheld der jemals gemacht wurde. Es ist eher wahrscheinlich dass sie irgendwann eine Switch Mini rausbringen, als eine XL Version.
 
@Wuusah: Ah verstehe du willst also ne kleinere Switch mit (noch) kleineren JoyCons :´D... Hast du ne Switch?
 
@awwwp1987: Ich hab eine Switch. Ich brauche keine kleinere. Hab ich auch nie gesagt. Nur wenn man schon den größten Handheld aller Zeiten hat, dann ist der logische Schritt eine kleinere Version (für Kinder z.B.) zu machen. Hast du mal gesehen wie das ausschaut wenn ~6 Jährige eine Switch halten? Das geht gar nicht. Es ist zu groß.
 
und ich dachte die meinen dass man vorhatte die switch nach 6 jahren künstlich zu schrotten..
 
wann gibt es umbauanleitungen von Nvidia SHield zu Switch.. ist ja (ausser der peripherie) baugleich
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte